Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Fotoquelle: Jaguar PS/shutterstock.com

Danny Trejo

Dan Trejo
Lesermeinung
Geboren
16.05.1944 in Los Angeles, Kalifornien, USA
Alter
77 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Er ist einer der fleißigsten Hollywoodschauspieler. In der Regel sieht man Danny Trejo in vier Filmen pro Jahr, in den letzten Jahren war er allerdings weit öfters auf der Leinwand zu sehen, allein im Jahr 2005 spielte er in zehn Filmen. Dabei war sein Leben nicht immer so geregelt. Seine Karriere begann er als Krimineller, der für bewaffneten Raubüberfall und Drogendelikte mehrere Jahre im Knast saß. Er kennt San Quentin und Folsom nicht nur aus Spielfilmen und den Hits von Metallica und Johnny Cash, sondern aus der Realität. Danny Trejo ist ein Musterbeispiel für ein gelungenes Resozialisierungsprogramm. Nach seiner Knastzeit schaffte er den Sprung ins ehrliche Leben, schwor der Kriminalität ab und änderte sich komplett.

Obwohl er immer wieder betont, dass Kriminalität der falsche Weg ist, sind es gerade die Erfahrungen, die er in den Gefängnissen machte, die ihm bei seiner Schauspielkarriere vorwärts geholfen haben. Als tätowierter Leicht- und Weltergewichtboxer mit vernarbten Gesicht, muskulösen Körper und einem ausgeprägten Latino-Look wird er immer dann eingesetzt, wenn ein Krimineller benötigt wird. Auch wenn er meist nur in einer Nebenrolle zu sehen ist oder nur einen Satz zu sagen hat, so bleibt sein Gesicht dem Zuschauer in Erinnerung und die Quantität seiner Auftritte hat schon längst für einen Wiedererkennungseffekt gesorgt. Man kennt das Gesicht mit dem schmalen Schnurrbart - man kennt sogar sein Tattoo (eine Frau mit Sombrero), das er mehr oder weniger in jedem Film zur Schau stellt.

Seine Schauspielkarriere begann nach dem Resozialisierungsprogramm. Ein Drehbuchautor, der zusammen mit Trejo in San Quentin gesessen hatte, erinnerte sich an ihn, als es darum ging, einen Box-Trainer für einen Film zu engagieren. Trejo übernahm den Job und erhielt gleichzeitig eine kleine Rolle in "Express in die Hölle" (1985). Danach wird er immer dann besetzt, wenn ein grantig dreinschauender Krimineller benötigt wird. Er spielt in der Regel den "bösen Jungen", will aber nicht als Musterbeispiel dafür gelten und sieht es nicht gerne, wenn der "böse Junge" erfolgreich aus der Sache heraus kommt. Viel lieber will er zeigen, dass Kriminalität nichts bringt und legt darum Wert darauf, dass die Personen, die er verkörpert, nicht als Helden in Erinnerung bleiben.

Neben seiner persönlichen Erfahrung und seinem Aussehen gibt es einen weiteren Punkt in seinem Leben, der ihm Rollen garantiert: Er ist mit Robert Rodriguez verwandt und aus diesem Grund in vielen Filmen des texanischen Regisseurs zu sehen. Die gemeinsame Arbeit umfasst unter anderem "Desperado" (1995), "From Dusk till Dawn" (1996), "Spy Kids" (2001), "Spy Kids 2 - Die Rückkehr der Superspione" (2002), "Mission 3D", "Irgendwann in Mexiko" (beide 2003), "Planet Terror" (2007) und "Machete" (2010). Auch Robert Rodriguez, ein Cousin zweiten Grades, besetzt Danny Trejo nach Schema F und dem Image, das er auch in den anderen Produktionen verkörpert.

Weitere Filme und Serien mit Danny Trejo: "Der Superfighter" (Sprecher, 1983), "Penitentiary III", "The Hidden - Das unsagbar Böse", "Death Wish 4: The Crackdown" (alle 1987), "Bulletproof - Der Tiger" (1988), "Kinjite - Tödliches Tabu", "Shannon - Sein schwerster Fall", "Lock Up - Überleben ist alles", "Cage", "Wings of Freedom" (alle 1989), "Sex Frauen räumen ab", "Drug Wars: The Camarena Story" (TV-Serie), "Maniac Cop 2", "Zum Töten freigegeben" (alle 1990), "The Last Hour", "Femme Fatale", "Die Hure", "Der Drogen-Cop", "Carnal Crimes", "Wedlock", "Wie ein Stachel im Fleisch" (alle 1991), "Sex Crimes", "Reasonable Doubts" (TV-Serie), "Nails - Ein Cop sieht rot" (alle 1992), "Baywatch" (TV-Serie, 1991-1992), "Organiac", "Verschworen auf Leben und Tod", "Doppelgänger", "Mi vida loca", "12:01", "Last Light", "Eiskalt reingelegt" (alle 1993), "Criminal Passion", "Victor One", "Against the Wall" (alle 1994), "Dead Badge - Im Fadenkreuz der Killer-Cops", "Stranger - Wüste der Gesetzlosen", "Heat" (alle 1995), "Renegade" (TV-Serie), "Jaguar" (beide 1996), "Dilemma - Im Großstadtdschungel von L.A.", "Los Locos - Duell der Wahnsinnigen", "Anaconda", "Con Air", "Trojan War" (alle 1997), "The Replacement Killers - Die Ersatzkiller", "Tracey Takes On..." (TV-Serie), "Brooklyn South" (TV-Serie), "Sechs Tage, sieben Nächte", "The Champions", "Soundman", "Point Blank - Over and Out" (alle 1998), "NYPD Blue" (TV-Serie, 1996-1998), "No Mothers Crying, No Babies Dying", "Six Shots of Tequila", "From Dusk Till Dawn 2: Texas Blood Money", "Inferno", "Whiteboyz" (alle 1999), "Walker, Texas Ranger" " (TV-Serie, 1998-1999), "Cuenta saldada", "From Dusk Till Dawn 3: The Hangman's Daughter", "Animal Factory - Rache eines Verurteilten", "Wild Christmas", "Akte X" (TV-Serie, alle 2000), "Skippy", "Bubble Boy - Leben hinter Plastik" (beide 2001), "Hiding in Walls", "13 Moons", "Simplicity", "The Salton Sea", "Do It for Uncle Manny", "The District" (TV-Serie), "xXx - Triple X", "Beat the Devil", "Nightstalker" (alle 2002), "Kingpin" (TV-Serie), "Alias" (TV-Serie), "The Big Empty", "Double Blade", "The Brothers Garcia" (TV-Serie, alle 2003), "Keine Gnade für Dad" (TV-Serie), "Monk" (TV-Serie), "Der Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy", "Lost", "51.50", "Wake Up, Ron Burgundy: The Lost Movie" (alle 2004), "Venice Underground", "Dreaming on Christmas", "All Souls Day: Dia de los Muertos", "Tennis, Anyone...?", "The Curse of El Charro" (Sprecher), "Nice Guys", "George Lopez" (TV-Serie), "Chasing Ghosts", "The Devil's Rejects", "The Crow: Wicked Prayer", "Desperate Housewives" (TV-Serie, alle 2005), "7 Mummies", "Furnace", "Taphephobia", "The Devil Inside", "TV: The Movie", "Propensity", "SherryBaby", "Living the Dream", "Danny Roane: First Time Director", "Heist" (TV-Serie, 2006), "King of the Hill" (TV-Serie, 2003-2006), "Jack's Law", "Hood of Horror", "Slayer", "Death Row" (alle 2006), "Juan Frances: Live", "Smiley Face", "Grindhouse", "Delta Farce", "The Knights of Prosperity" (TV-Serie), "Halloween", "Terra" (Sprecher), "The Blue Rose", "Urban Justice", "Stargate: Atlantis" (TV-Serie), "Fanboys", "On Bloody Sunday", "Blood Ties" (TV-Serie, alle 2007), "Valley of Angels", "Richard III", "Chinaman's Chance", "The Art of Travel", "Ranchero", "Jake's Corner", "The Grind", "Toxic", "Fanboys", "North by El Norte" (alle 2008), "Predators", "The Expendables" (beide 2010), "Spy Kids 4D" (2011), "Machete Kills" (2013), "Muppets Most Wanted" (2014).

Filme mit Danny Trejo
1985
Express in die Hölle
Actionthriller
1987
The Hidden - Das unsagbar Böse
Horrorfilm
1989
Lock Up - Überleben ist alles
Gefängnisfilm
1989
Die Knarre sieht nicht schlecht aus! Shannon
(Jamey Sheridan, l.) in einem Waffenshop
Shannon - Sein schwerster Fall
Kriminalfilm
1991
Die Hure
Sozialdrama
1991
Wedlock
Sciencefiction-Thriller
1992
Wenn Harry Niles alias Dennis Hopper dezent unter's 
Jackett greift, wird die Lage mitunter brenzlig
Nails - Ein Cop sieht rot
Polizeithriller
1993
12:01
Sciencefiction
1993
Harrt der Dinge, die da kommen:
Kyle MacLachlan
Against the Wall
Thriller
1993
John Lithgow, Mädchen Amick und Eric Roberts suchen 
nach dem geeigneten Gesichtsausdruck  
Eiskalt reingelegt
Thriller
1995
Desperado
Action
1995
Heat
Actionthriller
1996
From Dusk till Dawn
Vampirgroteske
1996
Jaguar
Abenteuerkomödie
1997
Anaconda
Horrorfilm
1997
No Night Stand
Teeniekomödie
1998
Inferno
Actionthriller
1998
Sechs Tage, sieben Nächte
Beziehungskomödie
1998
The Replacement Killers - Die Ersatzkiller
Actionfilm
2000
Animal Factory - Rache eines Verurteilten
Kriminalfilm
2000
Jake Gyllenhall in der Rolle des immunkranken Jimmy
Bubble Boy - Leben hinter Plastik
Tragikomödie
2000
Dal tramonto all'alba 3
Téléfilm d'horreur
2000
Wild Christmas
Thriller
2001
Spy Kids
Krimikomödie
2002
Ich bin ja wohl das Abbild des "Mad Scientist"!
Steve Buscemi
Spy Kids 2 - Die Rückkehr der Superspione
Actionkomödie
2002
The Salton Sea
Krimi
2002
xXx - Triple X
Action
2003
Irgendwann in Mexiko
Actionabenteuer
2003
Mission 3D
Acrionkomödie
2004
7 Mummies
Horrorfilm
2004
Der Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy
Komödie
2005
The Devil's Rejects
Horror
2006
Miami Vice
Actionthriller
2007
Death Proof - Todsicher
Thriller
2007
Ein Fan zu sein ist alles andere als lustig
Fanboys
Komödie
2007
Grindhouse
Horror
2007
Halloween
Horror
2007
Planet Terror
Horror
2008
Alone in the Dark 2 - Das Böse ist zurück
Horrorfilm
2008
La Linea
Thriller
2010
Beatdown
Actionthriller
2010
Death Race 2
Actionfilm
2010
Machete
Action
2010
Predators
Actionhorror
2010
The Expendables
Action
2011
Die Muppets
Musicalkomödie
2011
House of the Rising Sun
Actionfilm
2011
Kuma
Drama
2011
Recoil
Spielfilm
2011
Spy Kids 4D
Actionkomödie
2012
Bad Ass
Action
2012
Death Race: Inferno
Action
2012
Ghostquake: Haunted High School
Horrorfilm
2013
Dead in Tombstone
Spielfilm
2013
Machete Kills
Action
2013
Muppets Most Wanted
Abenteuerkomödie

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Louis Hofmann in der Netflix-Serie "Dark".
Louis Hofmann
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Schauspieler Chris Evans.
Chris Evans
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Octavia Spencer erhielt 2012 den Oscar für ihre Rolle in "The Help".
Octavia Spencer
Lesermeinung
In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung