Verliebt – Kommissar Walter Degenhardt (Adnan
Erten) und Patrizia Lehmann (Katharina Abt)
Verliebt – Kommissar Walter Degenhardt (Adnan
Erten) und Patrizia Lehmann (Katharina Abt)

Pension Freiheit

KINOSTART: 26.04.2012 • Krimikomödie • Deutschland (2012)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
Deutschland
Music

Oberbayern 1988, kurz vor dem Mauerfall. Im beschaulichen Bad Tölz ist eigentlich nicht viel los. Die Kriminalität ist überschaubar und die Dorf-Sheriffs Walter Degenhardt und Rio Hartmann gehen lieber anderen Beschäftigungen - wie Fussball gucken oder Stamperl zwitschern - nach als ihrer Arbeit. Doch die Idylle wird jäh gestört, als eine Paketbombe in der "Pension Freiheit" angeliefert wird und deren Besitzer fast sein Leben verliert. Doch auch dies bringt die beiden Ermittler nicht sonderlich aus der Ruhe. Erst als die Geliebte von Degenhardt tot aufgefunden wird, machen sich die Kommissare langsam an die Arbeit. Die Spur führt zu einem Schleuserring, der einer aus der DDR geflüchteten Familie Unterschlupf auf einer Alm verschafft hat. Das gefällt der Stasi natürlich überhaupt nicht und sie schickt zwei Agenten, die des Bayerischen nicht mächtig sind, in die sonst so friedliche Provinz. Die Ermittler müssen sich nun nicht nur mit der Lösung des Falls herumschlagen, sondern sich auch noch mit den Stasi-Spitzeln ...

Nach "Tödliche Verbindungen" drehte Marcus Kleinhans seinen zweiten Kinofilm wieder als Low-Budget-Produktion und engagierte Adnan Erten und Luky Zappatta erneut für die Rolle der Provinz-Ermittler. Er seine seine Krimikomödie hauptsächlich mit einheimischen Laien-Darstellern, die mit ihrer ambitionierten Spielfreude aber durchaus überzeugen. Als Gast-Regisseur holte sich Kleinhans Marcus H. Rosenmüller, der mit "Wer früher stirbt, ist länger tot" oder "Sommer in Orange" ein Routinier des Neo-Heimatfilms ist und ländliche Idyllen gut in Szene zu setzen weiß. Wirklich spannend wird der Heimat-Krimi allerdings nicht. Die Geschichte, die auf einer wahren Begebenheit beruht, wird zwar mit einer großen Portion Liebe zum Achtzigerjahre-Detail und dem ein oder anderen ironischen Augenzwinkern auf heimatliche TV-Serien erzählt, rinnt aber spannungstechnisch eher wie ein müdes Bächlein vor sich hin.

Foto: Movienet

Darsteller
Jürgen Tonkel
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung