Eine der profiliertesten deutschen Schauspielerinnen: Iris Berben
Fotoquelle: taniavolobueva/shutterstock.com

Iris Berben

Lesermeinung
Geboren
12.08.1950 in Detmold, Deutschland
Alter
70 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Sie gehört zu den bekanntesten und profiliertesten Schauspielerinnen Deutschlands: Iris Berben. Zu ihren bekanntesten Rollen gehört sicher ihre Ermittlerin "Rosa Roth", die sie von 1993-2013 verkörperte. Bereits im Alter von 18 Jahren spielte sie ihre erste Kinorolle in Rudolf Thomes "Detektive", dann sah man sie in Alfred Vohrers "Der Mann mit dem Glasauge". Inzwischen umfasst ihr Repertoire Krimis ("Rosa Roth", 1994-2011; "Vergewaltigt - Eine Frau schlägt zurück", 1998) ebenso wie Komödien ("Frau Rettich, die Czerni und ich", 1998), Comedy ("Sketchup" mit Diether Krebs) und klassische Werke ("Das Fräulein von Scuderi", 1970).

Die Tochter eines Gastronomen zog nach der Scheidung der Eltern mit ihrer Mutter nach Hamburg, besuchte dort die Grundschule und danach mehrere Internate, verließ die Schule aber noch vor dem Abitur. Über ihr Engagement in der Hamburger Protestszene kam sie Ende der Sechzigerjahre zum Film. Sie nahm Tanz- und Bewegungsunterricht in London sowie eine Sprech- und Gesangsausbildung bei Hoffmann de Boer in Berlin. Ihre Karriere begann sie 1967/68 mit einigen Kurzfilmen der Hamburger Kunsthochschule. Nach ihrem Kinodebüt sah man Iris Berben 1969 erstmals auch im TV: in Klaus Lemkes "Brandstifter". In dieser Zeit war sie auch eng mit dem Sänger Abi Ofarim befreundet, von dem sie sich allerdings wieder trennte. Ihre Karriere setzte sie 1970 mit "Supergirl" (Regie: Rudolf Thome) und Sergio Corbuccis "Zwei Companeros" (1970) fort.

Es folgten zahlreiche weitere TV- und Kinorollen, doch landesweit bekannt wurde sie schließlich an der Seite von Diether Krebs in Michael Pfleghars Comedy-Reihe "Sketchup" (1985). Seitdem ist Iris Berben in jedem Metier zu Hause. Für ihre schauspielerischen Leistungen wurde sie u.a. mit dem Bambi und mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Iris Berben ist die Mutter von Produzent Oliver Berben, der zahlreiche "Rosa Roth"-Krimisund viele große TV-Filme mit seiner Mutter produzierte.

Die "Rosa Roth"-Fälle: "Rosa Roth - In Liebe und Tod" (1994), "Lügen", "Verlorenes Leben" (beide 1995), "Montag, 26. November ...", "Nirgendwohin" (beide 1996), "Berlin", "Die Stimme" (beide 1997), "Wintersaat", "Küsse und Bisse", "Jerusalem oder Die Reise in den Tod" (alle 1998), "Die Retterin", "Tod eines Bullen" (beide 1999), "Täusche deinen Nachbar wie dich selbst", "Die Abrechnung", "Geschlossene Gesellschaft" (alle 2001), "Die Gedanken sind frei" (2002), "Das leise Sterben des Kolibri", "Freundeskreis" (beide 2003), "Flucht nach vorn", "Im Namen des Vaters" (beide 2005), "Rosa Roth - In guten Händen" (2006), "Rosa Roth - Der Tag wird kommen" (Dreiteiler, 2007), "Rosa Roth - Der Fall des Jochen B" (2008), "Rosa Roth - Das Mädchen aus Sumy" (2009), "Rosa Roth - Das Angebot des Tages", "Rosa Roth - Notwehr" (beide 2010), "Rosa Roth - Bin ich tot?" (2011), "Trauma" (2012), "Rosa Roth - Der Schuss" (2013).

Weitere Filme mit Iris Berben: "Stehaufmännchen" (1970), "Duett zu dritt" (1976), "Zwei himmlische Töchter" (TV-Serie, 1978), "Ein Mann für alle Fälle" (TV-Serie, 1978), "St. Pauli Landungsbrücken" (TV-Serie, 1979), "Ach du lieber Harry" (1980), "Schwarzfahrer" (1983), "Sigi, der Straßenfeger" (1984), "Beinah Trinidad" (1985), "Rückfahrt in den Tod" (1986), "Das Erbe der Guldenburgs" (TV-Serie, 1987), "Das Viereck", "Ein naheliegender Mord", "Tagebuch für einen Mörder" (alle 1988), "Karambolage" (1989), "Das Geheimnis des gelben geparden", "Das zweite Leben", "Der Unschuldsengel", "Drei D" (alle 1990), "Cosimas Lexikon", "Der Froschkönig", "Rochade", "Rückfahrt in den Tod" (alle 1991), "Ein Mann für meine Frau", "Das große Fest" (beide 1992), "Anwalt Abel - Sprecht mir diesen Mörder frei", "Christinas Seitensprung", "Sommerliebe", "Tod in Miami" (alle 1993), "Rennschwein Rudi Rüssel" (1994), "Tatort - Mordauftrag", "Verliebte Feinde" (beide 1995), "Kondom des Grauens", "Living Dead" (beide 1996), "Andrea und Marie", "Peanuts - Die Bank zahlt alles", "Simones Entscheidung", "Sieben Feuer des Todes" (alle 1997), "Bin ich schön?", "Der Solist", "Die Zauberfrau", "Das Miststück" (alle 1998), "Todsünden - Die zwei Gesichter einer Frau", "Tatort - Das Glockenbachgeheimnis" (beide 1999), "Das Teufelsweib", "Ein mörderischer Plan", "Gefährliche Träume - Das Geheimnis einer Frau" (alle 2000), "Fahr zur Hölle, Schwester!" (2001), "Wer liebt, hat recht", "Die schöne Braut in Schwarz" (beide 2002), "Dienstreise - Was für eine Nacht" (2003), "Schöne Witwen küssen besser", "Die Patriarchin" (beide 2004), "Silberhochzeit" (2005), "Die Mauer - Berlin '61", "Afrika, mon amour" (beide 2006), "Frühstück mit einer Unbekannten" (2007), "Duell in der Nacht", "Der russische Geliebte", "Gott schützt die Liebenden", "Buddenbrooks" (alle 2008), "Krupp - Eine deutsche Familie", "Kommissar Süden und das Geheimnis der Königin" (beide 2009), "Kennedys Hirn", "Tiger-Team - Der Berg der 1000 Drachen", "Meine Familie bringt mich um!" (alle 2010), "Niemand ist eine Insel", "Liebesjahre" (beide 2011), "Anleitung zum Unglücklichsein", "Die Kronzeugin - Mord in den Bergen", "Stille" (alle 2012), "Miss Sixty" (2014).

Filme mit Iris Berben

BELIEBTE STARS

News zu Iris Berben

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
Figur und Face stimmen, doch es fehlt immer noch der große Film: Shiri Appleby
Shiri Appleby
Lesermeinung
Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Gefragter Schauspieler: Jonathan Pryce.
Jonathan Pryce
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Wurde als "Kommissarin Lund" auch in Deutschland
bekannt: Sofie Gråbøl
Sofie Gråbøl
Lesermeinung
In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Sängerin und Schauspielerin Ann-Margret
Ann-Margret
Lesermeinung
Schauspieler Jesse Eisenberg.
Jesse Eisenberg
Lesermeinung