Sind wir nicht hübsche Biester?
Neve Campbell (l.) und Denise Richards

Wild Things

KINOSTART: 20.03.1998 • Thriller • USA (1998) • 108 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Wild Things
Produktionsdatum
1998
Produktionsland
USA
Budget
20.000.000 USD
Einspielergebnis
67.200.000 USD
Laufzeit
108 Minuten
Schnitt

Sam Lombardo verdient sich seine Brötchen als Segellehrer. Er sieht gut aus und ist bei seinen Schülern und Schülerinnen allseits beliebt. Besonders die jungen Damen sind begeistert von dem Beau, der sich allerdings hütet, etwas mit seinen Schülerinnen anzufangen. Doch die attraktive Kelly Van Ryan lässt sich nicht entmutigen, sie hat es schon seit längerer Zeit auf Sam abgesehen und benutzt alle Tricks, um ihn weichzuklopfen - ohne Erfolg. Wohl in ihrem Stolz verletzt, behauptet sie kurzerhand, Sam habe sie sexuell genötigt. Als dann ein weiteres Mädchen behauptet, von Sam vergewaltigt worden zu sein, wird es eng für ihn ...

Ein Thriller von John McNaughton ("Sein Name ist Mad Dog") wie aus dem Schulbuch inszeniert - selbst Altmeister Alfred Hitchcock hätte ihn nicht besser machen können: Die Yacht-Enklave von Blue Bay im Sonnenstaat Florida bildet die Kulisse für dieses muntere Intrigenspiel um Geld, Mord und Sex. Hier zeigt sich am Ende alles, aber auch wirklich alles völlig anders, als es zunächst schien. Eine überraschende Wendung folgt der nächsten. Nie kann sich der Zuschauer sicher sein. John McNaughton, der einst mit "Henry: Portrait Of A Serial Killer" die Filmwelt durcheinander wirbelte, erweist sich hier als brillanter Suspense-Regisseur, dem die richtige Mischung aus Thrill, Sex & Crime und Komik gelungen ist.

Foto: Columbia

Darsteller
Erhielt den Golden Globe für seine Rolle des Bob Harris in "Lost in Translation": Bill Murray.
Bill Murray
Lesermeinung
Denise Richards
Lesermeinung
Vom Teenie-Star zum etablierten Darsteller: Kevin Bacon
Kevin Bacon
Lesermeinung
Überzeugt schon seit Kindertagen durch Vielseitigkeit: Matt Dillon.
Matt Dillon
Lesermeinung
Sonniges Gemüt: Neve Campbell
Neve Campbell
Lesermeinung
Robert Wagner
Lesermeinung
Theresa Russell
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS