Und Bruder, siehst du es auch? Roddy Piper (l.) 
außer sich

Sie leben!

KINOSTART: 23.11.1988 • Sciencefiction-Thriller • USA (1988) • 93 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
They Live!
Produktionsdatum
1988
Produktionsland
USA
Budget
4.000.000 USD
Einspielergebnis
13.008.928 USD
Laufzeit
93 Minuten

Zunächst hält der Bauarbeiter John Nada die rätselhaften Warnungen einiger Fanatiker für Hirngespinste. Ihre These: Die Menschheit lebe in einem künstlichen Bewusstseinszustand, verursacht durch Signale einer außerirdischen Macht. Als Nada in den Besitz einer besonderen Sonnenbrille gelangt, erkennt er die furchtbare Wahrheit. Nur durch spezielle Brillen sind die grauenhaften außerirdischen Wesen von Menschen zu unterscheiden. Nada erkennt: die Aliens wollen die Erde ausbeuten. Mit einem großen Waffenarsenal macht er sich auf, unseren Planeten zu retten ...

John Carpenter drehte diesen packenden Sciencefiction-Thriller mit Horrorelementen ohne großen tricktechnischen Aufwand. Was jedoch als sozialkritische SF-Story mit einigen guten optischen Einfällen beginnt, verkommt leider immer mehr zum Action-Spektakel. Dies tut der Spannung aber keinen Abbruch.

Foto: Senator

Darsteller

John Carpenter
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung