Der hat mal wieder eine Pediküre nötig! Billy 
Crystal (l.) und Robin Williams als Fußfetischisten   
Der hat mal wieder eine Pediküre nötig! Billy 
Crystal (l.) und Robin Williams als Fußfetischisten   

Ein Vater zu viel

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • USA (1997)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Father's Day
Produktionsdatum
1997
Produktionsland
USA
Regie
Collette sucht ihren ausgerissenen 16-jährigen Sohn Scott und wendet sich verzweifelt an ihre Ex-Liebhaber. Der Anwalt Jack und der Dichter Dale gehen gemeinsam auf die Jagd nach Scott und wetteifern zugleich darum, wer der richtige Vater ist. Dabei erlebt das skurrile Paar nicht nur dramatische Situationen im Drogen- und Rockmusik-Milieu, sondern auch ungewohnte Vaterfreuden...

Die beiden Komödianten Robin Williams und Billy Crystal als schlagfertiges Ex-Lover-Duo an der Seite von Nastassja Kinski in Ivan Reitmans turbulenter Komödie über Lust und Frust der Vaterschaft. Während Robin Williams in seiner Rolle maßlos übertreibt, ist Billy Crystal sehr komisch.

Darsteller
Billy Crystal
Lesermeinung
Bruce Greenwood
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Schauspieler Robin Williams.
Robin Williams
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS