Erfolgreiche Schauspielerin und Produzentin: Rita Wilson.
Fotoquelle: Helga Esteb/shutterstock.com

Rita Wilson

Lesermeinung
Geboren
26.10.1956 in Los Angeles, Kalifornien, USA
Alter
65 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Rita Wilson schrieb Filmgeschichte mit ihrer mittlerweile klassischen Heulszene in Nora Ephrons Blockbuster-Erfolg "Schlaflos in Seattle" (1993). Ihre folgenden Rollen könnten gegensätzlicher nicht sein: In "That Thing You Do! - Wir landen in den Charts" (1996), das Regiedebüt von Tom Hanks, war sie eine aufreizende Cocktail-Kellnerin, während sie in "Versprochen ist versprochen" (1997) als perfekte Vorstadt-Hausfrau an der Seite von Arnold Schwarzenegger auftrumpfte. Rita Wilson hatte zudem eine wiederkehrende Rolle als Frank Bormans Frau Susan in der Emmy-prämierten Serie "From the Earth to the Moon".

Ganze Reihe attraktiver Rollen

1999 sah man Rita Wilson in Garry Marshalls "Die Braut, die sich nicht traut" mit Julia Roberts als Chefin und Ex-Frau von Richard Gere. Überdies hatte sie eine Rolle als beste Freundin von Michelle Pfeiffer in Rob Reiners "An deiner Seite" (1999). Davor hatte Rita Wilson eine ganze Reihe attraktiver Rollen: In Gus Van Sants Remake von "Psycho" (1998) spielte sie eine Sekretärin, die im Psycho von Alfred Hitchcocks Tochter Pat verkörpert worden war. Außerdem trat sie in Joan Micklin Silvers TV-Film "Die unsichtbare Tochter" auf, der nach einem Drehbuch von Ron Bass und David Field entstand. Darin spielte sie an der Seite von Veronica Garber eine Frau mit einem imaginären Kind.

Weitere Filmarbeiten von Rita Wilson umfassen "Now and Then - Damals und heute" (1995) mit Demi Moore, Rosie O’Donnell und Melanie Griffith, Nora Ephrons "Lifesavers - Die Lebensretter" (1994) mit Steve Martin, Madeline Kahn, Juliette Lewis und Adam Sandler, das TV-Movie "Haus der stummen Schreie", "Fegefeuer der Eitelkeiten" (1990) und "Alles hört auf mein Kommando" (1985), an dessen Set sie ihren künftigen Ehemann Tom Hanks kennen lernte.

Zahlreiche Bühneninszenierungen

Im Fernsehen erlebte man die Schauspielerin in der HBO-Produktion "Barbarians at the Gate" sowie in den Serien "Frazier" und "Curb Your Enthusiasm". Zu Beginn ihrer Karriere nahm Rita Wilson eine Einladung der London Academy of Music and Dramatic Art an. Sie verbrachte ein Jahr in England und trat in zahlreichen Bühneninszenierungen auf, darunter "A Midsummer Night's Dream", "The Oresteia" und "'Tis Pity She's a Whore".

In Los Angeles spielte sie später die Celia in "As You Like It" und sicherte sich damit einen Drama-Logue Award als beste Schauspielerin. Als Produzentin erlebte sie 2002 mit der Komödie "My Big Fat Greek Wedding" (2002) einen großen Erfolg. Mit ihrer Familie lebt sie in Los Angeles. Sie befindet sich auch im Leitungsgremium von Shakespeare/L.A., einer Non-Profit-Theatergruppe in Los Angeles.

Weitere Filme mit Rita Wilson: "Raise Your Voice - Lebe deinen Traum" (2004), "Glück in kleinen Dosen" (2005), "Beautiful Ohio" (2006), "Mamma Mia!" (2008, Produktion), "My Life in Ruins", "Old Dogs - Daddy oder Deal" (beide 2009), "Von der Kunst, sich durchzumogeln" (Darstellerin, 2011).

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN