Das Gesicht kennt man: Domhnall Gleeson.
Fotoquelle: Helga Esteb/Shutterstock.com

Domhnall Gleeson

Lesermeinung
Geboren
12.05.1983 in Dublin, Irland
Alter
38 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Domhnall Gleeson - ein Blick auf sein Gesicht und man fragt sich: "Ist das nicht der, der bei Harry Potter mitgespielt hat?" Hat er! Als Bill Weasley war er in den beiden letzten Teilen der Zauberer-Saga vertreten ("Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1" und "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2") und kämpfte gemeinsam mit seiner Filmehefrau Fleur Delacour, gespielt von Clémence Poésy, und seiner gesamten Filmfamilie gegen Lord Voldemort und dessen Anhänger. In diesen herzlichen Zauberer-Clan passte sich der Ire perfekt ein, fielen die Weasleys doch gerade durch ihre roten Haare ins Auge.

Sein Vater als Wegbereiter

Ob es allein an seinem leiblichen Vater, Brendan Gleeson, lag, dass er diese Rolle angeboten bekam, ist fraglich. Tatsache ist, dass Domhnall im Vorfeld und auch anschließend durchaus durch Talent und darstellerische Ausdrucksstärke auffiel und von sich reden machte. So erhielt er als 23-Jähriger, dank seines Auftritts in der Broadway-Show "The Lieutenant of Inishmore", eine Nominierung für den Tony Award.
Seine künstlerische Karriere begann er nach einer Ausbildung in Media Arts am Dublin Institute of Technology als Drehbuchschreiber und Regisseur für Theater und Film. Außerdem stand er für einige Filme auf Statistenniveau vor der Kamera. Seine erste, erwähnenswerte Rolle spielte er - auch damals schon - an der Seite seines Vaters. 2006 war das Familiengespann in Paul Merciers Komödie "Studs" zu sehen, drei Jahre später folgte eine weitere Kooperation in "Kopfgeld - Perrier's Bounty". Doch all diese Rollen war eher Peanuts im Vergleich zu seinem Auftritt in "Alles eine Frage der Zeit" (2013). In Richard Curtis' romantischer Zeitreise-Komödie übernahm Domhnall Gleeson erstmals eine große Hauptrolle. Die meisterte er mit Witz und Können an der Seite von Rachel McAdams und Bill Nighy.

Durchbruch längst geschafft
Seither haben Produzenten und Regisseure den sympathischen Dubliner auf ihrer Liste - und nicht nur wegen der familiären Bande zu Brendan Gleeson. Es folgten Engagements für die groteske Musikkomödie "Frank" (2014) neben Michael Fassbender und Maggie Gyllenhaal, außerdem spielte er in Alex Garlands Science-Fiction-Film "Ex Machina" (2014) den 26-jährigen Programmierer Caleb. Während er in "Am Sonntag bist du tot" (2014) mal wieder nur einen kleineren Part übernahm, durfte er in "Brooklyn – Eine Liebe zwischen zwei Welten" (ebenfalls 2014) abermals in eine Hauptrolle schlüpfen und auch Angelina Jolie setzte auf ihn und engagierte ihn für ihr Kriegsdrama "Unbroken" (2014). Mit "Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht" - als General Hux - und "The Revenant - Der Rückkehrer" - als Andrew Henry - betrat Domhnall Gleeson 2015 schließlich die Blockbuster-Bühne. Mit beiden Auftritten katapultierte er sich weit nach vorne. So weit, dass die bunte Blätterwelt auf ihn aufmerksam wurde und ihm die eine oder andere Seite mit durchweg positiver Berichterstattung widmete.
Weitere Filme und Serien mit Domhnall Gleeson: "Rebel Heart" (Mehrteiler, 2001), "Six Shooter" (Kurzfilm, 2004), "Zombie City: Eine Stadt zum Anbeißen", "The Last Furlong" (Serie, beide 2005), "A Dog Year" (2009), "Your Bad Self" (Serie), "Alles, was wir geben mussten", "Sensation", "True Grit", "When Harvey Met Bob" (alle 2010), "Shadow Dancer", "Dredd", "Anna Karenina", "Immaturity for Charity" (alle 2012), "Black Mirror" (Serie, 2013).

Filme mit Domhnall Gleeson

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Norman Reedus: Seit "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Norman Reedus
Lesermeinung
Seit "Stargate" ging es aufwärts: Mili Avital
Mili Avital
Lesermeinung
Lernte bei Steven Spielberg: Regisseur Robert Zemeckis
Robert Zemeckis
Lesermeinung
Schauspieler Jesse Eisenberg.
Jesse Eisenberg
Lesermeinung
In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Octavia Spencer erhielt 2012 den Oscar für ihre Rolle in "The Help".
Octavia Spencer
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Wurde als "Kommissarin Lund" auch in Deutschland
bekannt: Sofie Gråbøl
Sofie Gråbøl
Lesermeinung