Duo Infernale: Melanie Griffith und 
Bruce Willis

Fegefeuer der Eitelkeiten

KINOSTART: 21.12.1990 • Komödie • USA (1990) • 125 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Bonfire of the Vanities
Produktionsdatum
1990
Produktionsland
USA
Budget
47.000.000 USD
Einspielergebnis
15.691.192 USD
Laufzeit
125 Minuten
Music
Der Makler Sherman McCoy, ein "Meister des Universums", hat es an der Wall Street zu einem millionenschweren Einkommen gebracht. Doch mit seiner Ehe ist er gar nicht zufrieden, also sucht er sich eine Geliebte. Nachdem er sie vom Flughafen abgeholt hat, erwischt er auf der Rückfahrt die falsche Ausfahrt und die beiden landen im Asphalt-Dschungel der Bronx, wo sie aus Panik einen Schwarzen überfahren und flüchten. Ein Politiker auf dem Weg zum Bürgermeisteramt will wegen der überlegenen schwarzen Wählerschaft an einem Weißen ein Exempel statuieren. Da kommt ihm McCoy gerade recht...

Vor allem in den USA hagelte es heftige Kritiken, die alle darauf abzielten, dass der Film mit Tom Wolfes Romanvorlage nichts gemein hat. Doch unabhängig vom Roman betrachtet, stellt sich heraus, dass Regisseur De Palma einmal mehr ein überaus grandioses Meisterwerk gelungen ist. Denn neben der Erzählstruktur und den hervorragenden Darstellern überzeugt vor allem der brillante Kameraeinsatz.

Darsteller
Hollywood-Star Bruce Willis.
Bruce Willis
Lesermeinung
Eher der Kumpeltyp: Kevin Dunn.
Kevin Dunn
Lesermeinung
Prägte als Samantha in "Sex and the City" ein neues Frauenbild: Kim Cattrall
Kim Cattrall
Lesermeinung
Kirsten Dunst gab schon als Kind ihr Kino-Debüt.
Kirsten Dunst
Lesermeinung
Der US-amerikanische Schauspieler, Regisseur und Produzent Morgan Porterfield Freeman Jr. wurde am 1. Juni 1937 in Memphis, Tenessee, geboren.
Morgan Freeman
Lesermeinung
Erfolgreiche Schauspielerin und Produzentin: Rita Wilson.
Rita Wilson
Lesermeinung
Gefangen als ewige Zweitbesetzung? Saul Rubinek.
Saul Rubinek
Lesermeinung
Zweifacher Oscar-Gewinner: Tom Hanks.
Tom Hanks
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS