Stellan Skarsgård

Wandlungsfähiger Charakterdarsteller: Stellan Skarsgård. Vergrößern
Wandlungsfähiger Charakterdarsteller: Stellan Skarsgård.
Fotoquelle: Rene Teichmann/shutterstock.com
Stellan Skarsgård
Geboren: 13.06.1951 in Göteborg, Schweden

Stellan Skarsgård avancierte mit der Titelrolle in der TV-Serie "Bombi Bitt och jag" Ende der Sechzigerjahre zum Teenie-Star. Ab 1972 war er zudem auch auf der Kinoleinwand zu sehen. Zu seinen wichtigsten Filmen zählt u.a. Hans Alfredsons "Den enfaldige mördaren", für den Skarsgård einen Guldbagge sowie den Silbernen Bären der Berliner Filmfestspiele gewann.

Stellan Skarsgård arbeitete schon mehrmals mit Lars von Trier zusammen, u.a. in der Krankenhaus-Serie "Geister" (1993) und als gelähmter Ölbohrer neben Emily Watson in "Breaking the Waves" (1996), der für den Schweden den internationalen Durchbruch bedeutete.

Außerdem spielte er in der von Trier inszenierten Episode von "D-Dag" (2000), einem spektakulären TV-Event des dänischen Fernsehens zum Millenniumswechsel: In der Nacht vom 31. Dezember 1999 zum 1. Januar 2000 wurden parallel vier jeweils 70-minütige Filme von Lars von Trier, Thomas Vinterberg, Kristian Levring und Søren Kragh-Jacobsen ausgestrahlt. In jedem plante eine Person, im Silvestertrubel unbemerkt, eine Bank auszurauben. Indem die Zuschauer zwischen den einzelnen Filmen zappten, schnitt jeder mit seiner Fernbedienung sozusagen eine eigene Version, sein ganz eigenes "Short Cuts".

Mehrfach als Superagent Carl Hamilton zu sehen

In "Hip hip hurra!" (1987) porträtierte Skarsgård den Maler Sören Kröyer, in "Guten Abend, Herr Wallenberg" (1990) verkörperte er den Diplomaten Raoul Wallenberg. Gleich mehrmals schlüpfte er in die Rolle von Jan Guillous Superagent Carl Hamilton, eine Art schwedischer James Bond ("Der demokratische Terrorist", 1992), außerdem spielte er in der Verfilmung von Henning Mankells Thriller "Hunde von Riga" (1995) von Pelle Berglund den Polizeichef Björk.

Sein Debüt in einem Hollywoodfilm gab Skarsgård in Philip Kaufmans "Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins" (1987); seither spielte er u.a. in John McTiernans "Jagd auf Roter Oktober" (1990), Steven Spielbergs "Amistad", in "Good Will Hunting" (beide 1997), in "Ronin" (1998) und "Deep Blue Sea" (1999). 2001 folgte die Rolle eines geldgierigen Pflegevaters in dem Thriller "The Glass House" und "Taking Sides - Der Fall Furtwängler".

Weitere Filme mit Stellan Skarsgård: "Im Wettlauf mit dem Tod" (1989), "Der letzte Tanz", "Wind" (beide 1993), "Die Steinschleuder" (1994), "Todesschlaf", "Savior - Soldat der Hölle" (1997), "Time Code 2000" von Mike Figgis, "Dancer In The Dark" von Lars von Trier, "Signs and Wonders" mit Charlotte Rampling sowie erneut mit Rampling in "Aberdeen" (alle 2000), "Dogville" (2003), "King Arthur", "Exorzist: Der Anfang" (beide 2004), "Beowulf und Grendel" (2005), "Fluch der Karibik 2", "Goyas Geister" (beide 2006), "Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt", "Arn - Der Kreuzritter" (beide 2007), "Mamma Mia!" (2008), "Illuminati" (2009), "Ein Mann von Welt" (2010), "Thor", "Melancholia", "Verblendung", "King of Devil's Island" (alle 2011), "Marvel's The Avengers" (2012), "Thor - The Dark Kingdom", "Nymphomaniac 1" (beide 2013), "Nymphomaniac 2" (2014), "Avengers 2: Age of Ultron" (2015).


Zur Filmografie von Stellan Skarsgård
TV-Programm
ARD

Tagesschau

Nachrichten | 14:00 - 14:10 Uhr
ZDF

ZDF SPORTextra

Sport | 14:00 - 16:00 Uhr
RTL

Der Blaulicht Report

Report | 14:00 - 15:00 Uhr
VOX

Schrankalarm

Serie | 14:00 - 15:00 Uhr
ProSieben

Two and a Half Men

Serie | 13:55 - 14:20 Uhr
SAT.1

Auf Streife

Report | 14:00 - 15:00 Uhr
KabelEins

Navy CIS

Serie | 13:55 - 14:55 Uhr
RTL II

Berlin - Tag & Nacht

Serie | 13:55 - 14:55 Uhr
RTLplus

Das Strafgericht

Report | 13:50 - 14:40 Uhr
arte

Quo Vadis

Spielfilm | 13:55 - 16:35 Uhr
WDR

Servicezeit

Report | 14:00 - 14:30 Uhr
3sat

Das Jahr der Wildnis

Natur+Reisen | 13:20 - 14:05 Uhr
NDR

Wildes Skandinavien

Natur+Reisen | 14:00 - 14:45 Uhr
MDR

MDR um 2

Report | 14:00 - 14:59 Uhr
HR

Da wo es noch Treue gibt

Spielfilm | 13:00 - 14:30 Uhr
SWR

Planet Wissen

Report | 13:15 - 14:15 Uhr
BR

In aller Freundschaft

Serie | 13:30 - 14:15 Uhr
Sport1

Texas Flip and Move

Report | 14:00 - 15:00 Uhr
Eurosport

Tennis

Sport | 09:15 - 14:15 Uhr
DMAX

Die Baumhaus-Profis

Report | 13:15 - 14:15 Uhr
ZDF

Der Bergdoktor

Reihe | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

Der Lehrer

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
VOX

TV-Tipps Hangover 2

Spielfilm | 20:15 - 22:20 Uhr
ProSieben

Numbers Station

Spielfilm | 20:15 - 22:00 Uhr
SAT.1

Criminal Minds

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins

Verlockende Falle

Spielfilm | 20:15 - 22:30 Uhr
RTL II

Die Kochprofis - Einsatz am Herd

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
RTLplus

Monk

Serie | 20:15 - 21:00 Uhr
arte

Blutsbande

Serie | 20:15 - 21:00 Uhr
WDR

Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat

TV-Tipps Mythen der Wissenschaft

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR

mareTV

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR

Lebensretter

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
HR

Das große Hessenquiz

Unterhaltung | 20:15 - 21:00 Uhr
SWR

zur Sache Rheinland-Pfalz!

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

quer

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
Eurosport

Nachrichten

Nachrichten | 23:25 - 23:35 Uhr
DMAX

Mythbusters - Die Wissensjäger

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
VOX

TV-Tipps Hangover 2

Spielfilm | 20:15 - 22:20 Uhr
VOX

TV-Tipps Stichtag - Schluss mit gemütlich

Spielfilm | 22:20 - 00:05 Uhr
3sat

TV-Tipps Mythen der Wissenschaft

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
SWR

TV-Tipps Michael Clayton

Spielfilm | 23:15 - 01:05 Uhr
RBB

TV-Tipps Inhale - Um jeden Atemzug

Spielfilm | 22:45 - 00:10 Uhr

Aktueller Titel