Fliehen gemeinsam: Rachel Weisz und Jeremy Renner
Fliehen gemeinsam: Rachel Weisz und Jeremy Renner

Das Bourne Vermächtnis

KINOSTART: 13.09.2012 • Actionthriller • USA (2012)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Bourne Legacy
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
USA
Schnitt

Da der Skandal um Super-Agent Jason Bourne massiven Medien-Wirbel verursacht hat, sehen sich Führungskräfte der CIA gezwungen, das Bourne-Nachfolge-Programm "Operation Outcome" zu beenden. Die Konsequenz: alle Agenten dieser Sonderabteilung und die Personen, die zu viel über das Projekt wissen, müssen liquidiert werden. Doch Agent Aaron Cross überlebt den Anschlag und kann anschließend seinen Tod vorspielen. Als auch die Ärztin Dr. Marta Shearing getötet werden soll, steht ihr Cross hilfreich zur Seite. Fortan versuchen die beiden gemeinsam, ihren Häschern zu entwischen ...

Der vierte Film der erfolgreichen Reihe (basierend auf der gleichnamigen Roman-Reihe von Robert Ludlum) wurde diesmal von Tony Gilroy selbst inszeniert. Er war bei allen vorherigen Teilen als Drehbuchautor dabei. Doch was zunächst spannend und durchaus Geheimdienst-kritisch beginnt, läuft Gilroy (er hat immerhin auch die Meisterwerke "Michael Clayton" und "Duplicity - Gemeinsame Geheimsache" inszeniert) in der zweiten Hälfte komplett aus dem Ruder. Die geschickt aufgebaute Spannung geht dann in einem Meer aus dämlichen, weil physikalisch nicht möglichen Action-Stunts und der immer abstruser werdenden Story komplett unter. So fiebert man zwar auch hier dem Ende entgegen, aber wohl eher deshalb, um endlich den Kinosaal verlassen zu können.

Foto: Universal

Darsteller
Erfolgreicher Charakterdarsteller: Albert Finney, hier in "Erin Brokovich"
Albert Finney
Lesermeinung
Stahl den Stars direkt mit seiner ersten Rolle die Show: Edward Norton.
Edward Norton
Lesermeinung
Prädestiniert für die Rolle des klassischen Anti-Helden: Jeremy Renner.
Jeremy Renner
Lesermeinung
Schauspielerin Joan Allen
Joan Allen
Lesermeinung
Schauspielerin Rachel Weisz.
Rachel Weisz
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Stacy Keach
Lesermeinung
Oscar Isaac
Lesermeinung

Neu im kino

Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion
The Gray Man
Action • 2022
prisma-Redaktion
Willkommen in Siegheilkirchen
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Liebesdings
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Corsage
2022
prisma-Redaktion
Thor: Love and Thunder
Action • 2022
prisma-Redaktion
The Princess
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der beste Film aller Zeiten
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der menschliche Faktor
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Meine Stunden mit Leo
Liebesfilm • 2022
prisma-Redaktion
Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS