Sprühflugzeug Dusty will abheben!

Planes

KINOSTART: 29.08.2013 • Trickfilm • USA (2013) • 92 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Planes
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
USA
Budget
50.000.000 USD
Einspielergebnis
219.788.712 USD
Laufzeit
92 Minuten
Music

Sprühflugzeug Dusty hat einen Traum - er möchte einmal an dem berühmt-berüchtigten Rennen "Wings around the Globe" teilnehmen. Dort versammelt sich die Crème de la Crème der Lüfte, um beim größten Flugzeugrennen der Welt anzutreten und den Globus zu umrunden. Einziges Problem: Dusty hat Höhenangst. Nun ja, und sein Motor ist auch nicht besonders leistungsstark. Doch das hält den kleinen Flieger nicht ab. So erhebt er sich - unterstützt durch den alten Flugveteranen Skipper und seinem munteren Mechanikerteam - in das luftige Abenteurer von den USA, über Deutschland, Indien bis nach Mexiko ...

Der aus dem Hause Disney stammende Animationsfilm basiert auf dem erfolgreichen "Cars"-Franchise. Doch statt "Cars 3" zu drehen, stellten die Macher in "Planes" einfach zum Leben erweckte Flugzeuge in den Mittelpunkt. Entstanden ist ein charmant-lustiger Animationsfilm, der ursprünglich nur als Direct-to-DVD-Ableger geplant war. Leider ist das Thema - ein Aussenseiter, der alles schaffen kann, wenn er es nur wirklich will - wenig originell und wirkt eher wie ein fader Neuaufguss des erfolgreichen "Cars"-Vorgänger. Trotzdem eignet sich Klay Halls Regiearbeit als solide Familienunterhaltung, für die die eigene Heimkinoanlage allerdings vollkommen ausreicht. Übrigens: Kunstflugpilot Matthias Dolderer und PS-Experte Kai Ebel leihen den Helden des Himmels ihre Stimmen.

Foto: Disney

Darsteller
Typisch britisch: John Cleese
John Cleese
Lesermeinung
Stacy Keach
Lesermeinung
Teri Hatcher
Lesermeinung
Einst adrett und nett: Hollywood-Star Val Kilmer (mit Robert Downey jr.).
Val Kilmer
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS