Bruce Greenwood

Lesermeinung
Geboren
12.08.1956 in Quebec, Kanada
Alter
64 Jahre
Sternzeichen
Biografie
Viele Kinozuschauer kennen ihn als betrügerischen Ehemann von Ashley Judd in dem Filmhit "Doppelmord" (1999, mit Tommy Lee Jones): Bruce Greenwood. Davor schon zuvor hatte er mit einigen Hauptrollen auf sich aufmerksam gemacht: So spielte Greenwood etwa in Atom Egoyans Filmen "Das süße Jenseits" (1997) und "Exotica" (1994). Außerdem trat er in "Wilde Orchidee" (1989), "Passagier 57" (1992), "Ein Vater zu viel" (1997), "Dich kriegen wir auch noch" und "The Last Bandit" (beide 1998) vor die Kamera.

Darüber hinaus drehte Greenwood unter der Regie von Chris Menges den britischen Independent-Film "Der Zorn des Jägers" (1998), spielte unter der Regie von Michael Scott in der Fatnasy-Komödie "Der himmlische Plan" (1999) und unter Roger Donaldson im dem Hochspannungs-Drama "Thirteen Days" (2000). Hier verkörperte er an der Seite von Kevin Costner Präsident John F. Kennedy. Weniger gelungen war da das Actiondrama "Rules - Sekunden der Entscheidung" (2000). Fünf Jahre zuvor hatte Greenwood eine prominente Rolle in einer Miniserie über Ashley Judds Country-Musik-Familie, "Naomi & Wynonna: Love Can Build a Bridge". Zu seinen weiteren Fernseharbeiten zählen Auftritte in "The Larry Sanders Show", die Titelrolle in der UPN-Produktion "Nowhere Man" (1995) und eine regelmäßige Rolle in der Serie "St. Elsewhere". Für seine Gastrolle in "Road to Avonlea" gewann Bruce Greenwood einen Gemini Award. Darüber spielte er seit den Achtzigerjahren in über einem Dutzend weiterer Telefilme und Miniserien, darunter etwa "The Companion" und "Beach Boys".

Greenwood wurde in Noranda, Quebec geboren und wuchs in Princeton, New Jersey und Washington D.C. auf. Als er elf Jahre alt war, zog seine Familie nach Vancouver, wo er heute noch lebt. Weitere Filme mit Bruce Greenwood: "Harry und Davy", "Twilight - Diener der Nacht" (beide 1990), "Rio Diablo", "Veronica Clare - Tödliche Nächstenliebe" (beide 1992), "Weit draußen lauert der Tod" (1993), "Future Lover", "Killing Dreams", "Labyrinth der Liebe" (alle 1994), "Die Sexaffäre - Kampf ums Weiße Haus", "Feindschaft aus Liebe" (beide 1996), "Courage - Der Mut einer Frau" (1998), "Hide And Seek" (1999), "Here on Earth" (2000), "Below - Da unten hört dich niemand schreien", "Stürmische Liebe - Swept Away" (beide 2002), "Hollywood Cops" (2003), "Alle lieben Julia", "Angst über Amerika", "I, Robot", "The Life", "The Riverman" (alle 2004), "Nowhere Man: Fact or Fiction? - True Stories of CIA Mind Control Techniques", "Racing Stripes", "Saving Milly", "Mee-Shee: The Water Giant", "Capote", "The World's Fastest Indian", "Antarctica - Gefangen im Eis", "Mit Herz und Hand", "Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit" (alle 2006), "Das Vermächtnis des geheimen Buches", "I'm Not There" (beide 2007), "Star Trek" (2009), "Dinner für Spinner", "Maos letzter Tänzer" (2009), "Barney's Version", "Meek's Cutoff" (beide 2010), "Flight", "The Place Beyond the Pines" (beide 2012), "Star Trek Into Darkness" (2013), "Endless Love" (2014).

Filme mit Bruce Greenwood

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Wurde als "Kommissarin Lund" auch in Deutschland
bekannt: Sofie Gråbøl
Sofie Gråbøl
Lesermeinung
Figur und Face stimmen, doch es fehlt immer noch der große Film: Shiri Appleby
Shiri Appleby
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Norman Reedus: Seit "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Norman Reedus
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Sängerin und Schauspielerin Ann-Margret
Ann-Margret
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung