Point Blank

KINOSTART: 01.12.2010 • Actionthriller • Frankreich (2010) • 84 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
À bout portant
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Frankreich
Budget
16.000.000 USD
Laufzeit
84 Minuten
Regie
Music

Krankenpfleger Samuel rettet während seiner Nachtschicht in einem Pariser Krankenhaus dem Unfallopfer Hugo das Leben. Doch sein Einsatz soll ihn teuer zu stehen kommen. Hugo ist ein polizeilich gesuchter Krimineller und dessen Gefolgsleute kidnappen Samuels Frau Nadia. Um seine Frau lebend wieder zu sehen, muss Samuel den Gangster aus dem Krankenhaus schaffen. Plötzlich sind nicht nur Hugos Killer, sondern auch korrupte Polizisten hinter ihm her ...

Bereits mit seinem Thriller "Ohne Schuld" zeigte der französische Regisseur Fred Cavayé, wie clevere und packende Unterhaltung inszeniert wird. So ist auch "Point Blank" ein rasantes wie actionreiches Katz-und-Maus-Spiel in der Tradition moderner französischer Thriller wie etwa "36 - Tödliche Rivalen", "Kein Sterbenswort" oder "Off Limits - Wir sind das Gesetz". Nach dem eigenen Drehbuch, das Cavayé erneut mit Guillaume Lemans verfasste, temporeich und düster in Szene gesetzt, gibt Gilles Lellouche gekonnt den wehrhaften Krankenpfleger, der eine ungewöhnliche Liaison eingehen muss, Roschdy Zem ("Quartett D'Amour - Liebe, wen du willst", "Just Like a Woman") gefällt als Schwerverbrecher mit Herz.

Foto: RBB/Degeto

Darsteller
Wusste in "Die Haut, in der ich wohne" zu überzeugen: Elena Anaya
Elena Anaya
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung