Ally (Kiernan Shipka) und ihr Vater Hugh (Stanley Tucci) schweigen sich auf einem Familienausflug unfreiwillig an. Sie haben gute Gründe dafür.
Nur keinen Lärm machen: Weil apokalyptische Urzeitviecher in "The Silence" ziemlich aggressiv werden, wenn's zu laut wird, ist Schweigen nicht nur Gold, sondern auch eine Lebensversicherung.

The Silence

KINOSTART: 16.05.2019 • Thriller • USA / D (2018) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Silence
Produktionsdatum
2018
Produktionsland
USA / D
Laufzeit
90 Minuten
Kamera

Filmkritik

Extrem laut und unglaublich schlecht
Von Andreas Fischer

Für einen Film, der "The Silence" heißt, ist es im Kino definitiv zu laut. Auch sonst passt nicht viel zusammen in dem apokalyptischen Horrorthriller mit Stanley Tucci und "Sabrina"-Star Kiernan Shipka.

Wieder sind die Monster los, wieder können sie ziemlich gut hören, wieder versucht eine Familie mit allen Mitteln, die Apokalypse zu überleben: "The Silence" hört sich an wie ein Aufguss von "A Quiet Place". Das ist der Film freilich nicht, weil die gleichnamige Romanvorlage von Tim Lebbon aus dem Jahr 2015 stammt und die Dreharbeiten begonnen hatten, bevor John Krasinskis letztjähriger Horrorhit in die Kinos kam. Das hilft dem von sich selbst gelangweilten Film, der fast überall auf der Welt auf Netflix läuft und nur in wenigen Ländern in die Kinos kommt, aber auch nicht.

Davon abgesehen, dass die Prämissen des Endzeit-Horror-Szenarios selbst Genrefans ziemlich viel Toleranz abfordern, ist der Streifen, den sich Drehbuchautor Shane Van Dyke und Regisseur John R. Leonetti unter anderem von der deutschen Constantin haben produzieren lassen, ein rundum lieblos zusammengestückeltes Best of Grabbeltisch-Horror. Das mag sich despektierlich anhören, ist aber noch nett ausgedrückt.

Bei einer Expedition in eine unerforschtes Höhlensystem im Nordosten der USA lassen zwei Forscher versehentlich fliegende Urzeitviecher los, die aussehen wie eine Kreuzung aus Fledermäusen und Ridley Scotts Alien. Von Letzterem haben sie auch noch die Verhaltensstörung mitbekommen und gehen auf alles los, was sich bewegt. Bevorzugt aber auf Menschen.

Weil die in gigantischen Schwärmen organisierten Monster nicht sehen können, dafür umso besser hören, wäre es für das Überleben also ratsam, kein Geräusch zu machen. Welch schöne Allegorie auf unsere geschwätzigen und lärmenden Zeiten man daraus hätte machen können. Handys aus! Autos in der Garage lassen! Einfach mal die Klappe halten!

Hätte, wäre, wenn ... So aber gibt es nur eine Durchschnittsfamilie mit tauber, aber nicht stummer Tochter ("Chilling Adventures of Sabrina"-Star Kiernan Shipka), die panisch und in zwei ziemlich großen und stark motorisierten Autos aus der Stadt flieht und auf dem Land Rettung erhofft. Doch die Reisegruppe mit Papa (Stanley Tucci), Mama (Miranda Otto), Onkel Glen mit den vielen Waffen (John Corbett), Oma (Kate Trotter), Bruder (Kyle Breitkopf) und Hund ist mit der Apokalypse latent überfordert.

Leise sein geht eben nicht immer, obwohl sich alle wirklich Mühe geben und sogar in Gebärdensprache kommunizieren. Dass sie dabei zusätzlich flüstern, ist komisch, aber nicht merkwürdiger als eine aus dem Nichts auftauchende Sekte zungenloser Irrer, Töchterchens Videochats mit ihrem Boyfriend oder abrupt endende Angriffe der Flugmonster, die nicht so recht zu wissen scheinen, wie viel Lärm denn nun nötig ist, um ihre Aggressionen zu triggern. Dafür, dass sie nur durch absolute Stille von ihrem mörderischen Treiben abgehalten werden können, ist "The Silence" jedenfalls ziemlich laut.

Es passt wirklich nicht viel zusammen in diesem Film, der sich bis zu seinem abrupten und redseligen Ende stets für den Weg des geringsten Widerstands entscheidet. Über Motivation und Eigenheiten der Figuren oder sich verändernde Dynamiken in einer Familie in Todesangst wird der Mantel des Schweigens ausgebreitet. Immerhin dabei kommt der Filmtitel zu seinen Ehren.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Darsteller
In "down under" schon lange eine Star: Miranda Otto.
Miranda Otto
Lesermeinung
Gilt als einer der versiertesten Charakterdarsteller Hollywoods: Stanley Tucci.
Stanley Tucci
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

"Dune" ist bereits die zweite Verfilmung des legendären Science-Fiction-Romans.
Dune
Science-Fiction • 2021
prisma-Redaktion
Mit Shang-Chi steht erstmals ein asiatischer Superheld im Zentrum eines Marvel-Abenteuers.
Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings
Action • 2021
prisma-Redaktion
In vier Episoden erzählt "Doch das Böse gibt es nicht" von der Todesstrafe im Iran.
Doch das Böse gibt es nicht
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Drama trifft Thriller trifft Groteske: "Promising Young Woman" mischt verschiedene Genres zu einem grandiosen Film.
Promising Young Woman
Thriller • 2020
prisma-Redaktion
Für die Fußball-Dokumentation "Nachspiel" begleiteten die Filmemacher Christoph Hübner und Gabriele Voss ihre Protagonisten mehr als 20 Jahre lang.
Nachspiel
Dokumentarfilm • 2019
prisma-Redaktion
"Kaiserschmarrndrama" ist die siebte Verfilmung eines Rita-Falk-Krimis rund um den Niederkaltenkirchener Ermittler Eberhofer.
Kaiserschmarrndrama
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Vom flanierenden Werbetexter zum Verliebten und in den Abgrund: Tom Schilling spielt Erich Kästners Romanfigur Fabian aus dem Jahre 1931. Der ungewöhnliche Historienfilm lief im Wettbewerb der Berlinale und wurde von der Kritik gefeiert.
Fabian oder der Gang vor die Hunde
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Auf ein Neues! Die Antiheldentruppe Suicide Squad bekommt nach dem verunglückten ersten Leinwandauftritt von 2016 eine Frischzellenkur verpasst.
The Suicide Squad
Action • 2021
prisma-Redaktion
"Jungle Cruise" ist ein Film für viele Geschmäcker: Neben Action und Spannung bietet der Streifen von Jaume Collet-Serra auch jede Menge Witz und eine wohldosierte Portion Romantik.
Jungle Cruise
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Irgendwo steht immer ein Auto rum, das gefahren werden will: "Fast & Furious 9" macht einen Trip rund um die Welt und wagt sich sogar ins All.
Fast & Furious 9
Action • 2021
prisma-Redaktion
"Minari - Wo wir Wurzeln schlagen" wurde für sechs Oscars nominiert und gewann den Preis für die beste Nebendarstellerin.
Minari
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Wie ein ehrgeiziger Unternehmer auf der Suche nach größeren beruflichen Erfolgen den Zusammenhalt seiner Familie riskiert, beleuchtet Sean Durkins Drama "The Nest - Alles zu haben ist nie genug".
The Nest - Alles zu haben ist nie genug
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Erst im Kino, einen Tag später schon bei Disney+: "Black Widow" ist zurück.
Black Widow
Action • 2020
prisma-Redaktion
"Nomadland" gewann im Frühjahr drei Oscars - als bester Film, für die beste Regie sowie für die beste Hauptdarstellerin.
Nomadland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Godzilla und King Kong haben sich im vierten Teil der MonsterVerse-Reihe keine Nettigkeiten zu sagen.
Godzilla vs. Kong
Action • 2021
prisma-Redaktion
"Stowaway - Blinder Passagier" erzählt von einer möglicherweise bahnbrechenden Marsmission, auf der es kurz nach dem Start zu einem dramatischen Zwischenfall kommt.
Stowaway - Blinder Passagier
Science-Fiction • 2021
prisma-Redaktion
"Cats & Dogs 3 - Pfoten vereint!" setzt die Reihe, die vor 20 Jahren ihren Anfang nahm, fort.
Cats & Dogs 3 - Pfoten vereint!
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Trotz hochkarätiger Besetzung erreicht "A Quiet Place 2" nie die Intensität des viel gelobten Vorgängers von 2018.
A Quiet Place 2
Thriller • 2019
prisma-Redaktion
"Wonder Woman 1984" war zunächst nur bei Sky zu sehen und kommt nun auch in die Kinos.
Wonder Woman 1984
Action • 2020
prisma-Redaktion
In "Mortal Kombat" geht es äußerst brutal zur Sache.
Mortal Kombat
Action • 2021
prisma-Redaktion
In der Neuverfilmung von "Hexen hexen" verbreitet Anne Hathaway als Oberhexe Angst und Schrecken.
Hexen hexen
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
"Und morgen die ganze Welt" erzählt von einer jungen Studentin, die sich der Antifa anschließt.
Und morgen die ganze Welt
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Nina Hoss kümmert sich als "Schwesterlein" um ihren todkranken Filmbruder Lars Eidinger - kann aber weder den Krebs noch die Klischees besiegen.
Schwesterlein
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Der Held der Kinderzimmer erobert die große Leinwand: "Yakari - Der Kinofilm".
Yakari - Der Kinofilm
Animationsfilm • 2020
prisma-Redaktion
Was einst im Wald rund um das Provinznest Stainbach geschah, raubt einer Mutter und ihrer Tochter noch Jahrzehnte später den Schlaf.
Schlaf
Drama • 2020
prisma-Redaktion
"Blumhouse's Der Hexenclub" ist die Fortsetzung von "Der Hexenclub" aus dem Jahr 1996.
Blumhouse's Der Hexenclub
Horror • 2020
"Greenland" ist ein spannender Katastrophenfilm, in dem nicht nur ein Komet, sondern auch die Menschen zur Gefahr werden.
Greenland
Thriller • 2020
prisma-Redaktion
"Kajillionaire" ist der dritte Spielfilm der US-Künstlerin Miranda July.
Kajillionaire
Drama • 2020
Moritz Bleibtreus Regiedebüt "Cortex" kommt ambitioniert daher. Der bewusst verwirrende, anspruchsvolle Psychothriller lässt die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit und das Leben zweier Männer verschmelzen.
Cortex
Thriller • 2020
prisma-Redaktion
"Ema" ist ein bildgewaltiger Film mit Tiefgang.
Ema
Drama • 2019
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS