Jetzt muss ich mir etwas einfallen lassen! Denzel 
Washington auf Cyber-Killer-Jagd

Virtuosity

KINOSTART: 04.08.1995 • Sciencefiction-Thriller • USA (1995) • 106 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Virtuosity
Produktionsdatum
1995
Produktionsland
USA
Budget
30.000.000 USD
Einspielergebnis
24.048.000 USD
Laufzeit
106 Minuten

Los Angeles, 1999. Eine computergenerierte Figur soll als Trainingspartner für Polizisten aufgebaut werden. Die virtuelle Killermaschine Sid 6.7 vereint schließlich genetischen Eigenschaften von fast 200 Massenmördern. Dann allerdings geschieht das Unfassbare: Der virtuelle Killer entkommt dem Cyberspace und tritt in die reale Welt. Nun versetzt ganz L. A. in Angst und Schrecken. Ex-Cop Barnes wird reaktiviert, damit er dem finsteren Treiben von Sid ein Ende bereitet. So nimmt ein derbes Katz-und-Maus-Spiel seinen Lauf...

Nach furiosem Auftakt verflacht Brett Leonards ("Hideaway - Das Böse") futuristischer Film leider zu konventioneller Action-Ware. Allein das schauspielerische Potential von Russell Crowe als Ober-Bösewicht aus dem Cyberspace sorgt für das ein oder andere Highlight.

Darsteller
Alanna Ubach
Lesermeinung
Kelly Lynch
Lesermeinung
Louise Fletcher
Lesermeinung
Schauspieler und Regisseur Russell Crowe.
Russell Crowe
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Kaley Cuoco mit ihren Kollegen Johnny Galecki und Jim Parsons
Kaley Cuoco
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS