Max Herbrechter

Comedian und Schauspieler: Max Herbrechter. Vergrößern
Comedian und Schauspieler: Max Herbrechter.
Fotoquelle: Max Herbrechter
Max Herbrechter
Geboren: 12.03.1958 in Dortmund, Deutschland
Sternzeichen: Fische

1985 beendete der Schauspieler seine Ausbildung an der Folkwang-Hochschule-Essen und drehte seither fürs Fernsehen. Nach einer ersten Winz-Rolle in "Diese Drombuschs" (1983) wirkte Max Herbrechter in Serien und Mehrteilern wie "Rote Erde II" (1988/89),"Morlock III - König Midas" (mit Götz George), "Polizeiruf 110: Gänseblümchen" (1996), "Adelheid und ihre Mörder" und "Lisa Falk" (beide 1997) mit. Bekannt wurde er auch durch die Rolle des Dr. Tom Korbacher in der Serie "Ärzte" (1997-1999).

Aber auch in vielen Fernsehfilmen wie "Requiem für einen Wassermann" (1989), "Tatort - Bis zum Hals im Dreck" (1991), "Geh doch rüber", "Virus" (beide 1995), "Die einzige Zeugin" (1995), "Lasst meine Frau am Leben" (1995), "Kinder der Nacht (1996), die mehrteilige internationale Koproduktion "Zwei Engel mit vier Fäusten" (1996, mit Bud Spencer), "Hamburg - Stadt in Angst", "Die hohe Kunst des Seitensprungs" (beide 1998) sowie 1999 in "Die Todesgrippe von Köln", "Einmal Himmel und retour", "Home Sweet Home" und "Fieber" war Max Herbrechter zu sehen.

2000 standen "Kommissar Rex", die Kinderserie "Die Pfefferkörner", der Kinofilm "Niwenas weite Reise", der TV-Film "Scheidung auf Rädern" mit Barbara Auer und "Jenny Berlin - Ende der Angst" mit Aglaia Szyszkowitz auf seinem Programm. Herbrechter machte sich aber auch am Theater einen Namen: 1990 präsentierte er sein eigenes Solo-Programm "Die Goldene Ente" beim Satirefest Berlin, führte von 1992 bis 1997 die Stand-up Comedy "S.O.S.-Mayday" auf und gastierte 1995 mit "Schattenlinie" von Tankred Dorst am Residenztheater München.

Nach "Irren ist männlich" (1996) startete Ende 2000 sein zweiter Kinofilm "Gran Paradiso - Das Abenteuer Mensch zu sein" in den Lichtspielhäusern. 2001 folgte die TV-Produktion "Die Nacht, in der ganz ehrlich überhaupt niemand Sex hatte" und 2002 "Sektion - Die Sprache der Toten".

Weitere Filme mit Max Herbrechter: "Männer und andere Katastrophen" (1998), "Tatort - Quartett in Leipzig" (2000), "Aus lauter Liebe zu dir", "Wilsberg und der stumme Zeuge" (2002), "Die Verbrechen des Professor Capellari", "Glashimmel", "Lottoschein ins Glück" (alle 2003), "Ein Fall für zwei: Auge um Auge", "Im Zweifel für die Liebe", "Einsatz in Hamburg - Superzahl: Mord" (alle 2004), "Ein Fall für den Fuchs: Schachmatt", "Einsatz in Hamburg", "Schöner leben" (alle 2005), "Ein langer Abschied", "Tatort - Pauline", "Tatort - Das verlorene Kind" (alle 2006), "Das Herz ist ein dunkler Wald" (2007), "Die Frau des Frisörs", "Im Tal der wilden Rosen - Zerrissene Herzen" (beide 2008), "Giulias Verschwinden" (2009), "Rock It!", "Auftrag in Afrika" (beide 2010), "Holger sacht nix", "Tage, die bleiben" (beide 2011), "Der fast perfekte Mann" (2013), "Pettersson & Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft", "Die Mamba" (beide 2014).


Alle Filme mit Max Herbrechter
TV-Programm
ARD
Anne Will
Talk | 03:05 - 04:05 Uhr
ZDF
ZDF-History
Report | 04:00 - 04:45 Uhr
RTL
Exclusiv - Weekend
Report | 03:25 - 04:20 Uhr
ProSieben
Knock Knock
Spielfilm | 03:55 - 05:30 Uhr
SAT.1
Auf Streife - Die Spezialisten
Report | 03:30 - 04:15 Uhr
KabelEins
Achtung Kontrolle! Wir kümmern uns drum
Report | 03:15 - 04:15 Uhr
RTL II
Im Rausch der Tiefe
Spielfilm | 03:05 - 05:55 Uhr
RTLplus
Das Strafgericht
Report | 03:35 - 04:20 Uhr
arte
DJ Punk - Der Fotograf Daniel Josefsohn
Report | 03:20 - 04:40 Uhr
WDR
Rockpalast
Musik | 00:50 - 04:50 Uhr
3sat
Big Pacific
Natur+Reisen | 03:40 - 04:20 Uhr
NDR
NDR Talk Show
Talk | 02:40 - 04:10 Uhr
MDR
Zittauer Gebirge Nonstop
Report | 03:50 - 04:10 Uhr
SWR
Rosemie Warth in kabarett.com
Unterhaltung | 03:50 - 04:35 Uhr
BR
Frankenschau
Report | 03:55 - 04:40 Uhr
Sport1
SPORT CLIPS
Unterhaltung | 04:00 - 04:05 Uhr
Eurosport
Sendeschluss
Nachrichten | 01:30 - 08:30 Uhr
DMAX
Wildnis wider Willen
Serie | 03:30 - 04:20 Uhr
ARD
TV-TippsSportschau: Deutschland - Niederlande
Sport | 20:15 - 23:30 Uhr
ZDF
Solo für Weiss
Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL
Bauer sucht Frau - Endlich Urlaub
Report | 20:15 - 22:15 Uhr
VOX
Goodbye Deutschland! Die Auswanderer
Serie | 20:15 - 21:10 Uhr
ProSieben
The Big Bang Theory
Serie | 20:15 - 20:45 Uhr
SAT.1
Navy CIS
Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins
Daredevil
Spielfilm | 20:15 - 22:20 Uhr
arte
TV-TippsAlles was kommt
Spielfilm | 20:15 - 21:55 Uhr
WDR
Land und lecker
Unterhaltung | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR
Markt
Report | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR
Die besten Hits aller Zeiten
Unterhaltung | 20:15 - 22:30 Uhr
HR
defacto
Report | 20:15 - 21:00 Uhr
SWR
Der Gesundheitscoach
Gesundheit | 20:15 - 21:00 Uhr
BR
Landfrauenküche
Unterhaltung | 20:15 - 21:00 Uhr
Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Serie | 23:00 - 00:00 Uhr
Eurosport
Nachrichten
Nachrichten | 20:30 - 20:45 Uhr
DMAX
Chris & Mäx: Die Oldtimer-Spezialisten
Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ARD
TV-TippsAlles in Butter
Spielfilm | 23:35 - 00:58 Uhr
ARD
TV-TippsSportschau: Deutschland - Niederlande
Sport | 20:15 - 23:30 Uhr
arte
TV-TippsAlles was kommt
Spielfilm | 20:15 - 21:55 Uhr
BR
TV-TippsLebenslinien
Report | 22:00 - 22:45 Uhr