Frank Oz

Richard Frank Oznowicz
Lesermeinung
Geboren
25.05.1944 in Hereford, England, Großbritannien
Alter
78 Jahre
Sternzeichen
Biografie
Er ist ein international erfolgreicher Comedy-Regisseur und kann sich rühmen, mit "Miss Piggy" das wohl berühmteste Schwein der Welt zum Leben erweckt zu haben: Frank Oz. Nachdem Oz jahrelang für die "Sesamstraße" als Puppenspieler und -designer gearbeitet hatte, schuf, spielte und sprach Oz in der "Muppet Show" die Showdiva Miss Piggy. Darüber hinaus war er auch für die beliebten Muppets Fozzie Bär, Bert, Krümelmonster, Grobi und das Tier zuständig.

Mittlerweile hat Oz höchst erfolgreich ins Regiefach gewechselt und kann auf eine stattliche Anzahl populärer Kinokomödien zurückblicken. In den Fünfzigerjahren zog Oz mit seinen Eltern nach Kalifornien und begann im Alter von 12 Jahren, seine Kameraden und Mitschüler mit Puppen-Shows zu amüsieren. Sieben Jahre später stieß er zum Team von Jim Henson und wurde zu dessen engstem Mitarbeiter bei der weltweit populären Kindersendung "Sesamstraße" und später bei der "Muppet Show" und deren Kino-Adaptionen wie "Muppet Movie" (1978), "Die Muppets erobern Manhattan" (1984), "Die große Muppet Party", "Die Muppets Weihnachtsgeschichte" (1992) und "Die Muppets - Die Schatzinsel" (1996).

Zusammen mit Henson inszenierte er im Jahr 1982 den Fantasyfilm "Der dunkle Kristall" und gab damit sein Regiedebüt. Vier Jahre später stellte er mit der Musical-Comedy "Der kleine Horrorladen" eindrucksvoll unter Beweis, dass er auch schwungvolle, famose Komödien mit menschlichen Hauptdarstellern zu inszenieren versteht.

Seitdem hat Oz Lustspiele wie "Zwei hinreißend verdorbene Schurken" (1988) mit Steve Martin und Michael Caine, "Was ist mit Bob?" (1991) mit Richard Dreyfuss und Bill Murray, "Der Indianer im Küchenschrank" (1995), "In & Out - Rosa wie die Liebe" (1997) mit Kevin Kline und Joan Cusack sowie "Bowfingers große Nummer" (1999) mit Steve Martin und Eddie Murphy inszeniert. "Die Frauen von Stepford" entstand 2004, die Komödie "Sterben für Anfänger" 2007.

Neben seiner Arbeit als Regisseur steht Frank Oz auch gern vor der Kamera: Er ist in beinahe jedem Film seines Freundes John Landis kurz zu sehen, unter anderem in "The Blues Brothers" (1979), "American Werewolf" (1981), "Die Glücksritter" (1983) "Bloody Marie - Eine Frau mit Biss" (1992) und "Blues Brothers 2000" (1998).

Darüber hinaus ist er natürlich auch als Spieler des großen Jedi-Meisters Yoda in den "Star Wars"-Filmen bekannt.

Filme mit Frank Oz

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Margot Robbie 2022 bei einer Modenschau in Paris.
Margot Robbie
Lesermeinung
Schauspielerin Paula Schramm.
Paula Schramm
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Schauspieler Chris Evans.
Chris Evans
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
Schauspielerin Sonja Gerhardt.
Sonja Gerhardt
Lesermeinung
Schauspielerin Julia Jäger.
Julia Jäger
Lesermeinung
Julia Beautx bei einer Filmpremiere.
Julia Beautx
Lesermeinung
Joachim Llambi im "Let's Dance"-Studio.
Joachim Llambi
Lesermeinung
Manuel Hobiger ist einer der Jäger bei "Gefragt - gejagt".
Manuel Hobiger
Lesermeinung
Schauspielerin Gaby Dohm beim Deutschen Schauspielpreis 2021.
Gaby Dohm
Lesermeinung
Der Typ mit dem markanten Schnauzer und der tiefen Stimme: Sam Ellliott.
Sam Elliott
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Dr. Thomas Kinne hat schon in zahlreichen Quizshows teilgenommen.
Thomas Kinne
Lesermeinung