Der demokratische Terrorist

KINOSTART: 01.01.1970 • Politthriller • Deutschland/Schweden (1992)
Lesermeinung
Originaltitel
Den Demokratiske Terroristen
Produktionsdatum
1992
Produktionsland
Deutschland/Schweden
Bei einem spektakulären Banküberfall in Hamburg werden hohe Geldsummen erbeutet. Eher durch Zufall erfährt der deutsche Geheimdienst, dass die Bankräuber zu einer international arbeitenden Gruppe von RAF-Terroristen gehören, die sich auf dem nordeuropäischen Markt etablieren wollen und sich durch Banküberfälle fehlendes Kapital beschaffen. Weil der schwedische Geheimdienst den deutschen Stellen noch einen Gefallen schuldig ist, wird Carl Hamilton, ein schwedischer Undercover-Agent mit guten Deutschkenntnissen und Erfahrungen in internationalen Waffengeschäft, nach Hamburg geschickt. Von seinem deutschen Kollegen Siegfried, einem scheinbar friedliebenden Gangsterjäger per Computer, wird Hamilton "gebrieft" und in die Terror-Szene eingeschleust. Hamilton zieht zunächst in ein Stundenhotel auf der Reeperbahn, besucht einschlägige Kneipen und versucht, Kontakte herzustellen. Der Erfolg ist nur mäßig. Zwar lernt er einige Leute kennen, doch sie lassen ihn nicht an sich heran. Erst als Hamilton sich mit einem Kleinkriminellen prügelt, ihn brutal zusammenschlägt und von der Polizei festgenommen wird, schenkt man ihm mehr Aufmerksamkeit. Um noch glaubhafter zu wirken, überfällt er eine Bank, wobei es dem deutschen Geheimdienst gelingt, das Video vom Überfall, auf dem Hamilton relativ gut zu erkennen ist, als Fahndungshilfe im Fernsehen zu senden. Unter Vorbehalt wird Hamilton in das Terror-Netz aufgenommen. Für ihren skandinavischen Markt erscheint er den Waffenhändlern der passende Mann zu sein. Für Hamilton beginnt nun eine Phase, in der er beweisen muss, was er "drauf hat". Er überzeugt durch fundiertes Fachwissen und konzentriertes Arbeiten und gewinnt schließlich das Vertrauen der Gruppe ...
Darsteller
Despina Pajanou
Lesermeinung
Die erotischste Frau des deutschen Films? Da kann Katja Flint nur lächeln.
Katja Flint
Lesermeinung
Rolf Hoppe
Lesermeinung
Susanne Lothar
Lesermeinung
Multitalent: Ulrich Tukur.
Ulrich Tukur
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Außergewöhnlich beeindruckende Mimik: Rufus Sewell.
Rufus Sewell
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Claire Foy in ihrer Rolle als junge Queen Elizabeth II. in der Netflix-Serie "The Crown".
Claire Foy
Lesermeinung
Sky du Mont wurde in Argentinien geboren.
Sky du Mont
Lesermeinung