Verdammt, da ist das Ding! Arnie und Carl Weathers
im Einsatz

Predator

KINOSTART: 01.01.1985 • Horrorfilm • USA (1986) • 87 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Predator
Produktionsdatum
1986
Produktionsland
USA
Laufzeit
87 Minuten

Eigentlich war es nur ein Routineauftrag für Major Dutch und seine Leute. Aber dann begegnet ihnen das unfassbare Grauen. Eine Bestie aus einer anderen Welt sucht nach Beute. Mit unvorstellbarer, nicht menschlicher Brutalität killt sie einen Kameraden nach dem anderen. Nur einer hat noch eine Chance, das Monster zu vernichten...

Die typische Action-Story entpuppt sich als effektvolles, tricktechnisches Kabinettstückchen und zeigt (zumindest zeitweise) ein überaus bedrohliches Alien, gegen das kein (Kampf-)Mittel auszureichen scheint. Mit diesem Film begründete Joel Silver, der hier gemeinsam mit Lawrence Gordon und John Davis produzierte, seinen Ruhm als unschlagbarer Action-Produzent. Mit seinen Geldern kamen später Filme wie die "Lethal Weapon I - Zwei stahlharte Profis"- oder "Stirb langsam"- Reihe zustande.

Foto: Fox

Darsteller

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Miroslav Nemec als "Tatort"-Kommissar.
Miroslav Nemec
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
Golden-Globe-Gewinnerin Julianne Moore.
Julianne Moore
Lesermeinung
Mal zart, mal hart: Ed Harris.
Ed Harris
Lesermeinung
Schönheit mit Talent: Hayley Atwell
Hayley Atwell
Lesermeinung
Schauspieler Tom Hardy.
Tom Hardy
Lesermeinung
Das Auge eines Adlers: Regisseur und Produzent George Lucas.
George Lucas
Lesermeinung
Bella Ramsey - mit ihren Rollen in "GoT" und "The Last of Us" erobert die junge Britin die Bildschirme.
Bella Ramsey
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Schauspieler Michael Madsen.
Michael Madsen
Lesermeinung
Später Durchbruch: Pierre Arditi
Pierre Arditi
Lesermeinung
Schon längst eine etablierte Größe im deutschen Film- und Fernsehgeschäft: Ben Becker
Ben Becker
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung