Colin Firth

Lesermeinung
Geboren
10.09.1960 in Grayshott, Hampshire, England
Alter
61 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Für seine außergewöhnliche Rolle als König George VI. in dem Historiendrama "The King's Speech" (2010) wurde Colin Firth 2011 vielfach ausgezeichnet, darunter mit dem BAFTA-Award, dem Golden Globe als bester Hauptdarsteller und dem Oscar, der ihm 2010 für seine Darstellung eines homosexuellen Lehrers in "A Single Man" (2009) noch verwehrt geblieben war.

Colin Firth entstammt einer Akademikerfamilie; sein Vater war Geschichtslehrer an einem College in Winchester, seine Mutter unterrichtete Religion. Religiös war auch der Rest des familiären Umfeldes: Drei von vier Großeltern waren als methodistische Missionare in der Weltgeschichte unterwegs. Das führte auch dazu, dass der kleine Colin seine ersten Lebensjahre in Kenia verbrachte. Mit fünf Jahren kehrte er nach England zurück. Erste Schauspielerfahrungen sammelte er an der Grundschule, wo er als "Jack Frost" in einer Weihnachtspantomime auftrat. Nach seinem Schulabschluss verbrachte er zwei Jahre am Drama Centre in Chalk Farm. Seine Entdeckung verdankt er dort einem überzeugenden Auftritt als "Hamlet".

Das brachte ihm seine erste "richtige" Rolle ein; als Bennet sah man ihn in dem Stück "Another Country" in einer West-End-Produktion. Für die TV-Fassung des Stücks (1984) schlüpfte er in die Rolle des Judd, womit gleich eine von Colin Firths Hauptstärken deutlich wurden: Wandlungsfähigkeit. In der Folgezeit erschien Firth in ganz unterschiedlichen Produktionen, in dem Kinderfilm "Der geheime Garten" (1987, nicht zu verwechseln mit 1994er Verfilmung von Agnieska Holland!), in dem erotisch aufgeheizten Polit-Terror-Thriller "Apartment Zero" (1988) und in Milos Formans Kostümdrama "Valmont" (1989) nach dem Briefroman "Gefährliche Liebschaften" von Choderlos de Laclos.

Nach dem Thriller "Femme fatale" (1990) spielte Firth neben Donald Pleasance und Ian Holm in dem interessanten Mittelalter-Drama "Pesthauch des Bösen" (1993) von Leslie Megahey. Darin wird ein Schwein des Mordes angeklagt und vor Gericht gestellt. Ein Anwalt (Firth) stößt bei seiner Verteidigung auf Ungereimtheiten und eckt bei der Obrigkeit an. Weniger interessant war Pat O'Connors' nostalgisches Jugenddrama "Circle of Friends - Im Kreis der Freunde" (1995) mit Chris O'Donnell und Minnie Driver. Im selben Jahr sah man Firth in dem Kostümfilm "Stolz und Vorurteil", einer TV-Produktion nach dem Klassiker von Jane Austen. Eine Literaturverfilmung war auch die neunfach oscargekrönte Edelschnulze "Der englische Patient" (1996) von Anthony Minghella. Colin Firth stand an der Seite von Ralph Fiennes, Juliette Binoche, Willem Dafoe, Kristin Scott Thomas und Jürgen Prochnow vor der Kamera.

Nach dem problemüberfrachteten "Tausend Morgen" (1997), einer misslungenen freien Adaption von Shakespeares "King Lear" mit Jessica Lange, Michelle Pfeiffer und Jennifer Jason Leigh, war Firth als notorischer Fußballfan in David Evans' "Fever Pitch" (1996) nach dem Roman von Nick Hornby zu sehen. 1998 kam Colin Firth mit einem weiteren eher klassischen Stoff auf die Leinwände. In der Liebeskomödie "Shakespeare in Love" von John Madden spielte er erneut in einer illustren Darstellerschar: Gwyneth Paltrow, Joseph Fiennes, Ben Affleck, Geoffrey Rush und Judi Dench.

Weitere Filme mit Colin Firth: "Verlorene Jahre" (1992), "Playmaker - Masken der Begierde" (1994), "Nostromo - Der Schatz in den Bergen" (1996), "Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück", "Die Wannseekonferenz" (beide 2001), "Ernst sein ist alles" (2002), "Das Mädchen mit dem Perlenohrring", "Was Mädchen wollen", "Tatsächlich ... Liebe" (alle 2003), "Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns" (2004), "Eine zauberhafte Nanny", "Wahre Lügen" (beide 2005), "Celebration", "Born Equal" (beide 2006), "Die letzte Legion", "Die Girls von St. Trinian", "Die Zeit, die uns noch bleibt", "Als sie mich fand" (alle 2007), "Mamma Mia!", "Neustart in Genua", "Zufällig verheiratet", "Easy Virtue - Eine unmoralische Ehefrau" (alle 2008), "Disney's Eine Weihnachtsgeschichte", "Das Bildnis des Dorian Gray" (beide 2009), "Dame, König, As, Spion" (2011), "Gambit - Der Masterplan" (2012).

Filme mit Colin Firth
1984
Another Country
Milieustudie
1989
Valmont
Liebesfilm
1993
Pesthauch des Bösen
Historienthriller
1995
Circle of Friends - Im Kreis der Freunde
Literaturverfilmung
1995
Mr. Darcy (Colin Firth) und Elizabeth (Jennifer
Ehle) fühlen sich zueinander hingezogen
Stolz und Vorurteil
Literaturverfilmung
1996
Ralph Fiennes (Foto, mit Kristin Scott-Thomas)
erzählt Episoden aus seinem Leben
Der englische Patient
Liebesdrama
1996
Hauptsache gewonnen! Colin Firth und Ruth Gemmell
Fever Pitch
Beziehungskomödie
1997
Pi
Drama
1997
Zweifelt langsam an der eigenen Entscheidung:
Jason Robards als Larry
Tausend Morgen
Familiendrama
1998
Shakespeare in Love
Liebeskomödie
2001
Die Schokolade macht nicht gerade schlanker! Renée 
Zellweger
Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück
Komödie
2001
Die Wannseekonferenz
Geschichtsdrama
2002
Bridget
Tragikomödie
2002
Bin ich nun Ernst oder Jack? Colin Firth kommt
durcheinander
Ernst sein ist alles
Komödie
2002
Hope Springs - Die Liebe deines Lebens
Liebeskomödie
2003
Sei mein Modell! Peter Firth und Scarlett Johansson
Das Mädchen mit dem Perlenohrring
Drama
2003
Tatsächlich ... Liebe
Komödie
2003
Willst du nach England? Kelly Preston (r.) mit
Filmtochter Amanda Bynes
Was Mädchen wollen
Komödie
2004
Ich muss noch arbeiten! Renée Zellweger als Bridget
Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns
Komödie
2005
Eine zauberhafte Nanny
Komödie
2005
Wahre Lügen
Drama
2007
April (Helen Hunt) erfährt, dass die exzentrische
Bernice (Bette Midler, r.)
ihre leibliche Mutter ist
Als sie mich fand
Komödie
2007
Die Girls von St. Trinian
Komödie
2007
Erst Klingen kreuzen und dann... Colin Firth und
Aishwarya Rai
Die letzte Legion
Historienabenteuer
2007
Die Zeit, die uns noch bleibt
Biografie
2008
Easy Virtue - Eine unmoralische Ehefrau
Drama
2008
Mamma Mia!
Musical
2008
Neustart in Genua
Drama
2008
Zufällig verheiratet
Komödie
2009
Das Bildnis des Dorian Gray
Drama
2009
Die Girls von St. Trinian 2 - Auf Schatzsuche
Komödie
2009
Was will der Geist von mir? Jim Carrey als
animierter Geizhals
Disney's Eine Weihnachtsgeschichte
Trickfilm
2010
The King's Speech
Drama
2011
Dame, König, As, Spion
Thriller
2012
Ein tolles Leben - Hast du keins, nimm dir eins
Spielfilm
2012
Gambit - Der Masterplan
Krimikomödie
2013
Die Liebe seines Lebens
Drama
2014
Ich.Darf.Nicht.Schlafen
Thriller
2014
Magic in the Moonlight
Komödie
2015
Bridget Jones' Baby
Komödie
2015
Kingsman: The Secret Service
Action
2016
Genius - Die tausend Seiten einer Freundschaft
Biografie
2017
Eggsy (Taron Egerton) bekommt es mit einer besonders perfiden Dame zu tun.
Kingsman: The Golden Circle
Action
2018
Auf dem Weg zu seiner letzten Fahrt: Mikhail (Matthias Schoenarts) geht optimistisch an Bord der "Kursk". Immerhin ist das U-Boot das beste, was die stolze russische Flotte zu bieten hat.
Kursk
Drama
2018
Neu an Bord sind Lily James als Donna und Josh Dylan als Bill in jungen Jahren.
Mamma Mia! Here we go again!
Musical
2018
Seine leidenschaftliche Beziehung zu dem selbstverliebten Bosie (Colin Morgan, links) stürzt Oscar Wilde (Rupert Everett) noch tiefer ins Verderben.
The Happy Prince
Drama
2018
Donald (Colin Firth) und seine Frau Clare (Rachel Weisz) genießen mit ihren Kindern ein Picknick am Strand.
Vor uns das Meer
Drama
2020
Das Waisenmädchen Mary (Dixie Egerickx) ist ein derart blasiertes Gör, dass es schwerfällt, an ihrem Schicksal Anteil zu nehmen.
Der geheime Garten
Fantasy
2021
Tusker (Stanley Tucci, links) leidet an Demenz. Sein Partner Sam (Colin Firth) weiß nicht, wie er damit umgehen soll.
Supernova
Drama
Colin Firth im TV

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung
In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Strahlemann: John Lithgow.
John Lithgow
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung