Na, wenn wir kein schmuckes Trio sind! Julie 
Warner, Eric Thal und Donald Sutherland

Puppet Masters - Bedrohung aus dem All

KINOSTART: 21.10.1994 • Sciencefiction-Thriller • USA (1994) • 109 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Puppet Masters
Produktionsdatum
1994
Produktionsland
USA
Einspielergebnis
8.638.072 USD
Laufzeit
109 Minuten
Regie
Music
Kamera

Nach der Landung eines UFO in einer amerikanischen Kleinstadt häufen sich seltsame Vorkommnisse. Hochintelligente außerirdische Parasiten heften sich an Menschen, um sie zu willenlosen Puppen zu manipulieren. Ein geheim operierendes Abwehrkommando des "Office Of Scientific Intelligence" kann sich dem Einfluß der Aliens entziehen und die Achillesferse der Eindringlinge ausfindig machen - bis der Leiter der Operation selbst von den Außerirdischen kontrolliert wird ...

Robert A. Heinleins ("Starship Troopers") 1951 enstandener Roman gilt als Prototyp aller paranoiden Invasions-Geschichten. Regisseur Stuart Orme ("Die Bildhauerin") schuf daraus einen spannend inszenierten utopischen Gruselfilm ohne unnötige Ekeleffekte, dafür aber mit wohlkalkulierten Schockmomenten, mit denen die Regie auch ein wenig spielt. Filmkomponist Colin Towns sorgte zwischenzeitlich mit seiner Big Band "Mask Orchestra" für Furore unter Jazz-Fans.

Foto: Disney

Darsteller
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS