Daisy Ridley - zartes Wesen im Kampf gegen die dunkle Seite der Macht.
Fotoquelle: Tinseltown/shutterstock.com

Daisy Ridley

Daisy Jazz Isobel Ridley
Lesermeinung
Geboren
10.04.1992 in Westminster, London, Großbritannien
Alter
29 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Die hübsche Britin Daisy Ridley ist in Lichtgeschwindigkeit von null auf hundert geschossen. Als Rey im Science-Fiction-Film "Star Wars: Das Erwachen der Macht" gelang ihr ein raketenartiger Start in ihre Schauspielkarriere.

Waren die Angebote vor ihrem Auftritt in der George-Lucas-Sternen-Saga eher auf Anfänger-, Statisten- und Studentenfilm-Niveau, änderten sich Quantiät und Qualität in dem Moment, wo sie als Schrottsammlerin Rey auf dem Bildschirm erschien.

Viel verdankt sie dabei auch Regisseur J. J. Abrams, der die Geschichte ganz im Sinne der Star-Wars-Fans umsetzte und erzählte. Ein Verriss des gesamten Projektes hätte auch Daisy Ridley und ihren Part als Heldin, die im Lauf der Geschichte das Potential ihrer eigenen Macht immer mehr spürte und entwickelte, betroffen.

Wer Daisy Ridley jenseits von Lichtschwertern, drolligen Droiden (BB-8), Weltraumkriegen und Machtspielen sieht, glaubt nicht, dass dieses zarte Wesen überhaupt in der Lage ist, in Action- und Science-Fiction-Filmen mitzuspielen. Sie scheint prädestiniert für Kostümstreifen à la "Jane Austen". Ähnlich wie schon Carrie Fisher in den frühen Star-Wars-Filmen, konnte auch Daisy Ridley das Publikum vom Gegenteil überzeugen. Doch trotz der sehr guten Darstellung wird sie nicht - wie Carrie Fisher - als Heldin einer ganzen Generation in die Filmgeschichte eingehen.

Fortsetzung ist gesetzt

Niemanden verwundert es, dass Daisy Ridley nach ihrem ersten Auftritt in "Star Wars" tatsächlich für eine Shakespeare Verfilmung verpflichtet wurde ("Ophelia") und auch für eine Neuauflage von Agatha Christies "Mord im Orientexpress" den Zuschlag erhielt. Doch über all diesen Rollen, mit denen die Britin beweisen muss, dass ihr Talent vielseitig genug ist, schwebt die Fortsetzung von "Star Wars: Das Erwachen der Macht".

In "Star Wars: Die letzten Jedi" gibt es ein Wiedersehen mit Rey und somit auch mit Daisy Ridley. Und wer weiß, vielleicht hat sie doch das Potential zu einer generationsprägenden Heldin.

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Louis Hofmann in der Netflix-Serie "Dark".
Louis Hofmann
Lesermeinung
Olivia Coleman
Olivia Colman
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung
Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung
Seit "Stargate" ging es aufwärts: Mili Avital
Mili Avital
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Lernte bei Steven Spielberg: Regisseur Robert Zemeckis
Robert Zemeckis
Lesermeinung
Octavia Spencer erhielt 2012 den Oscar für ihre Rolle in "The Help".
Octavia Spencer
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung