Weiß nicht, wie ihm geschieht: Denzel Washington

Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit

KINOSTART: 28.12.2006 • Sciencefiction-Thriller • USA (2006) • 126 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Déjà Vu
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
USA
Budget
75.000.000 USD
Einspielergebnis
180.557.550 USD
Laufzeit
126 Minuten

Ermittler Carlin untersucht den Bombenanschlag auf eine Fähre. Es dauert nicht lange, da wird er von einem Spezial-Team rekrutiert. Das Erstaunliche: Das Team verfügt über ein Hi-Tech-System, dass es ermöglicht, virtuell in die Vergangenheit zu reisen und sogar Ereignisse in den letzten Tagen einzelner Personen zu überprüfen. Carlin hält eines der Opfer für eine Schlüsselfigur und überprüft die letzten Stunden der Schönen. Als er sich in sie verliebt, will er dem Schicksal ein Schnippchen schlagen ...

Mit diesem Werk inszenierte Genre-Spezialist Tony Scott ("Die Entführung der U-Bahn Pelham 123") zwar einen Hochglanz-Thriller, kümmert sich bei seinem Sciencefiction-Thema aber nicht immer um die Logik. Wenn man das Gehirn ausschaltet, erwartet den Zuschauer ein packendes Stück Action. Scott und sein Hauptdarsteller Washington hatten zuvor bereits die Actionfilme "Mann unter Feuer" und "Crimson Tide - In tiefster Gefahr" miteinander realisiert.

Foto: Buena Vista

Darsteller

Bruce Greenwood
Lesermeinung
Steht bereits seit (Klein-)Kindertagen vor der Kamera: Elle Fanning.
Elle Fanning
Lesermeinung
Überzeugt auf der Leinwand und dem Bildschirm: James Caviezel
James Caviezel
Lesermeinung
Einst adrett und nett: Hollywood-Star Val Kilmer (mit Robert Downey jr.).
Val Kilmer
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Eva Röse beim Filmfestival in Stockholm.
Eva Röse
Lesermeinung
Immer eine schwer lastende Figur: Richard Harris drehte Filme ganz unterschiedlicher Qualität
Richard Harris
Lesermeinung
Debütierte 1994 als Schauspieler und ist seitdem in vielen Filmen und Fernsehserien zu sehen: Michael Peña.
Michael Peña
Lesermeinung
Zweifacher Oscar-Gewinner: Tom Hanks.
Tom Hanks
Lesermeinung
Enzi Fuchs im Porträt - die Karriere, die Serien und die Filme der Schauspielerin.
Enzi Fuchs
Lesermeinung
Feierte 2001 mit seiner Rolle in "Donnie Darko" seinen Durchbruch: Jake Gyllenhaal.
Jake Gyllenhaal
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Ein Charakterkopf: Michael Mendl.
Michael Mendl
Lesermeinung
Alle Infos zu Ralf Schmitz im Porträt.
Ralf Schmitz
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Schauspielerin Anne Hathaway.
Anne Hathaway
Lesermeinung
Auch auf dem Roten Teppich ein Schneewittchen: Lily Collins
Lily Collins
Lesermeinung