Dope

KINOSTART: 28.01.2016 • Krimikomödie • USA (2015) • 103 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Dope
Produktionsdatum
2015
Produktionsland
USA
Budget
700.000 USD
Einspielergebnis
17.986.781 USD
Laufzeit
103 Minuten

Malcolm (Shameik Moore) und seine Freunde Diggy (Kiersey Clemons) und Jib (Tony Revolori) gehen in einem Vorort von Los Angeles zur Schule und sind dort nicht gerade beliebt. Anders als für ihre Mitschüler dreht sich ihre Welt um Schule, Musik und die Aussicht, später auf ein gutes College gehen zu können, nicht aber um Drogen und Partys.

Das ändert sich jedoch, als der Dealer Dom (A$AP Rocky) Malcolm zu seiner Geburtstagsfeier einlädt. Um seinen Schwarm Nakia (Zoë Kravitz) zu beeindrucken, sagt der schüchterne Junge zu und nimmt auch seine Freunde mit auf die Fete.

Bald stellt sich heraus, dass die Einladung eine Falle war: Mit einer Menge Drogen im Rucksack fliehen die Jungs, als die Polizei eintrifft. Nun werden Malcolm und seine Kumpels bedroht: Wenn sie den Stoff nicht verkaufen, wird Dom sie umbringen.

Wohl oder übel geraten die spießigen Teenager in die Drogenszene und versuchen, ihre mangelnde Erfahrung durch unbeholfene Coolness zu überspielen.

Erfrischend anders

Die Zutaten einer Standard-Highschool-Komödie sind gegeben: Uncooler Junge, schräge Freunde, hübsches Mädchen und eine Party. Der Streifen nimmt aber eine ungeahnte Wendung und bringt Dealer, die Polizei und Kriminelle mit ins Spiel.

Der von "Happy"-Sänger Pharrell Williams koproduzierte Film erfreut nicht nur durch die frische Story und die gut platzierten Gags, sondern ebenfalls dank eines gut durchmischten Casts: Nachwuchstalent Shameik Moore überzeugt auf ganzer Linie und teilt sich die Leinwand mit Hip-Hop-Stars wie A$AP Rocky und Tyga.

Darsteller
Schauspieler und Oscar-Preisträger Forest Whitaker.
Forest Whitaker
Lesermeinung
Kimberly Elise
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung