Ein seltsames Paar: Keira Knightley und Colin Farrell

London Boulevard

KINOSTART: 01.12.2011 • Thriller • Großbritannien (2010) • 103 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
London Boulevard
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Großbritannien
Budget
25.000.000 USD
Einspielergebnis
4.644.108 USD
Laufzeit
103 Minuten
Kamera
Schnitt

Als der Ganove Mitchel nach drei Jahren aus dem Knast kommt, will er sein kriminelles Dasein hinter sich lassen. Doch schon vor dem Gefängnis wartet ein alter Kumpel, der ihn wieder ins alte Leben zurückholen will. Das Blatt scheint sich allerdings zu wenden, als Mitchel zufällig die hübsche Schauspielerin Charlotte trifft. Die bittet den Gauner, sie vor den Zugriffen der Paparazzi zu schützen ...

Für sein Drehbuch zu Martin Scorseses "Departed - Unter Feinden" erhielt William Monahan einen Oscar. Mit diesem Thriller legt er nun sein Regie-Debüt vor. Was nach stilsicherem Genre-Kino klingt, entpuppt sich leider als unausgegorene Krimi-Verfilmung mit durchweg guten Darstellern. Einige Szenen sind stark, andere fast schon unfreiwillig komisch. Immerhin hilft die gute Kameraarbeit von Chris Menges über die Mängel in der Charakterzeichnungen hinweg.

Foto: Wild Bunch

Darsteller
Anna Friel
Lesermeinung
Charakterdarsteller mit großem Namen: Ben Chaplin
Ben Chaplin
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Äußert populär als Professors Remus Lupin in Harry Potter: David Thewlis.
David Thewlis
Lesermeinung
Viel zu oft im Hintergrund: Eddie Marsan
Eddie Marsan
Lesermeinung
Die britische Schauspielerin Keira Christina Knightley wurde am 26. März 1985 in Teddington, Greater London, geboren.
Keira Knightley
Lesermeinung
Ray Winstone
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS