Schauspieler Guy Pearce bei den Filmfestspielen im französischen Cannes.
Fotoquelle: Denis Makarenko / Shutterstock.com

Guy Pearce

Guy Edward Pearce
Lesermeinung
Geboren
05.10.1967 in Cambridgeshire, Großbritannien
Alter
53 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Guy Pearce fiel einem großen Publikum zunächst als eine der drei Drag Queens in der australischen Kultkomödie "Priscilla - Königin der Wüste" (1993) auf. Der Durchbruch gelang ihm allerdings als aalplatter Cop Ed Exley an der Seite von Oscar-Gewinner Kevin Spacey und Russell Crowe in Curtis Hansons meisterlicher James Ellroy-Verfilmung "L.A. Confidential" (1997). Für seine Leistung wurde er von dem Unterhaltungsmagazin Entertainment Weekly überschwenglich gelobt: "Er bietet eine dieser A-Star-Is-Born-Vorstellungen!"

2000 sah man Pearce in dem Thriller "Memento", in Antonia Birds pechschwarzer Kannibalen-Komödie "Ravenous - Friss oder stirb" (1999) als Gegenspieler von Robert Carlyle und in dem Independentfilm "A Slipping Down Life" (1999) mit Lili Taylor. In einer weiteren Filmrolle stellte er in "Flynn" (1996) die Schauspiel-Legende Errol Flynn dar. Pearce wurde in England geboren und wanderte in Alter von drei Jahren mit seinen Eltern und seiner älteren Schwester Tracy nach Australien aus. Fünf Jahre später erschütterte ein schwerer Schlag die Familie: Guys Vater, ein neuseeländischer Pilot, starb bei einem Flugzeugabsturz.

Schon in seiner Jugend entdeckte Guy sein Interesse am Theater, bald stand er in Stücken wie "The King and I", "Alice im Wunderland", und "The Wizard of Oz" auf der Bühne. Nebenbei war Guy auch zum Bodybuilder geworden, um seinen eher mageren Körper für spätere Aufgaben zu stählen. Mit Erfolg: Noch während seiner Teenager-Zeit gewann er einen Bodybuilder-Preis, wurde zum "Mr. Junior Victoria". Zum Teenie-Idol wurde er schließlich durch die Rolle des Lehrers Mike Young in der populären australischen TV-Serie "Nachbarn" (1986 - 1990). Weitere Serien-Auftritte wie etwa in "Home and Away" und "Snowy River: The McGregor Saga" folgten. Auf der Bühne erlebte man den vielseitigen Mimen in "Ein Sommernachtstraum","I Hate Hamlet","Grease" und "Cinderella".

Zu seinen zahlreichen Talenten zählt auch das Singen und Schreiben von Rocksongs, was sich auch auf sein Schauspiel auswirkte: Er steuerte Lieder zum Soundtrack seines Kinodebüts "Hunting" (1990) bei und spielte einen Rocksänger in seinem zweiten Kino-Film, "In Heaven" (1991). Guy Pearce ist mit seiner Jugendfreundin Kate Mestitz verheiratet und lebt in Melbourne.

Weitere Filme mit Guy Pearce: "Heaven Tonight", "Friday on My Mind" (beide 1990), "Mein geliebter Feind" (1996), "Halifax: Déjà-Vu", "The Devil Game" (beide 1997), "Zeit der Grausamkeit" (1998), "Rules - Sekunden der Entscheidung" (2000), "Till Human Voices Wake Us", "Montecristo" (beide 2001), "The Hard Word", "Die Zeitmaschine" (beide 2002), "Zwei Brüder" (2004), "The Proposition - Tödliches Angebot" (2005), "Factory Girl" (2006), "Bedtime Stories", "Tödliches Kommando - The Hurt Locker" (beide 2008), "The Road" (2009), "The King's Speech" (2010), "Prometheus - Dunkle Zeichen" (2012), "Iron Man 3" (2013).

BELIEBTE STARS

Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Für ihre Rolle in Fatih Akins "Aus dem Nichts" erhielt Diane Kruger den Darstellerpreis der 70. Filmfestspiele von Cannes.
Diane Kruger
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Jesse Eisenberg.
Jesse Eisenberg
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
War als Ray Charles brillant: Jamie Foxx.
Jamie Foxx
Lesermeinung