Lehrer und Schüler: Charlie Hunnam (l.) und Jamie Bell

Nicholas Nickleby

KINOSTART: 08.01.2004 • Drama • USA, Großbritannien, Deutschland, Niederlande (2002) • 132 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Nicholas Nickleby
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
USA, Großbritannien, Deutschland, Niederlande
Laufzeit
132 Minuten
Schnitt

Im England des 19. Jahrhunderts muss sich der junge Nicholas Nickleby nach dem Tod des Vaters um die Familie kümmern. Um Mutter und Schwester ernähren zu können, nimmt Nicholas durch die Vermittlung seines biestigen Onkels einen Job als Lehrer in einem dubiosen Waisenhaus an. Doch die Misshandlungen der Schüler durch den widerlichen Heimleiter steigern sich für Nicholas ins Unerträgliche. Als er nach einem erneuten Übergriff des sadistischen Leiters diesen niederschlägt, bleibt Nicholas nur die Flucht ...

Charles Dickens' Klassiker wurde bereits mehrmals verfilmt. Regisseur Douglas McGrath (als Co-Autor zu Woody Allens "Bullets over Broadway" mit einem Oscar gekrönt) wählte für die erneute Umsetzung des pädagogischen Romans eine vielleicht veraltete, aber dennoch faszinierende Form. Mit grandiosen Bildern, stimmigen Dekor und guten Darstellern schuf McGrath eine rundum gelungene Adaption. Besonders gut: Christopher Plummer als tyrannischer Onkel und Jim Broadbent als Waisenhausleiter.

Foto: Solo Film

Darsteller
Gefeierter Theaterschauspieler und schräger Schotte: Alan Cumming.
Alan Cumming
Lesermeinung
Schauspielerin Anne Hathaway.
Anne Hathaway
Lesermeinung
Edward Fox
Lesermeinung
Tanzte sich als "Billy Elliot" in die Herzen der Zuschauer: Jamie Bell
Jamie Bell
Lesermeinung
Für seine Rolle in "Iris" wurde er mit dem Oscar ausgezeichnet: Jim Broadbent
Jim Broadbent
Lesermeinung
Auch jenseits von "Grey's Anatomy" erfolgreich: Kevin McKidd.
Kevin McKidd
Lesermeinung
Nicht nur am Broadway erfolgreich: Nathan Lane.
Nathan Lane
Lesermeinung
Sophie Thompson
Lesermeinung
Officer of the Order of British Empire: Timothy Spall.
Timothy Spall
Lesermeinung
Tom Courtenay
Lesermeinung
Macht nicht nur als Jackson „Jax“ Teller eine gute Figur: Charlie Hunnam
Charlie Hunnam
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Actionkomödie
prisma-Redaktion
Vatersland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Parallele Mütter
Drama • 2021
prisma-Redaktion