Bella Block

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimi • Deutschland (2006)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Deutschland

Nachdem ein Pastor von seiner Haushälterin unter merkwüdigen Umständen tot aufgefunden wurde, recherchiert Kommissarin Block mit ihrem Assistenten Martensen im Umfeld des christlichen Johannes-Internats in Hamburg. Hier war das Mordopfer einst Leiter, Seelsorger und Religionslehrer. Die Polizistin stößt auf unglaubliche Geschichten über körperliche und seelische Misshandlungen ...

Regisseur und Krimi-Spezialist Hans Sebastian Steinbichler ("Polizeiruf 110 - Denn sie wissen nicht, was sie tun", "Polizeiruf 110 - Schuld", "Hattinger und die kalte Hand - Ein Chiemseekrimi") tauchte mit diesem Fall der beliebten Krimi-Reihe in die Untiefen der mehr als fragwürdigen Erziehungsmethoden christlicher Institutionen und deren Folgen auf die Betroffenen. Das schlüssige Drehbuch lieferten Eva und Volker A. Zahn, die auch später mit ihren Scripten zu Filmen wie "Ihr könnt euch niemals sicher sein" oder "Mobbing" immer wieder gesellschaftliche Missstände anprangerten.

Foto: ZDF

Darsteller
Seit 2013 ermittelt Devid Striesow am Saarbrücker "Tatort".
Devid Striesow
Lesermeinung
Bella Block (Hannelore Hoger) löst den Fall auf
jeden Fall
Hannelore Hoger
Lesermeinung
Jürgen Tonkel
Lesermeinung
Rudolf Kowalski als Treuhandchef in "Verkauftes Land"
Rudolf Kowalski
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Macht auch im Kölner Tatort "Die Wacht am Rhein" eine gute Figur: Sylvester Groth.
Sylvester Groth
Lesermeinung
News zu

BELIEBTE STARS