Jürgen Tonkel

Lesermeinung
Geboren
23.08.1962 in Höhenrain bei Berg am Starnberger See, Bayern, Deutschland
Alter
59 Jahre
Sternzeichen
Biografie
Wer Jürgen Tonkels Gesicht nicht wiedererkennt, der gehört zu den wenigen Menschen, die überhaupt keinen Fernseher besitzen oder seit 1990 nur die "Tagesschau" und "Das Wort zum Sonntag" eingeschaltet haben. Er ist ein viel beschäftigter Fernsehschauspieler und man kommt an ihm einfach nicht vorbei. Trotzdem ist er kein Fernsehstar, sondern eher der sympathische Kerl, der im Hintergrund bleibt und anderen den Vortritt lässt. Neben seiner Dauerrolle in "K3 - Kripo Hamburg" an der Seite von Ulrich Pleitgen und später zusammen mit Walter Kreye sieht man ihn regelmäßig in deutschen Krimiserien wie "SOKO 5113", "SOKO Leipzig", "Großstadtrevier" und "Ein Fall für zwei". Dass er neben den ernsten und hochdeutschen Tönen auch das Bayerische beherrscht, stellt der Wahlmünchener unter anderem in Serien unter Beweis, die mit einer guten Prise bayerischem Lokalkolorit durchzogen sind, wie z.B. "Café Meineid", "Die Rosenheim-Cops" und "Der Bulle von Tölz", und auch im Überraschungserfolg von 2006 "Wer früher stirbt, ist länger tot" darf er sich als Radiomoderator Alfred durchgranteln.

Da er weder Vorzeigebayer noch Dauerkriminalist ist, sieht man ihn auch in einer Vielzahl anderer Produktionen. Seine Rollen sind so vielseitig wie seine Darstellung und so abwechslungsreich wie sein schauspielerisches Talent. Der Autodidakt begann seine Karriere in der Serie "Blam!" (1985), wo er - als passionierter Schlagzeuger - seinem Hobby frönen konnte und den Drummer einer Teenager-Band spielte. Zur Festigung seines Talentes belegte er von 1984 bis 1988 einige private Schauspielkurse. Im Anschluss sammelte er Schauspielerfahrung auf der Bühne des Volkstheaters und des Metropol Theaters in München, seit 1990 ist er vom Bildschirm nicht mehr wegzudenken.

Sein Repertoire umfasst sämtliche Genres und obwohl er meistens durch seine ruhige Art auffällt, kann er auch die lauten Töne des Klamauks anschlagen und tritt schon mal in Comedyshows oder Sketchparaden auf. Als sonderbarer Hausverwalter Makielski in der Comedy-Serie "Hausmeister Krause" stellt er sein humoristisches Können unter Beweis, ebenso in "Spiel mir das Lied und Du bist tot".

2008 erscheint Jürgen Tonkel in Marcus H. Rosenmüllers Historienabenteuer "Räuber Kneißl" auf der Kino-Leinwand. Nach "Hotel Deepa" (Kurzfilm, 2000) und "Wer früher stirbt, ist länger tot" seine dritte Zusammenarbeit mit dem bayerischen Regietalent. Außerdem sieht man ihn im brisanten Jugenddrama "Ihr könnt euch niemals sicher sein", in der Boygroup-Komödie "Machen wir's auf Finnisch" und in Joseph Vilsmaiers "Die Geschichte vom Brandner Kaspar" an der Seite von Franz Xaver Kroetz, unter dessen Regie er schon auf der Bühne des Volkstheaters in München stand. 2010 schließlich spielte er in Sebastian Sterns Komödie "Die Hummel" überzeugend seine erste Kinohauptrolle.

Jürgen Tonkel als Paul Reisinger in "K3 - Kripo Hamburg": "Auf dünnem Eis" (2003), "K3 - Kripo Hamburg - Porzellan" (2004), "Fieber" (2005), "K3 - Kripo Hamburg - Ein anderer Mann", "K3 - Kripo Hamburg - Gefangen" (beide 2006), "K3 - Kripo Hamburg - Menschenraub" (2007).

Weitere Serien und Filme mit Jürgen Tonkel: "Sekt oder Selters", "Das einfache Glück", "Werner - Beinhart!" (alle 1990), "Freispiel" (1991), "Die Distel" (1992), "Tatort - Deserteure", "Schwarz greift ein" (beide 1993), "Tatort - Der schwarze Engel", "Der Fahnder", "Blut an der Wiege" (alle 1994), "Eine mörderische Liebe" (1995), "Tatort - Perfect Mind: Im Labyrinth", "Der Trip - Die nackte Gitarre 0,5", "Und keiner weint mir nach", "Alle meine Töchter" (TV-Serie), "Alle haben geschwiegen", "Eine unmögliche Hochzeit", "Sophie - Schlauer als die Polizei", "Die Straßen von Berlin", "OP ruft Dr. Bruckner - Die besten Ärzte Deutschlands" (alle 1996), "Balko" (TV-Serie), "Porträt eines Richters", "Ein Bayer auf Rügen" (alle 1997), "Durch Dick & Dünn", "Tatort - Gefallene Engel", "Vater wider Willen" (TV-Serie), "Ehen vor Gericht", "Liebe und weitere Katastrophen" (alle 1998), "Midsommar Stories", "Zum Sterben schön", "Die hohe Kunst des Seitensprungs", "Menschenjagd", "Tatort - Habgier", "Tatort - Die apokalyptischen Reiter", "Medicopter 117 - Jedes Leben zählt" (TV-Serie), "Dr. Stefan Frank - Der Arzt, dem die Frauen vertrauen" (alle 1999), "Geier im Reisrand", "Nicht mit uns", "Verlorene Kinder", "Einmal leben", "Tatort - Von Bullen und Bären", "DoppelPack", "Brennendes Schweigen" (alle 2000), "Die Verbrechen des Professor Capellari - Zerbrechliche Beweise", "I Hired a Contract Killer", "Es muss Liebe sein", "Traumfrau mit Verspätung" (alle 2001), "Fickende Fische", "Schloßhotel Orth" (TV-Serie), "Die Männer vom K3 - Freier Fall", "Zweikampf", "Der Tod ist kein Beweis" (alle 2002), "Zwei Profis" (TV-Serie), "Wilde Engel" (TV-Serie, alle 2003), "Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe", "Die Verbrechen des Professor Capellari - Ein Toter kehrt zurück", "Unter Verdacht: Gipfelstürmer" (TV-Serie), "Sommersturm", "Der Untergang" (alle 2004), "Der Staatsanwalt - Henkersmahlzeit" (TV-Serie, 2005), "Forsthaus Falkenau" (TV-Serie), "SOKO Köln" (TV-Serie), "Grenzverkehr", "Rose" (alle 2005), "SOKO Kitzbühel" (TV-Serie), "Helen, Fred und Ted", "Bella Block - Mord unterm Kreuz" (alle 2006), "Das Beste aus meinem Leben" (TV-Serie), "Die andere Hälfte des Glücks", "Alte Freunde", "Tango zu dritt" (alle 2007), "Stolberg - Freund und Helfer" (2008), "Kommissar Süden und das Geheimnis der Königin", "Über den Tod hinaus" (beide 2009), "Das Haus ihres Vaters", "Der ganz große Traum" (beide 2010), "Kommissar Marthaler - Die Braut im Schnee" (2011), "Die Chefin" (Serie), "Was weg is, is weg", "Pension Freiheit", "Wer's glaubt, wird selig", "Polizeiruf 110 - Fieber", "Tod in den Bergen" (alle 2012), "V8 - Du willst der Beste sein", "Die Gruberin" (beide 2013).

Foto: ARD

Filme mit Jürgen Tonkel
1990
Werner - Beinhart!
Zeichentrickfilm
1993
Das Team von Flemming (Martin Lüttge, M.) muss
Schlimmeres verhindern ...
Tatort
Krimi
1995
Noch ahnt Corinna (Dorothee Hartinger, mit Mario 
Irrek) nicht, welches Schicksal ihr bevorsteht... 

 
Alle haben geschwiegen
Kriminalfilm
1995
Eine mörderische Liebe
Psychothriller
1996
Eine unmögliche Hochzeit
Fernsehfilm
1996
Tatort
Krimi
1996
Und keiner weint mir nach
Drama
1997
Bin ich nicht schon dünn geworden? Dietmar Bär präsentiert seinen Astralkörper
Durch Dick & Dünn
Gesellschaftssatire
1997
Keine Angst, alles wird gut! Michael May (l.)
beruhigt Amalie Bizer
Zum Sterben schön
Komödie
1998
Ach, jetzt muss ich schon Witwen spielen: Senta 
Berger  
Liebe und weitere Katastrophen
Fernsehfilm
1998
Zieht Ulrich Bähnk (vorne) wieder die 
Würgehandschuhe an?
Menschenjagd
Kriminalfilm
1998
Nicht mit uns, sagen Heidelinde Weis (l.) und Gila 
von Weitershausen  
Nicht mit uns
Komödie
1998
Ein nerviger Fall: Robert Giggenbach (r.) weiß 
nicht weiter  
Porträt eines Richters
Justizdrama
1999
Einmal leben
Tragikomödie
1999
Midsommar Stories
Episodenfilm
1999
Könnte der nicht der Täter gewesen sein? Sabine 
Postel (r.) ermittelt
Tatort
Krimi
1999
Tatort
Krimi
2000
Was soll ich denn mit dem Blechhaufen? Uwe Bohm ratlos
Brennendes Schweigen
Kriminalfilm
2000
DoppelPack
Komödie
2000
Nur ein kleines Küsschen! Antonio Puntignano und 
Sabine Kaack
Es muss Liebe sein
Pilotfilm zur 15-teiligen Familien-Serie 'Die Boegers'
2000
Geier im Reisrand
Komödie
2000
Evelyn (Celine Schöne) wirbt um den spröden Andreas (Marcus Michalski)
Verlorene Kinder
Sozialdrama
2001
Traumfrau mit Verspätung
Komödie
2001
Ich werde den Kerl schon noch enlarven! Hilmar
Thate passt auf
Zweikampf
Schwarze Komödie
2002
Der Bulle von Tölz
Krimi
2002
Was ist mit meiner Tochter passiert? Monika
Baumgartner
Der Tod ist kein Beweis
Krimidrama
2002
Fickende Fische
Drama
2003
Die Verbrechen des Professor Capellari - Ein Toter kehrt zurück
Kriminalfilm
2003
Ich habe wirklich nichts damit zu tun! Laura Tonke
K3 - Kripo Hamburg
Krimi
2003
K3 - Kripo Hamburg
Krimiserie
2004
Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe
Actionkomödie
2004
Aus der Tiefe des Raumes
Fantasykomödie
2004
Der Untergang
Kriegsdrama
2004
Sommersturm
Drama
2004
Unter Verdacht
Krimi
2005
Der Staatsanwalt - Henkersmahlzeit
Kriminalfilm
2005
Grenzverkehr
Komödie
2005
Dem Täter auf der Spur? Ulrich Pleitgen als
Matthias Sander
K3 - Kripo Hamburg
Krimi
2005
Rose
Tragikomödie
2005
SOKO Kitzbühel: Tödliche Trugbilder
Krimi
2006
Bella Block
Krimi
2006
Good Kill
Kurzfilm
2006
Helen, Fred und Ted
Tragikomödie
2006
Ich kann Ihnen nichts sagen! Lisa Martinek (Foto
mit Oliver K. Wnuk, l., Walter Kreye)
K3 - Kripo Hamburg
Krimi
2006
Wer früher stirbt, ist länger tot
Komödie
2007
Auch alte Freunde: Oliver Breite (l.) und Jürgen
Vogel
Alte Freunde
Drama
2007
Die andere Hälfte des Glücks
Psychodrama
2007
Walter Kreye (l.) und Jürgen Tonkel ermitteln
K3 - Kripo Hamburg
Krimi
2007
Tango zu dritt
Liebeskomödie
2008
Die Geschichte vom Brandner Kaspar
Komödie
2008
Ihr könnt euch niemals sicher sein
Jugenddrama
2008
Machen wir's auf Finnisch
Komödie
2008
Räuber Kneißl
Historienabenteuer
2008
Spiel mir das Lied und Du bist tot!
Westernkomödie
2009
All You Need Is Love - Meine Schwiegertochter ist ein Mann
Komödie
2009
Wer kommt denn da? Martin Feifel (l.) und Ulrich
Noethen schauen neugierig
Kommissar Süden und das Geheimnis der Königin
Krimi
2009
Sie wollen unbedingt den privaten Ruin abwenden:
Silke Bodenbender und Charly Hübner
Über den Tod hinaus
Krimidrama
2010
Das Haus ihres Vaters
Familiendrama
2010
Ein Fußball für Deutschland: Daniel Brühl
Der ganz große Traum
Tragikomödie
2010
Die Hummel
Tragikomödie
2011
Biss zur großen Pause - Das Highschool-Vampir-Grusical
Komödie
2011
Föhnlage. Ein Alpenkrimi
Krimi
2011
Robert Marthaler (Matthias Koeberlin) muss einen
grausamen Mord aufklären
Kommissar Marthaler
Thriller
2011
Rookie - Fast platt
Komödie
2012
Verliebt – Kommissar Walter Degenhardt (Adnan
Erten) und Patrizia Lehmann (Katharina Abt)
Pension Freiheit
Krimikomödie
2012
Im Fieber sind die Menschen ganz bei sich. Hier
rückt Georg Friedrich dem faszinierten Matthias
Brandt auf die Pelle
Polizeiruf 110
Krimi
2012
Was weg is, is weg
Komödie
2012
Georg (Christian Ulmen, 2. v. l.) schließt mit dem Bestatter Möslang (Jürgen Tonkel, li.), dem Kaufmann Gumberger (Johannes Herrschmann, 3. v. l.), dem Lehrer Pellhammer (Maximilian Schafroth, 3. v. r.), dem Polizist Hartl (Simon Schwarz, 2. v. r.) und dem Metzger Sigi (Franz Bauer, re.) einen Pakt, um ihr Dorf zu einem Wallfahrtsort zu machen.
Wer's glaubt wird selig
Spielfilm
2012
Wer's glaubt, wird selig
Komödie
2013
Die Gruberin
Komödie
2013
V8 - Du willst der Beste sein
Abenteuer
2017
Das wird schon mit der Freundschaft: Der obercoole Lenny (Elyas M'Barek) schultert nicht nur den todkranken Teenager David (Philip Noah Schwarz), sondern kümmert sich auch um dessen Glück.
Dieses bescheuerte Herz
Drama

BELIEBTE STARS

Gibt den fiesen Typen mit Bravour: Jack Nicholson.
Jack Nicholson
Lesermeinung
Beeindruckt mit natürlichem Spiel: Julia Brendler
Julia Brendler
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Ralph Fiennes
Ralph Fiennes
Lesermeinung
Wenig skandalträchtig: Paul Newman.
Paul Newman
Lesermeinung
John Wayne im Jahr 1968.
John Wayne
Lesermeinung
Schauspieler Wolfgang Stumph, aufgenommen bei der MDR-Talkshow "Riverboat".
Wolfgang Stumph
Lesermeinung
Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Vielseitig einsetzbar: Alan Rickman.
Alan Rickman
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Tanja Schleiff in im Dortmunder "Tatort - Mein
Revier"
Tanja Schleiff
Lesermeinung
Hervorragender Charakterdarsteller aus Frankreich: Lambert Wilson
Lambert Wilson
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Dr. Thomas Kinne hat schon in zahlreichen Quizshows teilgenommen.
Thomas Kinne
Lesermeinung
Sportmoderatorin Laura Papendick am Spielfeldrand.
Laura Papendick
Lesermeinung
Schauspielerin Julia Jäger.
Julia Jäger
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung