Bridget Jones' Baby

KINOSTART: 20.10.2016 • Komödie • Großbritannien (2015)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Bridget Jones's Baby
Produktionsdatum
2015
Produktionsland
Großbritannien
Kamera

Die Welt hält den Atem an: Bridget Jones (Renée Zellweger) bekommt ein Baby! Alles super - wäre da nicht noch die Frage nach dem Vater zu klären.

Somit steht Dauersingle Bridget wieder einmal zwischen zwei Männern. Zum einen buhlt Ex-Freund Mark Darcy (Colin Firth) um ihre Gunst, auf der anderen Seite Jack Qwant (Patrick Dempsey). Das Chaos ist also programmiert.

Gemischte Gefühle

Aber deswegen ist Bridget Jones doch so beliebt - eben weil sie nicht perfekt ist, entgegen des idealen Bildes einer perfekten Frau, das einem von der Industrie vorgaugelt wird. Sie ist das pummelige Entlein, das hier und da einmal in ein Fettnäppchen tritt. Aber dadurch überzeugt der Charakter durch chaotische Echtheit. (Fast) jede Frau kann sich mit Bridget identifizieren.

Aber auch wenn Teil drei der Komödie um Zellweger, die sich für die Streifen immer satte Pfunde angegessen hat, in den britischen Medien eher als nüchtern deklariert wurde, wurde die Schauspielerleistung von allen Darstellern gelobt.

Die schwangere Bridget reicht vielleicht nicht an den Erfolg ihres Auftaktfilmes heran ("Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück"), lässt die Zuschauer aber auf unterhaltsame Weise einmal mehr an dem Leben des tollpatschigen Singles teilhaben.

Er mag vielleicht nicht alle Kinobesucher vom Hocker hauen, ist aber auf jeden Fall ein Muss, für alle Fans der ersten Stunde.

Sehen Sie hier einen Trailer zu "Bridget Jones' Baby":

Darsteller
Colin Firth entstammt einer Akademikerfamilie; sein Vater war Geschichtslehrer an einem College in Winchester, seine Mutter unterrichtete Religion. (Foto: Februar 2015)
Colin Firth
Lesermeinung
Emma Thompson beherrscht jede Rolle perfekt.
Emma Thompson
Lesermeinung
Gemma Jones
Lesermeinung
Für seine Rolle in "Iris" wurde er mit dem Oscar ausgezeichnet: Jim Broadbent
Jim Broadbent
Lesermeinung
Dank "Grey's Anatomy" weltberühmt: Patrick Dempsey.
Patrick Dempsey
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Wurde erst durch "Sex and the City" einem breiten Publikum bekannt: Cynthia Nixon.
Cynthia Nixon
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung