Sind denn alle Männer Schweine?

KINOSTART: 07.09.2010 • Fantasykomödie • Deutschland (2010) • 92 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Sind denn alle Männer Schweine?
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
92 Minuten

Scheidungsanwältin Maja (Valerie Niehaus) ist von Männern enttäuscht. Dafür läuft es bei ihr im Job umso besser. Ganz besonders, als sie nach einem Stromschlag über eine besondere Fähigkeit verfügt: Sie kann die Gedanken der Männer hören. Dumm nur: Es kommt die Liebe ins Spiel ...

Komödien-Regisseurin Sophie Allet-Coche ("Wie angelt man sich seine Chefin", "Himmlischer Besuch für Lisa") drehte mit diesem gut besetzten Fantasy-Spaß eine witzige Variante des Mel-Gibson-Erfolges "Was Frauen wollen". Dank vieler witziger Dialoge und Situationen überzeugt auch dieses Werk, für das Daniel Scotti-Rosin das Drehbuch lieferte. Besonders Valerie Niehaus und Oliver Mommsen, die erstmals gemeinsam vor der Kamera standen, wissen in ihren Rollen zu überzeugen. Achten Sie auch auf Mathieu Carrière, der als Dr. Baldus nach längerer TV-Abstinenz endlich einmal wieder im Fernsehen zu sehen ist!

Darsteller
Vom Laufsteg auf den Bildschirm: Denise Zich
Denise Zich
Lesermeinung
Oliver Mommsen als "Tatort"-Kommissar Stedefreund
Oliver Mommsen
Lesermeinung
Valerie Niehaus
Valerie Niehaus
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS