Wurde in seiner Rolle als "Rocky" berühmt: Sylvester Stallone.
Fotoquelle: vipflash/shutterstock.com

Sylvester Stallone

Lesermeinung
Geboren
06.07.1946 in New York City, USA
Alter
75 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Der dunkelhaarige Muskelprotz wird mit einem Schlag berühmt: Denn als er seine Karriere nach dem Sexfilm-Debüt "Randy" (1970) und einigen unbedeutenden Rollen wie etwa als Nacht-Clubtänzer in "Klute" (1970) oder als mieser U-Bahn-Randalierer in Woody Allens "Bananas" (1971) bereits für beendet hält, schreibt er das Drehbuch zu dem Boxerfilm "Rocky" (1976).

Wumm - dieser Streich zeigt Wirkung! Auf diesen Schlagabtausch schienen alle gewartet zu haben. Die von John G. Avildsen packend verfilmte Vorlage lockte Massen von Zuschauern vor die Leinwand, die mit Rocky Balboa im Ring litten. Über sieben Runden ging das Boxspektakel, denn es folgten noch sechs Fortsetzungen, alle aus seiner Feder, teilweise unter eigener Regie und in der Produktion des athletischen Schauspielers, der sich dadurch Ende der Siebzigerjahre zu einem der erfolgreichsten US-Filmstars durchboxt. Die Titel: "Rocky II" (1978, auch Regie), "Rocky III - Das Auge des Tigers" (1981, auch Regie), "Der Kampf des Jahrhunderts" (1985, auch Regie), "Rocky V" (1990), "Rocky Balboa" (2006, auch Regie) und der Ableger "Creed – Rocky's Legacy" (2015).

Sylvester Stallone, der in seiner Jugend mehrerer Schulen verwiesen wurde, spielt darüber hinaus vorwiegend in Actionfilmen den Macho, das Kraftpaket oder den Killer. Dieses Genre gipfelt 1982 in der Figur des Vietnam-Veteranen "Rambo". Dem gleichnamigen Film (1982, auch Buch) von Ted Kotcheff folgen Rambo II und Rambo III zwei weitere Rambo-Abenteuer - ebenfalls von ihm geschrieben. Und 20 Jahre später legt sich Stallone in "John Rambo" tatsächlich noch ein weiteres Mal mit Gott und der Welt an.

Bis auf wenige komödiantische Ausnahmen (1991 "Stop! Oder meine Mami schießt!" und "Oscar - Vom Regen in die Traufe" (1991) bleibt Stallone auch in den Neunzigerahren seinem Erfolgsrezept vom starken Typen im Actionfilm treu. Darunter durchaus sehenswerte Kinoproduktionen wie das Bergsteiger-Abenteuer "Cliffhanger" (1993), "Demolition Man" (1993), "The Specialist" (1994), "Assassins - Die Killer" (1995) oder "Judge Dredd" (1995), die aber trotz perfekter Machart wegen ihrer trivialen Geschichten und dem gerüttelten Maß an Gewaltszenen häufiger kritisiert werden.

Später zeigt Stallone dann, dass er auch ernste Rollen glaubwürdig spielen kann. Denn als tumber, aber aufrechter Polizist überzeugt er in "Cop Land" (1997) ebenso wie als Racheengel in der Neuverfilmung von "Get Carter - Die Wahrheit tut weh" (2000).

Im Januar 2016 wurde Stallone erstmals mit einem Golden Globe-Award für seine Leistung als "Bester Nebendarsteller" in "Creed - Rocky's Legacy" geehrt.

Weitere Filme von oder mit Sylvester Stallone: "Lovers and Other Strangers" (1970, ungenannt), "Der Letzte Ausweg" (1970), "Das Nervenbündel" (1974), "Brooklyn Blues - Das Gesetz der Gosse" (1974, auch Buch), "Capone" (1975), "Fahr zur Hölle, Liebling" (1975), "Frankensteins Todesrennen" (1975), "Cannonball" (1976), "F.I.S.T. - Ein Mann geht seinen Weg" (1977, auch Buch), "Vorhof zum Paradies" (1978, auch Regie und Buch), "Nachtfalken" (1980), "Flucht oder Sieg" (1981), "Staying Alive" (1982, Regie, Buch, Produzent und kleine Gastrolle), "Terror im Parkett" (1984), "Der Senkrechtstarter" (1984, auch Buch), "" (1986, auch Buch), "Over the Top" (1987, auch Buch), "Lock Up - Überleben ist alles" (1989), "Tango und Cash" (1989), "A Man Called... Rainbo" (1990), "Daylight" (1996), "Fahr zur Hölle Hollywood" (1997), "Antz" (1998, Stimme), "D-Tox - Im Auge der Angst" (2000), "Driven" (2001, auch Buch), "Eye See You" (2001), "Shade" (2002), "My Little Hollywood" (2001), "Avenging Angelo" (2001), "Mission 3D" (2003), "Rocky Balboa" (2006), "The Expendables" (2010, Regie, Buch, Darsteller), "Der Zoowärter" (2011), "The Expendables 2", "Shootout - Keine Gnade" (beide 2012), "Escape Plan", "The Expendables 3" (beide 2013), "Creed - Rocky's Legacy" (2015).

Außerdem war Stallone, dessen Bruder Frank ebenfalls einige Filme gemacht hat, in folgenden TV-Serien zu sehen: "Police Story" (1975), "Einsatz in Manhattan" (1975), "Muppet Show" (1978), "Dream On" (1990), "Las Vegas" (2005).

Filme mit Sylvester Stallone
1971
Bananas
Komödie
1972
Is' was, Doc?
Komödie
1975
Capone
Gangsterfilm
1975
Robert Mitchum (l.) glänzt als versoffener
Privatdetektiv
Fahr zur Hölle, Liebling
Kriminalfilm
1976
Cannonball
Actionfilm
1976
Rocky
Boxerfilm
1977
Sylvester Stallone (M.) weiß, wie man seine Meinung 
durchsetzt  
F.I.S.T. - Ein Mann geht seinen Weg
Politdrama
1978
Einmal mehr der Größte: Sylvester Stallone als 
Rocky Balboa   
Rocky II
Boxerfilm
1978
Kauft doch endlich mal etwas! Sylvester Stallone 
als Cosmo Carboni
Vorhof zum Paradies
Drama
1980
Und bist du nicht willig ... Sylvester Stallone
schießt nicht schlecht
Nachtfalken
Kriminalfilm
1981
Hier spielen wir! Bobby Moore, Michael Caine und
Sylvester Stallone (v. l.)
Flucht oder Sieg
Actionfilm
1981
Schau mir in die Augen, Kleiner! Sylvester 
Stallone und Mr. T scheinen sich nicht gern zu 
haben
Rocky III - Das Auge des Tigers
Actionfilm
1981
Victor/Victoria
Komödie
1982
Rambo
Actionfilm
1984
Der Senkrechtstarter
Komödie
1985
Rambo II
Actionfilm
1985
Rocky IV - Der Kampf des Jahrhunderts
Boxerfilm
1986
Die City-Cobra
Actionthriller
1987
Over the Top
Actionfilm
1988
Rambo III
Actionfilm
1989
Lock Up - Überleben ist alles
Gefängnisfilm
1989
Tango und Cash
Actionkomödie
1990
Rocky V
Actionfilm
1991
Oscar - Vom Regen in die Traufe
Gaunerkomödie
1992
Stop! Oder meine Mami schießt
Actionkomödie
1993
Cliffhanger
Actionfilm
1993
Demolition Man
Sciencefiction-Actionthriller
1994
The Specialist
Actionthriller
1995
Assassins - Die Killer
Actionthriller
1995
Judge Dredd
Sciencefiction-Thriller
1996
Daylight
Katastrophenthriller
1997
Cop Land
Kriminalfilm
1997
Ich bin doch nicht verrückt! Eric Idle als Alan
Smithee
Fahr zur Hölle Hollywood
Satire
1998
Antz
Animationsfilm
2000
Steht vor einer schweren Aufgabe: Jake Malloy alias 
Sylvester Stallone
D-Tox - Im Auge der Angst
Actionthriller
2000
Get Carter - Die Wahrheit tut weh
Thriller
2001
Avenging Angelo
Actionkomödie
2001
Driven
Actionfilm
2002
Lass uns gehen, Herzchen! Sylvester Stallone und
Melanie Griffith
Shade
Gangsterfilm
2002
Taxi 3
Actionkomödie
2003
Mission 3D
Acrionkomödie
2007
Und noch einer wird umgenietet: Sylvester Stallone
bei der Arbeit
John Rambo
Actionthriller
2010
The Expendables
Action
2012
Shootout - Keine Gnade
Actionthriller
2012
The Expendables 2
Action
2013
Escape Plan
Actionthriller
2013
Shep Gordon genießt seinen "Star"-Ruhm.
Supermensch - Wer ist Shep Gordon?
Dokumentarfilm
2013
The Expendables 3
Action
2015
Creed - Rocky's Legacy
Sportdrama
2016
Ratchet & Clank
Animationsfilm
2017
Guardians of the Galaxy Vol. 2
Science-Fiction-Film
2018
Adonis Creed (Michael B. Jordan) bereitet sich auf den wohl wichtigsten Kampf seiner Boxerkarriere vor.
Creed II: Rocky's Legacy
Drama
2019
Ist dies hier der letzte Krieg, in den John Rambo (Sylvester Stallone) ziehen wird?
Rambo: Last Blood
Action
Sylvester Stallone im TV

BELIEBTE STARS

Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Nicht nur als Darsteller erfolgreich: Jack Black
Jack Black
Lesermeinung
Schauspieler, Produzent und Regisseur: Til Schweiger.
Til Schweiger
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Begann seine Karriere als fescher Surfer in der TV-Serie "Gegen den Wind": Ralf Bauer
Ralf Bauer
Lesermeinung
Axel Milberg als "Tatort"-Kommissar Borowski
Axel Milberg
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Wurde als Tony Montana, Boss eines lukrativen Drogen-Rings, bekannt: Al Pacino.
Al Pacino
Lesermeinung
Katharina Böhm.
Katharina Böhm
Lesermeinung
Ausdrucksstarker Charakterdarsteller: Tim Seyfi
Tim Seyfi
Lesermeinung
News zu Sylvester Stallone

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Figur und Face stimmen, doch es fehlt immer noch der große Film: Shiri Appleby
Shiri Appleby
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Lernte bei Steven Spielberg: Regisseur Robert Zemeckis
Robert Zemeckis
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Seit "Stargate" ging es aufwärts: Mili Avital
Mili Avital
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Wurde als "Kommissarin Lund" auch in Deutschland
bekannt: Sofie Gråbøl
Sofie Gråbøl
Lesermeinung
Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung