Martial-Arts-Experte, Schauspieler, Produzent und Drehbuchautor: Steven Seagal.
Fotoquelle: carrie-nelson/shutterstock.com

Steven Seagal

Lesermeinung
Geboren
10.04.1951 in Lansing, Michigan, USA
Alter
73 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Sein späterer Werdegang als Kampfsportmeister, Bodyguard, Sicherheitschef, Filmproduzent und Action-Star begann mit sieben Jahren, als Steven Seagal sich erstmals für den Kampfsport begeisterte. Der am 10. April 1952 geborene Sohn eines Lehrers und einer Krankenschwester reiste mit 17 Jahren nach Japan, wo er Englisch unterrichtete und gleichzeitig Zen studierte. Nebenbei erlangte er den Schwarzen Gürtel in Aikido, Karate, Judo und Kendo. Aus dieser Zeit stammt auch sein in der Martial-Arts-Welt bekannter Name „Shigemichi Take“. In Japan lernte Seagal seine erste Frau Miyako Fujitani kennen. Sie heirateten im Jahr 1975 und ließen sich 1986 scheiden. Mit ihr hatte er zwei Kinder.

Seit 1982 arbeitete er auch mit Stars wie Sean Connery und Toshiro Mifune zusammen und half Hollywood-Produktionen bei der Gestaltung der Kampfszenen, unter anderem bei Action-Filmen wie „Wenn er in die Hölle will, lasst ihn ziehen“. Als er 1987 in die USA zurückkehrte, verdingte sich Seagal als Bodyguard unter anderem für Kelly LeBrock und Mike Ovitz. Erstere wurde seine zweite Ehefrau (geschieden 1996, drei Kinder), der zweite verhalf ihm als Agent zu weiteren Rollen. Außerdem eröffnete Seagal eine eigene Kampfsportschule in West-Hollywood mit Namen „Ten Shin Dojo“.

Ovitz verschaffte ihm seine erste Hauptrolle in Andrew Davis' „Nico“ (1987) und verhalf ihm damit auf einen Schlag zum Durchbruch. Dabei fungierte Seagal auch als Co-Autor und Produzent. Es folgten Kassenschlager wie „Zum Töten freigegeben“ (1990) oder „Alarmstufe: Rot“ (1992). Zudem war er an Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz des gestürzten Schahs von Persien involviert und gehörte zum Sicherheitsstab von Bischof Tutu und des später ermordeten ägyptischen Präsidenten Anwar El Sadat.

Filme mit Steven Seagal

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung
Wurde als "Dreizehn" in "Dr. House" bekannt: Olivia Wilde.
Olivia Wilde
Lesermeinung
Als Dr. House weltberühmt: Hugh Laurie
Hugh Laurie
Lesermeinung
Publikumsliebling mit markanten Gesichtszügen: Jean Reno
Jean Reno
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
Catherine Vogel - die TV- und Radiomoderatorin im Porträt.
Catherine Vogel
Lesermeinung
Julia Beautx bei einer Filmpremiere.
Julia Beautx
Lesermeinung
Schauspielerin Bibiana Beglau.
Bibiana Beglau
Lesermeinung
Roland Kaiser
Roland Kaiser
Lesermeinung
John Wayne im Jahr 1968.
John Wayne
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN