Vom Teenie-Star zum etablierten Darsteller: Kevin Bacon
Fotoquelle: Helga Esteb/shutterstock.com

Kevin Bacon

Lesermeinung
Geboren
08.07.1958 in Philadelphia, USA
Alter
62 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Sein jugendliches Temperament machte ihn seit Mitte der Achtziger Jahre zu den gefragteren Hollywood-Schauspielern. Neben Talent legte eine Ausbildung am Manning Street Actor's Theatre in Philadelphia den Grundstein für die Erfolge des Charakterdarstellers. Mit seiner Rolle als junger Alkoholiker aus reichem Hause machte er 1982 in Barry Levinsons "Diner" an der Seite von Steve Guttenberg, Mickey Rourke und Ellen Barkin auf sich aufmerksam. 1983 folgte Herbert Ross' musikalischer Teenagerfilm "Footloose" mit Lori Singer und John Lithgow.

In Erinnerung ist vielen der überdrehte Yuppie in John Hughes' Komödie "She's Having a Baby" (1987), mit Elizabeth McGovern und Alec Baldwin) oder das Greenhorn unter professionellen Filmemachern in der Satire "Big Picture" (1988). Bekannte Filme mit ihm sind auch Joel Schumachers "Flatliners" (1990) mit Kiefer Sutherland, Julia Roberts und William Baldwin, Oliver Stones "John F. Kennedy - Tatort Dallas" (1991) mit Kevin Costner, Sissy Spacek und Joe Pesci, Rob Reiners "Eine Frage der Ehre" (1992) mit Tom Cruise, Jack Nicholson und Demi Moore, Curtis Hansons Thriller "Am wilden Fluss" (1994) mit Meryl Streep und David Strathairn, der Gefängnisfilm "Murder in the First - Lebenslang Alcatraz" (1995) mit Christian Slater und Gary Oldman, sowie in Ron Howards Weltraumspektakel "Apollo 13" (1995) mit Tom Hanks, Bill Paxton und Gary Sinise.

Eine seiner besten Auftritte hat Bacon als Vergewaltiger in Barry Levinsons Drama "Sleepers" (1996). 1997 folgte die Komödie "Der gebuchte Mann" mit Jennifer Aniston und Illeana Douglas. 1998 spielte Bacon in an der Seite von Neve Campbell, Denise Richards und Matt Dillon in "Wild Things". In "Echoes - Stimmen aus der Zwischenwelt" (1999) sah man Bacon erneut zusammen mit Illeana Douglas. 2000 sah man Kevin Bacon in Paul Verhoevens Horrorfilm "Hollow Man - Unsichtbare Gefahr" und in dem Kinderfilm "Mein Hund Skip"

Weitere Filme mit Kevin Bacon: "Ich glaub', mich tritt ein Pferd" (1977), "Auf ein Neues", "Search for Tomorrow" (TV-Serie), "The Gift" (alle 1979), "Freitag, der 13.", "Springfield Story" (TV-Serie), "Ein wahrer Held" (alle 1980), "Mrs. Hines & Tochter" (1981), "Forty Deuce" (1982), "Brian - Die Höllenfahrt eines Besessenen", "Drei Frauen in New York" (beide 1983), "Mister Roberts" (1984), "Quicksilver" (1986), "Ein Ticket für zwei", "Wildwasser-Sommer" (beide 1987), "Lemon Sky", "End of the Line", "Der Frauenmörder" (alle 1988), "Im Land der Raketenwürmer", "Na typisch!", "Piraten - Eine flammende Affäre" (alle 1990), "Geboren in Queens" (1991), "Der Sprung nach oben" (1994), "Balto - Ein Hund mit dem Herzen eines Helden" (Stimme, 1995), "Abschied von Chase" (Regie, 1995), "American Dreamer - Charmante Lügner", "Destination Anywhere" (beide 1997), "Träume bis ans Ende der Welt", "Elizabeth Jane" (1998), "Novocaine" (ungenannt, 2001), "24 Stunden Angst" (2002), "In the Cut", "Mystic River" (beide 2003), "The Woodsman" (2004), "Loverboy" (auch Regie), "Wahre Lügen" (beide 2005), "Die Macht des Schicksals", "Death Sentence - Todesurteil", "Rails & Ties", "Saving Angelo" (alle 2007), "[mo.2008_frost_nixon:Frost/Nixon]" (2008), "X-Men: Erste Entscheidung", "Crazy, Stupid, Love" (beide 2011), "R.I.P.D. 3D" (2013).

 

Filme mit Kevin Bacon

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Louis Hofmann in der Netflix-Serie "Dark".
Louis Hofmann
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Figur und Face stimmen, doch es fehlt immer noch der große Film: Shiri Appleby
Shiri Appleby
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung
Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung
Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Seit "Stargate" ging es aufwärts: Mili Avital
Mili Avital
Lesermeinung
Octavia Spencer erhielt 2012 den Oscar für ihre Rolle in "The Help".
Octavia Spencer
Lesermeinung