Tom Wilkinson

Lesermeinung
Geboren
12.12.1948 in Leeds, England, Großbritannien
Alter
73 Jahre
Sternzeichen
Biografie
Tom Wilkinson ist einer der meistbeschäftigten Schauspieler Englands und der USA. Er gewann Ruhm, Ehre und eine BAFTA-Award-Nominierung als bester Nebendarsteller für seine Rolle in John Maddens mit Oscars überhäufter Komödie "Shakespeare in Love" (1998). Seine Interpretation des Gerald in Peter Cattaneos Oscar-nominierter Komödie "Ganz oder gar nicht" bescherte ihm bereits 1997 den BAFTA-Award als bester Nebendarsteller.

Für seine Rolle des Familienvaters, über den das Chaos hereinbricht, in "In the Bedroom" erhielt er 2002 eine Oscar-Nominierung als bester Darsteller. 2000 war Wilkinson in Roland Emmerichs "Der Patriot" und ein Jahr zuvor in Ang Lees "Ride With the Devil" (mit Tobey Maguire, Skeet Ulrich und Jewel) zu sehen, seine zweite Zusammenarbeit mit dem Regisseur, denn schon 1995 war in "Sinn und Sinnlichkeit" an der Seite von Emma Thompson zu sehen.

In seiner Heimat England ist Wilkinson ein bekannter Theaterdarsteller und hat an so prestigeträchtigen Bühnen wie The National Theatre, The Royal Shakespeare Company und The Oxford Playhouse gespielt. Zu seinem dramatischen Repertoire gehören die Titelrollen in "König Lear", "Tom and Viv", "Henry V." und "Peer Gynt". Er spielte die Rolle des John Proctor in "Hexenjagd" und die Hauptrolle in "White Chameleon" (beide am National Theatre). Zu Wilkinsons englischen TV-Auftritten gehören "Prime Suspect", die Rolle des Pecksniff in "Martin Chuzzlewit" und die Rolle des Fürsten in "Maß für Maß".

Weitere Filme mit Wilkinson: "Miss Marple: Das Geheimnis der Goldmine" (1984), David Hares "Wetherby" (1985), "König ihres Herzens" (1988), "Paper Mask - Vorsicht Arzt" (1989), "Heißer Verdacht" (1991), Jim Sheridans "Im Namen des Vaters" (1993), Antonia Birds "Der Priester" (1994), "Cambridge Fieber", "Der Geist und die Dunkelheit" (beide 1996), Bille Augusts "Fräulein Smillas Gespür für Schnee", "Oscar Wilde", Gillian Armstrongs "Oscar und Lucinda" (alle 1997), "Rush Hour" und "The Governess" (beide 1998), "Verbrecher und andere Chaoten", "Damiaan" (beide 2000), "Ritter Jamal - Eine schwarze Komödie" (2001), "Ernst sein ist alles" (2002), "Das Mädchen mit dem Perlenohrring", "If Only" (beide 2003), "Vergiss mein nicht!", "Stage Beauty", "Good Woman - Ein Sommer in Amalfi" (alle 2004), "Batman Begins", "Der Exorzismus von Emily Rose", "Geliebte Lügen", "Mr. Ripley und die Kunst des Tötens" (alle 2005), "Der letzte Kuss" (2006), "Michael Clayton", "Cassandras Traum" (beide 2007), "Operation Walküre - Das Stauffenberg Attentat", "Rock'N'Rolla" (beide 2008), "Duplicity - Gemeinsame Geheimsache" (2009), "Der Ghostwriter", "The Green Hornet", "Eine offene Rechnung", "Die Lincoln Verschwörung" (alle 2010), "Mission: Impossible - Phantom Protokoll", "Best Exotic Marigold Hotel", "Die Kennedys" (alle 2011), "Lone Ranger", "Grand Budapest Hotel" (beide 2013).

Foto: UIP

Filme mit Tom Wilkinson
1994
Geschäfte
Politthriller
1995
In der Kluft siehst du ziemlich dämlich aus! Emma Thompson (l.) und Kate Winslet
Sinn und Sinnlichkeit
Literaturverfilmung
1996
Vorsicht, ich schieße auf alles! Val Kilmer als 
Löwenjäger
Der Geist und die Dunkelheit
Abenteuerfilm
1997
Fräulein Smillas Gespür für Schnee
Thriller
1997
Ganz oder gar nicht
Komödie
1997
Oscar und Lucinda
Liebesfilm
1997
Oscar Wilde
Filmbiografie
1998
Rush Hour
Actionkomödie
1998
Shakespeare in Love
Liebeskomödie
1999
David Copperfield
Literaturverfilmung
1999
David Copperfield
Literaturverfilmung
1999
Ride With the Devil
Historiendrama
1999
Wer mit dem Teufel reitet
Spielfilm
2000
Der Patriot
Historiendrama
2000
Irgendwie stinkt mir der Fisch! Tom Wilkinson
In the Bedroom
Drama
2000
Harte Schale, weicher Kern: der jugendliche
Profikiller Mikey (Elijah Wood)
Verbrecher und andere Chaoten
Gaunerkomödie
2001
Oh, ihr seid aber ein nettes Burgfräulein! Martin Lawrence baggert im Mittelalter
Ritter Jamal - Eine schwarze Komödie
Komödie
2002
Churchill - The Gathering Storm
Politdrama
2002
Bin ich nun Ernst oder Jack? Colin Firth kommt
durcheinander
Ernst sein ist alles
Komödie
2003
Sei mein Modell! Peter Firth und Scarlett Johansson
Das Mädchen mit dem Perlenohrring
Drama
2003
Eine Frage der Liebe
Drama
2003
If Only
Liebeskomödie
2004
Good Woman - Ein Sommer in Amalfi
Drama
2004
Stage Beauty
Komödie
2004
Vergiss mein nicht!
Drama
2005
Batman Begins
Action
2005
Verwirrt oder besessen? Jennifer Carpenter
Der Exorzismus von Emily Rose
Thriller
2005
Geliebte Lügen
Drama
2005
Mr. Ripley und die Kunst des Tötens
Kriminalfilm
2006
Frisch verliebt: Zach Braff
Der letzte Kuss
Komödie
2007
Träumen gemeinsam: Colin Farrell und Ewan McGregor
Cassandras Traum
Drama
2007
Michael Clayton
Thriller
2008
Operation Walküre - Das Stauffenberg Attentat
Thriller
2008
Recount
Politdrama
2008
Rock'N'Rolla
Krimikomödie
2009
Der Grüffelo
Zeichentrickfilm
2009
Duplicity - Gemeinsame Geheimsache
Thriller
2010
Der Ghostwriter
Thriller
2010
Schuldig oder nicht? James McAvoy verteidigt Robin
Wright
Die Lincoln Verschwörung
Drama
2010
Wird von der Vergangenheit eingeholt: Helen Mirren
Eine offene Rechnung
Thriller
2010
So sieht das normale Leben aus? Seth Rogen und
Cameron Diaz
The Green Hornet
Actionkomödie
2011
Best Exotic Marigold Hotel
Tragikomödie
2011
Die Kennedys
Dramaserie
2011
Mission: Impossible - Phantom Protokoll
Action
2012
Das Grüffelokind
Zeichentrick
2012
Der Samariter - Tödliches Finale
Thriller
2012
The Crime
Actionkrimi
2012
Vergiss mein nicht
Dokumentarfilm
2013
Dido Elizabeth Belle
Historiendrama
2013
Lone Ranger
Western
2014
Selma
Drama
2015
Big Business - Außer Spesen nichts gewesen
Komödie
2015
The Choice - Bis zum letzten Tag
Drama
2016
Snowden
Biografie
2018
Seine leidenschaftliche Beziehung zu dem selbstverliebten Bosie (Colin Morgan, links) stürzt Oscar Wilde (Rupert Everett) noch tiefer ins Verderben.
The Happy Prince
Drama
Tom Wilkinson im TV

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN