Russell Crowe

Schauspieler und Regisseur Russell Crowe. Vergrößern
Schauspieler und Regisseur Russell Crowe.
Fotoquelle: Helga Esteb/shutterstock.com
Russell Crowe
Geboren: 07.04.1964 in Wellington, Neuseeland
Sternzeichen: Widder

Spätestens seit seinem Part als Cop Bud White in Curtis Hansons meisterlichen James Ellroy-Adaption "L.A. Confidential" (1997) gehört Russell Crowe zu den gefragtesten Darstellern der US-Traumfabrik. In Neuseeland geboren, wuchs Crowe in Australien auf.

Als er 1995 neben Sharon Stone und Gene Hackman in Sam Raimis "Schneller als der Tod" in seiner ersten Hollywood-Rolle zu sehen war, hatte er sich down under schon längst als Schauspieler etabliert.

Für australischen Oscar nominiert

Nach seinen gefeierten Auftritten in den populären Serien "Neighbours" (1987) und "Living with the Law" (1988) wurde er drei Jahre hintereinander, von 1990 bis 1992, vom Australian Film Institute für einen australischen Oscar nominiert: als Hauptdarsteller in "The Crossing", als Nebendarsteller in "Proof - Der Beweis" (1991) und schließlich wieder als Hauptdarsteller in dem überaus kontrovers diskutierten "Romper Stomper" (1992). 1991 und 1992 gewann Crowe die Preise ebenso wie einen Australian Film Critics Circle Award und den Darstellerpreis auf dem Seattle Film Festival von 1993.

Weiterhin war Russell Crowe an der Seite von Salma Hayek in "Breaking Up" (1997) und zusammen mit Denzel Washington in "Virtuosity" (1995) zu sehen. Und auch im US-Fernsehen machte er durch seine differenzierten Arbeiten in der vorzüglichen australischen Mini-Serie "Brides of Christ - Dem Herren verbunden" (1991) oder in dem Actioner "Das Yakuza Kartell" (1996) auf sich aufmerksam.

Oscar als bester Hauptdarsteller

Für seine Rolle des Dr. Jeffrey Wigand in "The Insider" (1999) erhielt Russell Crowe eine Oscar-Nominierung als bester Darsteller. 2000 stand Russell Crowe mit Meg Ryan in Taylor Hackfords unausgegorenem Mix aus Abenteurer, Thriller, Liebesgeschichte und Kriegsfilm "Lebenszeichen - Proof of Life" vor der Kamera und man sah ihn als Maximus in Ridley Scotts "Gladiator" (2000). Die Rolle brachte ihm 2001 den Oscar als bester Hauptdarsteller ein.

Im Januar 2002 wurde Crowe für seine Rolle in Ron Howards Drama "A Beautiful Mind - Genie und Wahnsinn" (2001) mit dem Golden Globe als bester Hauptdarsteller in der Kategorie Drama ausgezeichnet. Überzeugend agierte er auch in Peter Weirs Abenteuer "Master and Commander - Bis ans Ende der Welt" (2003). 2005 folgte mit "Das Comeback" erneut eine Zusammenarbeit mit Ron Howard, während er in "Ein gutes Jahr" 2006 wieder unter der Regie von Ridley Scott vor der Kamera stand. Der drehte mit Crowe 2006 auch den harten Mobster-Streifen "American Gangster" und 2008 das Drama "Der Mann, der niemals lebte".

Weitere Filme mit Russell Corwe: "Liebe, Lust und Limonade", "Blutiger Schwur" (beide 1990), "Sommer des Erwachens", "Ein Manager mit Herz" (beide 1991), "Der silberne Hengst" (1993), "Die Summe der Gefühle", "For the Moment" (beide 1994), "Wilder Zauber" (1995), "Paradies in Flammen" (1997), "Mystery - New York: Ein Spiel um die Ehre" (1999), "Todeszug nach Yuma" (2007), "State of Play - Stand der Dinge" (2009), "Robin Hood", "72 Stunden - The Next Three Days" (beide 2010), "The Man with the Iron Fists", "Les Misérables" (beide 2012), "Broken City", "Man of Steel", "Winter's Tale" (alle 2013), "Noah" (2014), "Das Versprechen eines Lebens" (2015).

2002 lieferte Russell Crowe mit der Dokumentation "Texas" sein Debüt als Regisseur. Inhalt des Films: Crowe stellt hier seine Musik-Band "Thirty Odd Foot of Grunts" vor. Diese Gruppe hat ihre Wurzeln bereits in der Teenager-Zeit von Crowe, der hier als Lead-Sänger tätig ist.


Alle Filme mit Russell Crowe
TV-Programm
ARD
Anne Will
Diskussion | 03:35 - 04:35 Uhr
ZDF
Bibi & Tina - Mädchen gegen Jungs
Spielfilm | 03:35 - 05:15 Uhr
RTL
Exclusiv - Weekend
Info | 04:20 - 05:10 Uhr
ProSieben
Logan - The Wolverine
Spielfilm | 03:00 - 05:25 Uhr
SAT.1
Gegen die Zeit
Spielfilm | 03:20 - 04:40 Uhr
Kabel Eins
Trucker Babes - 400 PS in Frauenhand
Info | 03:15 - 04:40 Uhr
RTLZWEI
Der Staatsfeind Nr. 1
Spielfilm | 02:45 - 04:40 Uhr
RTLplus
Staatsanwalt Posch ermittelt
Info | 03:30 - 04:30 Uhr
arte
Wie das Land, so der Mensch
Natur + Reisen | 03:55 - 04:28 Uhr
WDR
Meine Nachbarn mit dem dicken Hund
Fernsehfilm | 03:30 - 05:00 Uhr
3sat
Die gefährlichsten Schulwege der Welt: Himalaya
Natur + Reisen | 03:56 - 04:40 Uhr
NDR
NDR Talk Show
Talkshow | 02:50 - 05:10 Uhr
MDR
Sachsenspiegel
Info | 04:10 - 04:40 Uhr
SWR
Sträter
Unterhaltung | 04:00 - 04:45 Uhr
BR
Schwaben & Altbayern
Info | 03:45 - 04:30 Uhr
Sport1
Teleshopping Nacht
Nachrichten | 04:15 - 04:30 Uhr
Eurosport
Sendepause
Sonstige | 01:30 - 08:30 Uhr
ARD
Naturwunder Okawango
Natur + Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
ZDF
TV-TippsDer gute Bulle - Friss oder stirb
Fernsehfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL
Wer wird Millionär?
Unterhaltung | 20:15 - 22:15 Uhr
VOX
First Dates Hotel
Unterhaltung | 20:15 - 22:10 Uhr
ProSieben
Young Sheldon
Serie | 20:15 - 20:45 Uhr
SAT.1
TV-TippsKeinohrhasen
Spielfilm | 20:15 - 22:20 Uhr
Kabel Eins
X-Men - Der Film
Spielfilm | 20:15 - 22:05 Uhr
RTLZWEI
Match! Promis auf Datingkurs
Unterhaltung | 20:15 - 22:10 Uhr
RTLplus
Hinter Gittern - Der Frauenknast
Serie | 20:15 - 21:00 Uhr
WDR
Land und lecker
Info | 20:15 - 21:00 Uhr
3sat
Buntes Mauritius
Natur + Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR
Markt
Info | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR
Polizeiruf 110
Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
HR
defacto
Info | 20:15 - 21:00 Uhr
SWR
rundum gesund
Gesundheit + Medizin | 20:15 - 21:00 Uhr
BR
Lust aufs Land - Bayerische Hofgeschichten
Natur + Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
Sport1
Fußball - FIFA WM Klassiker
Sport | 20:15 - 22:15 Uhr
Eurosport
Olympische Spiele
Sport | 22:00 - 23:00 Uhr
ARD
TV-TippsDigitale Verlustzone
Info | 23:30 - 00:15 Uhr
ARD
TV-TippsRechte. Rock. Rattenfänger
Info | 22:45 - 23:30 Uhr
ZDF
TV-TippsDer gute Bulle - Friss oder stirb
Fernsehfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF
TV-TippsDie Mumie
Spielfilm | 22:15 - 23:50 Uhr
SAT.1
TV-TippsKeinohrhasen
Spielfilm | 20:15 - 22:20 Uhr