Drei neue Sterne am Kinohimmel? Camilla Renschke, 
Denise Zich und Susanne Bormann (v.l.) 

Schlaraffenland

KINOSTART: 11.11.1999 • Krimi-Drama • Deutschland (1999) • 109 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Schlaraffenland
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
109 Minuten
Kamera
Eine Gruppe Jugendlicher läßt sich nachts in einem Einkaufszentrum einschließen, um da einmal richtig Remmidemmi zu machen. Denn die Überwachungskameras sind ausgefallen, und davon hat die Clique Wind bekommen. Dummerweise wird aus dem ungestörten Randalieren nichts, denn der böse Popp soll mit seiner knüppelharten Wachtruppe für Ruhe und Ordnung sorgen. Doch was ihn interessiert, ist nicht Ruhe und Ordnung, sondern die fette Tageskasse aus dem Weihnachtsgeschäft. Die will er mitgehen lassen, die Tat den Kids anhängen und vorher alle der Reihe nach platt machen ...

Das erste Drittel der 12-Millionen-Mark-Produktion mag ja noch angehen, aber dann verhalten sich die Charaktere doch recht absonderlich. Nie ist klar, warum jemand nun gerade dies oder jedes macht, von psychologischer Nachvollziehbarkeit keine Spur. Zum Ende hin wird der Film rasch immer schlechter. Heiner Lauterbach trägt als Macho-Bösewicht zu dick auf, während die eigentlich recht guten Jungdarsteller unter den papiernen Dialogen leiden. Die Schnoddersprache wirkt abgehört, aus zweiter Hand, unecht, gestelzt. Am Ende wird es dann komplett bescheuert, und wer sich in dieser Phase des Films noch fragt, wer jetzt zum Teufel wieder woher kommt oder warum selbst ernsthafte Schussverletzungen niemanden daran hindern, wie ein Berserker zu wüten, hat schon verloren.  

Darsteller
Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Vom Laufsteg auf den Bildschirm: Denise Zich
Denise Zich
Lesermeinung
Franka Potente
Lesermeinung
So sehen neuerdings unsere Freunde und Helfer aus! Oliver Korittke und Jürgen Tarrach sind "Die Musterknaben"
Jürgen Tarrach
Lesermeinung
Etablierter Darsteller: Ken Duken.
Ken Duken
Lesermeinung
Roman Knizka
Lesermeinung
Susanne Bormann in der ZDF-Krimireihe "Ein starkes
Team"
Susanne Bormann
Lesermeinung
Ein Profi vor der Kamera: Tobias Schenke.
Tobias Schenke
Lesermeinung
Schauspieler Tom Schilling.
Tom Schilling
Lesermeinung
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung