Was will der Geist von mir? Jim Carrey als
animierter Geizhals

Disney's Eine Weihnachtsgeschichte

KINOSTART: 05.11.2009 • Trickfilm • USA (2009) • 96 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
A Christmas Carol 3D
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
USA
Budget
200.000.000 USD
Einspielergebnis
325.286.646 USD
Laufzeit
96 Minuten

Im London des ausgehenden 19. Jahrhunderts lebt der alte Geizhals Ebenezer Scrooge. Der er selbst an Weihnachten nicht über seinen Schatten springen kann, erfährt er gleich mehrere geisterhafte Heimsuchungen: Sein verstorbener Kompagnon Marley erklärt ihm, dass er seine einstige Hartherzigkeit bitter bereut und prophezeit Scrooge ein düsteres Ende, wenn er sich nicht noch ändern sollte. Dann erscheinen Scrooge auch noch die Geister der Weihnacht, die ihm überdeutlich demonstrieren, wohin seine Herzlosigkeit führen wird ...

Der schon häufig verfilmte Klassiker von Charles Dickens wurde hier erstmals als Computer animierte 3D-Version inszeniert. Kein Geringerer als Robert Zemeckis, der schon mit "Der Polarexpress" und"Die Legende von Beowulf" ungewöhnliche und neue tricktechnische Pfade betrat, hat erneut in so genannter Motion-Capture-Technologie Filmgrößen wie Komödiant Jim Carrey in den Computer eingespeist, um damit eine atemberaubende Neuverfilmung des Klassikers zu ermöglichen. In sieben Rollen trollt Carrey über und in einigen 3D-Effekten sogar aus dem Bild. Die Geschichte ist natürlich hinlänglich bekannt – die Effekte hingegen sind spektakulär!

Foto: Disney

Darsteller
Bob Hoskins
Lesermeinung
Cary Elwes
Lesermeinung
Colin Firth wurde mit Filmen wie "Schokolade zum Frühstück" oder "The King's Speech" zum erfolgreichen Schauspieler.
Colin Firth
Lesermeinung
Brillant und bescheiden: Gary Oldman.
Gary Oldman
Lesermeinung
Starkomiker Jim Carrey
Jim Carrey
Lesermeinung
Lesley Manville
Lesermeinung
Als Gattin von Kevin Spacey in der Serie "House of Cards" sehr erfolgreich: Robin Wright.
Robin Wright
Lesermeinung
Molly C. Quinn im Porträt
Molly C. Quinn
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Expendables 4
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Nun II
Horrorthriller • 2023
prisma-Redaktion
Trauzeugen
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
A Haunting in Venice
Krimidrama • 2023
prisma-Redaktion
Dalíland
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Feminism WTF
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
Enkel für Fortgeschrittene
Komödie • 2023
Doggy Style
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Sophia, der Tod & Ich
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
The Equalizer 3
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joy Ride – The Trip
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
The Inspection
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Jeanne du Barry – Die Favoritin des Königs
Historienfilm • 2023
prisma-Redaktion
Gran Turismo
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Hypnotic
Mysterythriller • 2023
Rehragout-Rendezvous
Krimikomödie • 2023
prisma-Redaktion
Gehen und Bleiben
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
Cillian Murphy ist die perfekte Besetzung für den theoretischen Physiker J. Robert Oppenheimer, der als "Vater der Atombombe" in die Geschichte einging.
Oppenheimer
Drama • 2023
prisma-Redaktion
Barbie (Margot Robbie) lebt ein perfektes Leben - bis sie eines Tages beginnt, über den Tod nachzudenken.
Barbie
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
The Art of Love
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rodeo
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Impossible – Dead Reckoning Teil 1
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Mein fabelhaftes Verbrechen
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Insidious: The Red Door
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Love Again
Liebeskomödie • 2023
prisma-Redaktion
Get Up
Drama • 2023
prisma-Redaktion
Ruby taucht ab
Animationsfilm • 2023
prisma-Redaktion
Indiana Jones und das Rad des Schicksals
Abenteuerfilm • 2023
prisma-Redaktion
No Hard Feelings
Komödie • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS