Unschuldig im Knast: Lisa (Diane Kruger) und
Julien (Vincent Lindon) sind verzweifelt
Unschuldig im Knast: Lisa (Diane Kruger) und
Julien (Vincent Lindon) sind verzweifelt

Ohne Schuld

KINOSTART: 03.12.2008 • Thriller • Frankreich (2008) • 92 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Pour elle
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Frankreich
Budget
10.000.000 USD
Laufzeit
92 Minuten

Lehrer und Familienvater Julien (Vincent Lindon, Foto, mit Diane Kruger) erlebt den Albtraum schlechthin: Vom Frühstückstisch weg wird seine Frau Lisa von der Polizei mit brachialer Gewalt verhaftet. Sie soll ihre Chefin in einer Garage erschlagen haben, die Indizien sind erdrückend. Da ein wichtiger Entlastungszeuge unauffindbar ist, wird Lisa schließlich verurteilt und landet im Gefängnis. Zwar versucht Julien über drei Jahre lang alles, um die Unschuld seiner Frau zu beweisen und durchläuft alle Berufungsinstanzen, doch alle seine Vorstöße scheitern. Als sich die an Diabetes Lisa weigert, Insulin zu spritzen, steht für Julien fest, dass er seine Frau befreien muss ...

Einmal mehr ein atmosphärisch dicht inszenierter französischer Thriller von Fred Cavayé, der zusammen mit Guillaume Lemans das Drehbuch verfasste. Zwar erscheint es recht unwahrscheinlich, das ein fürsorglicher Familienvater und Lehrer den bürgerlichen Leben den Rücken kehrt und in die Unterwelt abtaucht, um die zu Unrecht verurteilte Ehefrau aus dem Gefängnis zu befreien, doch davon einmal abgesehen, ist "Ohne Schuld" ein packendes Werk mit einem stark aufspielenden Hauptdarsteller-Duo. Kein Wunder also, dass sich auch Hollywood-Regisseur und Oscar-Preisträger Paul Haggis der Geschichte annahm und 2010 das US-Remake "72 Stunden - The Next Three Days" mit Russell Crowe und Elizabeth Banks in Szene setzte.

Foto: ZDF/Alain Duplantier

Darsteller

Für ihre Rolle in Fatih Akins "Aus dem Nichts" erhielt Diane Kruger den Darstellerpreis der 70. Filmfestspiele von Cannes.
Diane Kruger
Lesermeinung
Vincent Lindon
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Golo Euler 2019 beim Deutschen Schauspielpreis.
Golo Euler
Lesermeinung