Vom Laufsteg auf den Bildschirm: Denise Zich
Fotoquelle: Hauth

Denise Zich

Lesermeinung
Geboren
07.12.1975 in Wolfen, Deutschland
Alter
46 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Denise Zich wirkte bereits in zahlreichen Produktionen für Kino und TV mit. Ihren ersten Kinofilm drehte sie 1999 mit "Schlaraffenland" an der Seite von Heiner Lauterbach, Franka Potente und Jürgen Tarrach. Es folgten weitere Kinofilme wie "Vakuum" (2004) und "Schwere Jungs" (2006).

Als beliebtes TV-Gesicht ist sie dem Publikum u.a. aus der ARD-Serie "Liebe, Lügen, Leidenschaften" (2002-2003) bekannt, in der sie an der Seite von Maximilian Schell und Barbara Sukowa spielte. Weitere Hauptrollen hatte das ehemalige Calvin-Klein-Model, das ihre Karriere mit einem Part in der Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" begann, in dem Öko-Polit-Thriller "Der Todeszug" (1999), in Matti Geschonnecks Thriller "Ein mörderischer Plan" (2000), im dem Zweiteiler "Sterne über Madeira" (2005), sowie in Fernsehfilmen wie "Utta Danella – Eine Liebe in Venedig" (2005), "Heute fängt mein Leben an" (2006), der Komödie "Ein Ferienhaus in Schottland" (2008) und in "Sind denn alle Männer Schweine?" (2010). Episodenrollen spielte Denise Zich etwa in "Tatort - Totentanz" (2002), "Siska" (1999-2007), "Der Bergdoktor" (2009) und "Der Alte" (2001-2010).

Weitere Filme mit Denise Zich: "Am Ende siegt die Liebe", "Kanadische Träume - Eine Familie wandert aus" (beide 1999), "Die Kristallprinzessin" (2001), "Meine große Liebe" (2005), "Lilly Schönauer - Die Stimme des Herzens" (2006), "Im Tal der wilden Rosen - Herz im Wind", "Agathe kann's nicht lassen - Das Mörderspiel" (beide 2007), "Eine Liebe im Zeichen des Drachen" (2008), "Geld.Macht.Liebe" (Serie, 2009), "In aller Freundschaft" (Serie), "Das Traumhotel - Sri Lanka" (2010) "Die geerbte Familie" (2011).

Denise Zich im TV

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schauspielerin Gaby Dohm beim Deutschen Schauspielpreis 2021.
Gaby Dohm
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Schauspieler Franz Rogowski zu Gast bei Pegah Ferydoni im "Berlinale-Studio" am Tag der Eröffnung  der 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin 2018.
Franz Rogowski
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
Margot Robbie 2022 bei einer Modenschau in Paris.
Margot Robbie
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Auf allen Bühnen zu Hause: Lainie Kazan
Lainie Kazan
Lesermeinung
Manuel Hobiger ist einer der Jäger bei "Gefragt - gejagt".
Manuel Hobiger
Lesermeinung
Meryl Streep ist die Königin der Oscar-Nominierungen.
Meryl Streep
Lesermeinung