Arnold Schwarzenegger weiß nicht mehr, was Traum
und Realität ist...

Total Recall - Die totale Erinnerung

KINOSTART: 01.06.1990 • Sciencefiction-Thriller • USA (1990) • 113 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Total Recall
Produktionsdatum
1990
Produktionsland
USA
Budget
65.000.000 USD
Einspielergebnis
261.317.921 USD
Laufzeit
113 Minuten

2084: Der sonst eher bodenständige Bauarbeiter Doug Quaid will unbedingt auf den Mars, auf den inzwischen Kolonien gegründet worden sind. Seine Frau ist davon natürlich wenig begeistert. Dann stößt Quaid auf das Unternehmen "Recall Incorporated", das seinen Traum wahr werden lassen kann. Voraussetzung: Er lässt sich dabei hypnotisieren. Quaid willigt ein und gerät in eine Reise zwischen Tag und Traum, die immer bedrohlichere Ausmaße annimmt ...

Eine Adaption einer Kurzgeschichte von Sciencefiction-Legende Philip K. Dick ("Blade Runner"). In der Originalstory ist die Hauptperson zwar ein Buchhalter, doch Arnie als Bücherwurm? Mit verblüffenden Spezialeffekten inszenierte der gebürtige Amsterdamer Paul Verhoeven 1990 diese spannungsgeladene, 60-Millionen-Dollar-teure Mischung aus Action-Thriller und Sciencefiction-Vision. Super-Muskelprotz Schwarzenegger zeigte sich in diesem Film erstmals von seiner erotischen Seite: Der Star, sonst stets aufs Saubermann-Image bedacht, stieg mit Sharon Stone ins Bett, die seit "Basic Instinct" endgültig als Sex-Bombe Hollywoods bekannt wurde.

Foto: Kinowelt

Darsteller
Alterslose Schönheit: Sharon Stone.
Sharon Stone
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS