Eigentlich hätte ich lieber ein rotes Schwert!
Ewan McGregor (l.) und Hayden Christensen

Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger

KINOSTART: 16.05.2002 • Sciencefiction-Abenteuer • USA (2002) • 142 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Star Wars: Episode II - Attack of the Clones
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
USA
Budget
120.000.000 USD
Einspielergebnis
649.398.328 USD
Laufzeit
142 Minuten

Der begabte Anakin Skywalker (Hayden Christensen, Foto r., mit Ewan McGregor) ist unter der Obhut des Jedi-Ritters Obi Wan-Kenobi zu einem fast ebenbürtigen Partner herangereift. Als Anakin nach 10 Jahren wieder der Prinzessin Amidala begegnet, ist es um ihn geschehen. Der arrogante, wilde Jüngling will endlich aus dem Schatten seines Meisters treten und schreckt dabei auch nicht vor einer verbotenen Liebe zurück. Doch finstere Gesellen, die nach der Macht im All streben, lassen die Jedi-Ritter nicht zur Ruhe kommen. Schließlich bricht ein Krieg los und nicht nur Anakins Talente sind gefragt ...

Die Geschichte ist eigentlich zweitrangig, zumal man um das Schicksal der meisten Charaktere weiß. So besteht der Reiz des Films weniger in der Story als in der Umsetzung. Mit faszinierenden Computer-Bildern setzt George Lucas seine Geschichte "Star Wars - Episode I: Die dunkle Bedrohung" fort, entführt den Betrachter in nie gesehene Welten, bietet trotz der Liebesgeschichte auch reichlich Raum für Action. Die ist zwar aus genannten Gründen nicht spannend, kann sich aber dennoch sehen lassen. Höhepunkt: der immer kränklich wirkende Yoda liefert sich einen Zweikampf mit Oberschurke Christopher Lee. Drei Jahre später folgte mit "Die Rache der Sith" das dritte Prequal.

Foto: Fox/Lucasfilm

Darsteller
Der "Dracula" vom Dienst: Horror-Mime Christopher Lee.
Christopher Lee
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Frank Oz
Lesermeinung
Mit "L.A. Law" kam der Durchbruch: Jimmy Smits.
Jimmy Smits
Lesermeinung
Längst nicht mehr nur auf das Charakterfach festgelegt: Liam Neeson.
Liam Neeson
Lesermeinung
Marton Csokas in "Vergissmichnicht"
Marton Csokas
Lesermeinung
Schauspielerin Natalie Portman wurde am 9. Juni 1981 in Jerusalem geboren.
Natalie Portman
Lesermeinung
Pernilla August
Lesermeinung
Hübsch und erfolgreich: Rose Byrne
Rose Byrne
Lesermeinung
Joel Edgerton
Lesermeinung
Weitere Darsteller
Ian McDiarmid Temuera Morrison Jack Thompson Leeanna Walsman Ahmed Best Oliver Ford Davies Ronald Falk Ron Falk Andrew Secombe Silas Carson Daniel Logan Bonnie Piesse Kenny Baker Ian McDiarmid Ian McDiarmid Jack Thompson Temuera Morrison Ahmed Best Ian McDiarmid Anthony Daniels Kenny Baker Ahmed Best Oliver Ford Davies Andrew Secombe Silas Carson Alethea McGrath Jay Laga'aia Bonnie Piesse Ayesha Dharker Veronica Segura Matt Doran Alan Ruscoe Ron Falk Anthony Phelan Rena Owen Susie Porter Matt Sloan David Bowers Steve John Shepherd Bodie Taylor Matt Rowan Steven Boyle Zachariah Jensen Alex Knoll Phoebe Yiamkiati Temuera Morrison Oliver Ford Davies Jay Laga'aia Silas Carson Jerome St. John Blake Hassani Shapi Gin Clarke Khan Bonfils Michaela Cottrell Dipika O'Neill Joti Alfonso Sánchez Tux Akindoyeni Sacha Alexander Giulio Alimenti Amy Allen Nicolas Anastassiou Jason Baird Don Bies Jamel Boukabou Kristen Bronson Douglas Bunn Caine  David John Clark Natalie Danks-Smith Russell Darling Justin Dix Eliana Dona C. Michael Easton Nicole Fantl Sandi Finlay Stephen George Zuraya Hamilton Emma Howard Hilton Howson Jesse Jensen Fiona Johnson Sara Elizabeth Joyce Luke Kearney Nalini Krishan Gillian Libbert Amanda Lucas Jett Lucas Katie Lucas Arnold Montey Daniel Perrott Ian Roberts Kyle Rowling Joseph Jett Sally Juan Luis Sanchez Mike Savva P. Kevin Scott Zeynep Selcuk Orli Shoshan Richard Stride Leonard L. Thomas Trevor Tighe Christopher Truswell Ian Watkin R. Christopher White Matthew Wood

Neu im kino

Pleasure
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Spencer
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Scream
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Lamb
Mystery • 2021
prisma-Redaktion
Wanda, mein Wunder
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
The 355
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Schwestern – Eine Familiengeschichte
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Königin des Nordens
Historiendrama • 2021
prisma-Redaktion
Macbeth
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Drive My Car
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Aline – The Voice of Love
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Ein Festtag
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Werden Neo (Keanu Reeves) und die in Teil drei gestorbene Trinity (Carrie-Anne Moss) im neuen "Matrix"-Film wieder vereint?
Matrix Resurrections
Thriller • 2021
prisma-Redaktion
Monte Verità – Der Rausch der Freiheit
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Spider-Man: No Way Home
Actionabenteuer • 2021
prisma-Redaktion
Lauras Stern
Kinderfilm • 2021
West Side Story
2021
prisma-Redaktion
Don't Look Up
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Benedetta
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Gunpowder Milkshake
Actionfilm • 2021
prisma-Redaktion
House of Gucci
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Das estnische Winterabenteuer "Weihnachten im Zaubereulenwald" besticht nicht nur mit einer rührenden Geschichte rund um Natur- und Tierschutz, sondern auch mit stimmungsvollen Schneebildern.
Weihnachten im Zaubereulenwald
Kinderfilm • 2018
prisma-Redaktion
Resident Evil: Welcome to Raccoon City
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Respect
Musikfilm • 2021
prisma-Redaktion
Encanto
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Eiffel in Love
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Addams Family 2
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Ghostbusters: Legacy
Fantasykomödie • 2021
prisma-Redaktion
Last Night In Soho
2021
prisma-Redaktion
Die Rettung der uns bekannten Welt
Drama • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS