Auf sich gestellt: Daniel Radcliffe als Harry Potter

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2

KINOSTART: 14.07.2011 • Fantasy • USA, Großbritannien (2011) • 130 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Harry Potter and the Deathly Hallows: Part II
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
USA, Großbritannien
Budget
125.000.000 USD
Einspielergebnis
1.342.000.000 USD
Laufzeit
130 Minuten
Kamera
Schnitt

Und weiter geht’s im Kampf zwischen Gut gegen Böse bzw. Harry Potter gegen Lord Voldemort: Die Auseinandersetzungen in der Zauberwelt haben sich zu einem wahren Krieg entwickelt und der böse Voldemort scheint mehr und mehr an Macht gewonnen zu haben. Doch Harry und seine Freunde suchen nach wie vor die Horkruxe, um die Macht des dunklen Lords zu schmälern. Dabei wird Harry mit einigen ungeahnten Wahrheiten konfrontiert und schließlich ist das Duell der Zauberer unausweichlich ...

Auch für den endgültig letzten Teil gilt: das Ganze ist von Regisseur David Yates ordentlich inszeniert, gibt aber den Inhalt der Romanvorlage nur unzureichend wieder und leidet vor allem an Ermüdungserscheinungen (wen wundert's nach zehn Jahren). Die Änderungen an der Buchvorlage sind ebenso wenig verständlich wie der (schon im Buch) nervende Epilog. Auch ein kurzer Überblick, was bisher eigentlich geschah, hätte dem Film gut getan.

Foto: Warner

Darsteller
Vielseitig einsetzbar: Alan Rickman.
Alan Rickman
Lesermeinung
Sein Gesicht kennt man: Ciarán Hinds.
Ciarán Hinds
Lesermeinung
Äußert populär als Professors Remus Lupin in Harry Potter: David Thewlis.
David Thewlis
Lesermeinung
Emma Thompson beherrscht jede Rolle perfekt.
Emma Thompson
Lesermeinung
Die britische Schauspielerin Emma Watson wurde am 15. April 1990 in Paris geboren.
Emma Watson
Lesermeinung
Brillant und bescheiden: Gary Oldman.
Gary Oldman
Lesermeinung
Gemma Jones
Lesermeinung
Verkörpert quasi alles zwischen Priestern und Gangstern: Jason Isaacs.
Jason Isaacs
Lesermeinung
Für seine Rolle in "Iris" wurde er mit dem Oscar ausgezeichnet: Jim Broadbent
Jim Broadbent
Lesermeinung
Spielte oft leidende, kaputte Typen: John Hurt.
John Hurt
Lesermeinung
Julie Walters
Lesermeinung
Ob "Harry Potter" oder "Downton Abbey": Maggie Smith weiß zu überzeugen.
Maggie Smith
Lesermeinung
Mimte unter anderem den "Dumbledore": Michael Gambon.
Michael Gambon
Lesermeinung
Peter Mullan
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Ralph Fiennes
Ralph Fiennes
Lesermeinung
Robbie Coltrane hinterließ als Riese Hagrid in den Harry Potter-Verfilmungen einen bleibenden Eindruck
Robbie Coltrane
Lesermeinung
Längst seinem Zauberumhang entwachsen: Rupert Grint.
Rupert Grint
Lesermeinung
Officer of the Order of British Empire: Timothy Spall.
Timothy Spall
Lesermeinung
Schauspieler Warwick Davis.
Warwick Davis
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Jennifer Beals wurde mit "Flashdance" auf einen Schlag berühmt
Jennifer Beals
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung