Der Junge macht von sich reden: James McAvoy
Fotoquelle: Featureflash/shutterstock.com

James McAvoy

James Andrew McAvoy
Lesermeinung
Geboren
21.04.1979 in Glasgow, Schottland, Großbritannien
Alter
42 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Nach dem Motto "Wer fragt, der kommt im Leben weiter" begann er seine Karriere. 1995 kam der Filmregisseur David Hayman an James McAvoys Schule und hielt einen Vortrag. Im Anschluss konnten die Schüler Fragen stellen und der junge James nutzte die Chance. Sein Interesse an einem Beruf in der Film- und Fernsehbranche wuchs mit jeder Antwort, die er erhielt. Zum Schluss lud David Hayman den neugierigen Schüler zu einem Casting ein. McAvoy überzeugte und erhielt eine Rolle in Haymans "Die Hölle nebenan" (1995). Im Anschluss folgten - noch während seiner Schulzeit - einige kleinere Rollen in Filmen und TV-Serien.

Mit Humor an die Spitze

Nach Beendigung seiner schulischen Laufbahn studierte der Jungschauspieler an der Scottish Academy of Music and Drama. Mit dem erfolgreichen Abschluss seines Schauspielstudiums in der Tasche zog es ihn nach London, wo er sich anfangs mit kleineren Engagements und Gelegenheitsjobs über Wasser hielt. Außer in einer Gastrolle in dem TV-Mehrteiler "Wir waren wie Brüder" (2001) sah man ihn zu Beginn seiner Karriere oft in Independentfilmen, die meistens an der Kinokasse floppten. Erst als Leto Atreides II in der Miniserie "Dune" (2003) wurde er auch einem breiten Publikum bekannt. Anschließend spielte er auch in größeren Produktionen mit, zeigte etwa in der Comedy-Serie "Shameless" sein humoristisches Talent und konnte im gleichen Jahr noch an der Seite von Kirsten Dunst in "Wimbledon - Spiel, Satz und... Liebe" (2004) glänzen. Eine weitere Sprosse auf der Karriereleiter nahm er als Rory O'Shea in dem hochgelobten Drama "Inside I'm Dancing".

Wer richtig hingesehen hat, dem dürfte auch sein Auftritt in "Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia" aufgefallen sein. Zwar steckte er in einem Faun-Kostüm, doch wachsamen Fans dürfte seine Darstellung in der erfolgreichen Fantasy-Verfilmung nicht entgangen sein. Besondere Aufmerksamkeit erregte er außerdem in der britischen Serie "State of Play - Mord auf Seite eins" (2003) und an der Seite des oscargekrönten Forest Whitakers als Dr. Nicholas Garrigan in Kevin Macdonalds "Der letzte König von Schottland - In den Fängen der Macht" (2006).

Seither kann sich James McAvoy seine Rollen selbst aussuchen. Mit "Geliebte Jane" an der Seite von Anne Hathaway und "Abbitte" neben Keira Knightley hat er 2007 gleich zwei erfolgreiche und sehenswerte Filme abgeliefert. 2008 folgte sein starkes Debüt als Actionheld in der Comicverfilmung "Wanted" und 2011 sah man ihn in "X-Men: Erste Entscheidung".

Weitere Filme und TV-Serien mit James McAvoy: "The Bill" (TV-Serie), "An Angel Passes By", "Der Preis der Ehre" (alle 1997), "Lorna Doone" (2000), "Swimming Pool - Der Tod feiert mit", "Murder in Mind" (TV-Serie, beide 2001), "White Teeth", "Bollywood Queen", "Inspector Lynley - Keiner werfe den ersten Stein" (TV-Serie), "Foyle's War" (TV-Serie, alle 2002), "Bright Young Things", "Early Doors" (TV-Serie, beide 2003), "Inside I'm Dancing" (2004), "Shameless" (TV-Serie), "ShakespeaRe-Told" (TV-Serie, beide 2005), "Penelope", "Starter for 10" (beide 2006), "Ein russischer Sommer" (2009), "Die Lincoln Verschwörung" (2010), "Gnomeo und Julia" (Sprecher, 2011), "Trance - Gefährliche Erinnerung", "Drecksau" (beide 2013), "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" (2014).

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Lernte bei Steven Spielberg: Regisseur Robert Zemeckis
Robert Zemeckis
Lesermeinung
Octavia Spencer erhielt 2012 den Oscar für ihre Rolle in "The Help".
Octavia Spencer
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Schauspieler Chris Evans.
Chris Evans
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Sängerin und Schauspielerin Ann-Margret
Ann-Margret
Lesermeinung
In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung
Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung