Passt mal auf, ich werde euch alle killen!
Laurence Fishburne als Noland

Predators

KINOSTART: 08.07.2010 • Actionhorror • USA (2010) • 106 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Predators
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
USA
Budget
40.000.000 USD
Einspielergebnis
126.248.813 USD
Laufzeit
106 Minuten
Music

Ein seltsamer Trupp unterschiedlichster Typen taucht unvermittelt auf einem fremden Planeten auf. Die Mitglieder sind allesamt üble Gestalten, die auf Erden Schwerverbrecher, Yakuza-Killer, üble Söldner und Terroristen waren. Jetzt allerdings stellen sie schnell fest, dass sie von Jägern zu Gejagten degradiert wurden. Denn die außerirdische Jäger-Rasse der Predators hat sie auf den Planten geholt, um sie für ihr mörderisches Jagdspielchen zu gebrauchen. So greift bald das 10-kleine-Negerlein-Prinzip um sich ...

Nachdem die Jäger-Rasse von Outer Space erst Arnold Schwarzenegger in "Predator" und ein paar Jahre später Danny Glover in "Predator II" das Leben schwer gemacht haben, um anschließend gleich zweimal gegen Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welts vorzugehen, tauchen sie nun wieder auf. Diese Fortsetzung der Predator-Reihe entstand unter der kreativen Leitung von Robert Rodriguez und die Darsteller wissen durchaus als Bösewichter zu überzeugen. Hinzu kommt, dass hinlänglich bekannt Abmetzel-Muster hier so geschickt wie gewitzt abgeändert werden, dass permanente Spannung garantiert ist. Für Action-Fans ein Muss!

Foto: Fox

Darsteller
Als "Der Pianist" mit dem Oscar gekrönt: Adrien Brody
Adrien Brody
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Mit "Moonlight" an die Spitze: Mahershala Ali hat gut lachen.
Mahershala Ali
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS