Im Unglück vereint: Sean Bean und Maria Bello

The Dark

KINOSTART: 26.01.2006 • Horror • Großbritannien (2005) • 93 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Dark
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Großbritannien
Budget
15.000.000 USD
Einspielergebnis
40.577.001 USD
Laufzeit
93 Minuten
Music
Schnitt

Obwohl sie sich von ihrem Mann James getrennt hat, besucht die New Yorkerin Adèle ihn auf seinem walisischen Landsitz. Als dort die gemeinsame Tochter ertrinkt, ist die Verzweiflung groß. Dann findet man ein etwa gleichaltriges Mädchen im Haus. Kann es die Tochter aus dem Totenreich zurückholen?

John Fawcett drehte eine typische "Haunted-House"-Story mit den üblichen Schockeffekten. Simon Maginns Roman-Vorlage "Sheep" geht mit dem walisischen Horrormythos jedoch wesentlich geschickter um. Was bleibt: gute Darsteller - allen voran Sean Bean und Maria Bello in einem Genrestreifen, der auf der Welle von ähnlich gelagerten Streifen wie "The Ring" oder "The Grudge" mitschwimmen will.

Foto: Constantin

Darsteller
Frank Oz
Lesermeinung
Jim Henson
Lesermeinung
Genreübergreifend erfolgreich: Maria Bello
Maria Bello
Lesermeinung
Hat auch schon als Theaterdarsteller reichlich Erfahrung gesammelt: Sean Bean.
Sean Bean
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS