Schuldig oder nicht? James McAvoy verteidigt Robin
Wright

Die Lincoln Verschwörung

KINOSTART: 29.09.2011 • Drama • USA (2010) • 122 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Conspirator
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
USA
Budget
25.000.000 USD
Einspielergebnis
15.478.800 USD
Laufzeit
122 Minuten
Music
Schnitt

Obwohl der Bürgerkrieg zwischen Nord- und Südstaaten zu Ende ist, kommt das Land im Jahr 1865 nicht wirklich zur Ruhe. Nach dem tödlichen Attentat auf Präsident Abraham Lincoln durch den Schauspieler John W. Booth glaubt man schnell an eine Verschwörung, da parallel auch ein Attentat auf Außenminister Seward verübt wurde. Nachdem Booth bei seiner Verhaftung getötet wurde, wird die verwitwete Pensionsbetreiberin Mary Surratt mit sieben Männern der Verschwörung angeklagt. Ausgerechnet der junge Anwalt Frederick Aiken, Kriegsheld der Nordstaaten, soll die Witwe verteidigen. Zunächst von deren Schuld überzeugt, kommen dem Juristen mehr und mehr Zweifel und er unternimmt alles erdenkliche, um die Frau vor dem Galgen zu bewahren ...

Ungemein spannend inszenierte Hollywood-Urgestein Robert Redford diesen Gerichtsthriller, der sich an den tatsächlichen Gerichtsprotokollen orientiert. Aber es wäre wohl kein Redford-Film, wenn in dieser eigentlich historischen Geschichte nicht auch viele Bezüge zu aktuellen Ereignissen auftauchen würden. Unwillkürlich muss man an die vielen Fälle denken, die sich in Guantanamo zugetragen haben und bei denen die verfassungsmäßigen Menschenrechte mit Füßen getreten wurden. Redford erhebt den moralischen Zeigefinger zum Glück derart dezent, dass die Geschichte auch als dramatische Aufarbeitung der damaligen Ereignisse bestens funktioniert.

Darsteller
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Danny Huston übernimmt gerne die Rolle des Gangsters.
Danny Huston
Lesermeinung
Macht von sich reden: James McAvoy
James McAvoy
Lesermeinung
Kevin Kline
Lesermeinung
Als Gattin von Kevin Spacey in der Serie "House of Cards" sehr erfolgreich: Robin Wright.
Robin Wright
Lesermeinung
Tom Wilkinson
Lesermeinung
Norman Reedus: Seit "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Norman Reedus
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Plane
Action • 2023
prisma-Redaktion
Ein Mann namens Otto
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Moritz Bleibtreu setzt sich in "Caveman" mit seinem ganz persönlichen inneren Höhlenmenschen auseinander.
Caveman
Komödie
Die drei ??? – Erbe des Drachen
Familienfilm • 2023
prisma-Redaktion
Rache auf Texanisch
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Babylon – Rausch der Ekstase
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Scooter hautnah: Da die Band ohnehin viel ungeplante Freizeit hatte, ließen H. P. Baxxter (Bild) und Co. eine Dokumentation über sich drehen - "FCK2020 - Zweieinhalb Jahre mit Scooter".
FCK2020 – Zweieinhalb Jahre mit Scooter
Dokumentarfilm
Holy Spider
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
M3GAN
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Belle & Sebastian – Ein Sommer voller Abenteuer
Familienfilm • 2022
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Action • 2023
prisma-Redaktion
The Banshees of Inisherin
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Insel der Zitronenblüten
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Blueback – Eine tiefe Freundschaft
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Was man von hier aus sehen kann
Tragikomödie • 2022
Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der denkwürdige Fall des Mr. Poe
Mysterythriller • 2022
Whitney Houston: I Wanna Dance With Somebody
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Frieden, Liebe und Death Metal
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Ein Triumph
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Avatar: The Way of Water
Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022

BELIEBTE STARS

Schauspielerin und Sängerin Sofia Carson bei den MTV Music Awards 2022.
Sofia Carson
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Demi Moore
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Oliver K. Wnuk ist u.a. durch "Stromberg" und "Nord Nord Mord" bekannt.
Oliver K. Wnuk
Lesermeinung
Ganz schön witzig: Mike Myers.
Mike Myers
Lesermeinung
Verkörpert quasi alles zwischen Priestern und Gangstern: Jason Isaacs.
Jason Isaacs
Lesermeinung
Schauspieler Sean Penn.
Sean Penn
Lesermeinung
Al Pacino im Jahr 2022.
Al Pacino
Lesermeinung
Erfolgreicher Schauspieler: Tommy Lee Jones.
Tommy Lee Jones
Lesermeinung
Hollywood-Star Robert De Niro.
Robert De Niro
Lesermeinung