The Belly of the Beast

KINOSTART: 30.12.2003 • Actionthriller • USA/Kanada (2003) • 88 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Belly of the Beast
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
USA/Kanada
Budget
14.000.000 USD
Laufzeit
88 Minuten
Jake Hopper, ein ehemaliger CIA-Agent, ist seit dem Tod seiner Frau mit seiner Tochter Jessica auf sich allein gestellt. Als diese zusammen mit ihrer Freundin Sara Rucksackurlaub in Thailand macht, werden die beiden von einer Fundamentalistengruppe entführt. Nachdem die Behörden sich weigern, mit den Kidnappern zu verhandeln, beschließt Jake, die Mädchen selbst zu befreien. Bei seinen Nachforschungen stößt er auf eine Verschwörung, die bis in die höchsten Kreise reicht ...
Darsteller
Martial-Arts-Experte, Schauspieler, Produzent und Drehbuchautor: Steven Seagal.
Steven Seagal
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung