Abgang mit Stil

KINOSTART: 13.04.2017 • Krimikomödie • USA (2017) • 96 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Going In Style
Produktionsdatum
2017
Produktionsland
USA
Laufzeit
96 Minuten
Regie
Music

Allein schon die namhafte Besetzung des Films kann sich sehen lassen. In den Hauptrollen glänzen Michael Caine, Alain Arkin sowie Morgan Freeman. Besonders Letzterer, der als einer der beliebtesten Charakterschauspieler Hollywoods gefeiert wird und einen "Oscar" sein Eigen nennen kann, beweist erneut sein vielfältiges Können als Mime.

Freemann schafft es einerseits hervorragend, die komische Seite seiner Figur Willie zum Ausdruck zu bringen und andererseits ernsthaft dessen persönliches Dilemma darzustellen: ein großes Geldproblem.

Großväter werden zu Gaunern

Anders als erwartet kann Senior Willie sein Rentnerdasein nicht genießen: Die Bank, die ihm eigentlich eine ausreichende Pension zahlen sollte, ist bankrott gegangen – von Dollars auf seinem Konto keine Spur. Und das, obwohl er als rechtschaffender Bürger jahrelang seine Abgaben geleistet hat.

Dieses harte Schicksal trifft auch seine beiden besten Freunde, Joe (Michael Caine) und Albert (Alan Arkin). Die Ungerechtigkeit will das Trio aber nicht kampflos hinnehmen. So startet es einen Rachefeldzug gegen die Bank, der ihr Liquiditätsproblem beheben soll.

Humorvoll in allen Facetten

Mit dieser Geschichte schuf Regisseur Zach Braff, der vielen als Schauspieler aus der US-Comedy-Serie "Scrubs" bekannt sein dürfte, eine erfrischende Komödie, die vor Situations- und Wortwitz schier übersprudelt. Knackige Dialoge mit fetzigen Sprüchen sorgen für viele Lacher.

Besonders Fans des deutschen Filmes "Jetzt oder nie - Zeit ist Geld" aus dem Jahr 2000, in dem ebenfalls drei Rentnerinnen auf die schiefe Bahn geraten, um ihren Lebensunterhalt bestreiten zu können, werden voll auf ihre Kosten kommen.

Darsteller
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Überzeugt schon seit Kindertagen durch Vielseitigkeit: Matt Dillon.
Matt Dillon
Lesermeinung
Oscar-Preisträger Michael Caine.
Michael Caine
Lesermeinung
Der US-amerikanische Schauspieler, Regisseur und Produzent Morgan Porterfield Freeman Jr. wurde am 1. Juni 1937 in Memphis, Tenessee, geboren.
Morgan Freeman
Lesermeinung
Sängerin und Schauspielerin Ann-Margret
Ann-Margret
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Asiatische Schönheit zwischen Action- und Characterfach: Michelle Yeoh.
Michelle Yeoh
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Außergewöhnlich beeindruckende Mimik: Rufus Sewell.
Rufus Sewell
Lesermeinung
Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Claire Foy in ihrer Rolle als junge Queen Elizabeth II. in der Netflix-Serie "The Crown".
Claire Foy
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Sky du Mont wurde in Argentinien geboren.
Sky du Mont
Lesermeinung
Feierte mit "Swingers" seinen Durchbruch: Vince Vaughn.
Vince Vaughn
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung